Dame Vera Lynn starb heute Morgen im Alter von 103 Jahren. Ihre Stimme ist vielleicht die ikonischste Stimme Großbritanniens, die ihr den hochverdienten Titel Schatz der Streitkräfte eingebracht hat.

Werbung

Ihre Familie bestätigte, dass Dame Vera heute gestorben ist, und bald strömten Tribute ein, wobei viele ihre berühmtesten Lieder in ihrer Erinnerung spielten.





Ihre Musik war aus der Zeit, aber sie transzendierte sie dank ihrer Tiefe des Gefühls und des ständigen Optimismus und der Hoffnung in dunklen Zeiten.

Hier sind einige der Top-Hits von Dame Vera…

  • Dame Vera Lynn: Ich hätte nie gedacht, dass das Sweetheart-Tag der Forces bleiben würde

1. Dame Vera Lynns We'll Meet Again

Dies ist vielleicht ihr bekanntestes Lied. Dame Vera Lynn wurde dank ihrer Kriegsmelodien zu einem Zeichen der Hoffnung – und sie hat weiterhin großartige Arbeit geleistet, um uns alle während der aktuellen Pandemie zu sammeln. Die ergreifende Ballade erschien 1939 zu Kriegsbeginn.

Dame Vera hat den Song kürzlich mit Katherine Jenkins erneut veröffentlicht, um Geld für den NHS zu sammeln.



2. Dame Vera Lynns The White Cliffs of Dovern

The White Cliffs of Dover sind vielleicht nicht We'll Meet Again (was im Moment stark anklingt), aber ihre aufrichtigen, hoffnungsvollen Texte, die versprechen, dass irgendwann Gutes kommen wird, haben sich bewährt.

3. Dame Vera Lynn’s Auf Wiederseh’n Sweetheart

Dame Veras englischsprachige Version dieses deutschen Liedes wurde von Soldaten und Fliegern der HM Forces begleitet und stieg in den US-Charts auf Platz 1 und erreichte 1952 Platz 10 der britischen Charts.

Einer der am längsten laufenden Nummer-Eins-Songs britischer Künstler in den Billboard-Pop-Charts, Auf Wiederseh’n Sweetheart, mit einer ähnlichen Stimmung wie We’ll Meet Again, verbrachte neun Wochen an der Spitze in Amerika.

4. Dame Vera Lynns Tanz mit Tränen in meinen Augen Eye

1977 veröffentlichte Dame Vera Lynn seinen Country-Hit, in dem sie singt, dass sie von ihrem Liebhaber getrennt ist und dass der Junge in meinen Armen nicht du bist.

5. Dame Vera Lynns Rose of England

Dame Veras Cover des Ivor Novello-Songs aus dem Jahr 1937 machte die britische Hymne populär und begeistert die Hörer bis heute.

Werbung

Um herauszufinden, was Sie heute sehen können, schauen Sie in unseren TV Guide oder was Sie mit unserem Radio Guide hören können.

Tipp Der Redaktion