Lasst mich meine Party feiern, jammerte die arme Tante Agatha im vielleicht ersten – und letzten – Moment der Verletzlichkeit für die sagenhaft verschrobene alte Dame.

Werbung

Aber sie hat keine Party. Der arme Schatz bekam nicht einmal eine Beerdigung.





nintendo switch speicherkarte einlegen
  • Ist es sexistisch, sich in Poldark nach Aidan Turner zu begehren?
    Wo wird das BBC-Drama Poldark gedreht?
    Poldark für eine fünfte – und wahrscheinlich letzte – Serie in Auftrag gegeben

Nachdem sie heute Nacht in einer weiteren bewegenden Folge einer packenden Serie von Poldark gestorben war, wurde ihr Sarg vom grässlichen George ungeliebt und unbetrauert auf dem Friedhofsgelände abgelegt.

Gute Arbeit Ross war zur Stelle, um eine Frau zu beerdigen, die er ziemlich schön beschrieb: Sie war eine Poldark, eine sehr geliebte Tante, George wird dafür bezahlen ... sie war eine großartige Dame und ein seltener Geist. Es ist das Mindeste, was ich tun kann, um sie zu ehren.

Es war ein denkwürdiger Besuch in Cornwall, bei dem erneut Risse in der Beziehung zwischen Demelza und Ross auftraten. Demelza fühlt sich vernachlässigt und hat die Aufmerksamkeit des schneidigen jungen Hugh Armitage (Josh Whithouse) auf sich gezogen, dem Mann, den ihr Mann aus dem französischen Gefängnis gerettet hat.

Aber Ross hatte nichts davon, als sie andeutete, dass Hugh Augen für sie hatte. Vor dem Schlafengehen zog Ross seine Stiefel aus und sagte zu seiner Frau: Nicht jeder Mann in Cornwall ist vernarrt in dich.

Nun, man ist es, und nach einer Menge von ziemlich schwer zu durchdringenden Ohnmachten des jungen Hugh (und einer Skizze, die er beim Essen von Demelza gemacht hat) hat er sich ziemlich erklärt.



Der Vorgeschmack für die Folge der nächsten Woche zeigte, wie Ross seiner Frau erzählte, dass er Elizabeth immer noch liebt, also wird das eine sein, die man sich ansehen sollte. Ebenso wie Hughs fortgesetztes Werben um Demelza.

Anderswo hat die arme Morwenna ganz offensichtliche Probleme mit dem Zehenlutscher Osborne Whitworth, der sie mit Gewalt bedroht und, wie es heißt, ein äußerst unangenehmer und gewalttätiger Bettkamerad ist.

Er hat offensichtlich aus einer Laune heraus Sex mit ihr, und ihre Beschreibung von ihm als Monster scheint wahrscheinlich milde, wenn man sich die Realität ihrer Notlage vorstellt.

Wird Drake ihr zu Hilfe kommen?

Ich liebe Drake Carne, ich liebe Drake Carne war das ergreifende nächtliche Mantra der jetzt schwangeren Morwenna.

Für Drakes Teil sind seine Gefühle immer noch stark, aber er scheint sie in der Religion sublimiert zu haben. In seinem neuen Schmiedequartier (das er jetzt dank Ross' Wohlwollen hat) fertigte er einen Mutter-Kind-Anhänger an. Angeblich handelte es sich um Maria und Jesus, aber wir wussten alle, dass er Morwenna und ihr Kind meinte. Das Heilige und Profane. Werden sie jemals zusammen sein?

Ihre mögliche Rettung scheint in Form ihrer weltlichen Schwester Rowella (Esme Coy) gekommen zu sein, die Osbornes Fußfetischismus auf den Punkt gebracht hat und ein gefährliches Spiel spielt – ihr Knöchel zeigt und dafür sorgt, dass er den Raum verlässt leaves um sich zu erleichtern. Noch einer zum Anschauen.

George scheint Ross auch in politischer Hinsicht übertroffen zu haben, obwohl die Episode zu Beginn der absolute Trottel aussah.

Ich frage mich, ob es klug ist, sich so viel Mühe zu geben, schlug Elizabeth als Reaktion darauf vor, dass sein Zeh gerinnt, als er zum Aristo Lord Falmouth kroch. Und er wurde auf Sir Francis Bassets palastartigem Pad gewartet, während Ross Kegeln spielte.

Aber George bekam das letzte Lachen. Als er mithörte, wie Ross angeboten wurde, Abgeordneter zu werden, nutzte er die Gelegenheit, als der dickköpfige Poldark das Angebot ablehnte.

Nachdem er in Cornwall den Ruf von Burgess Basset nach Reformen gehört hatte, präsentierte sich George als radikaler Kandidat. Ob er den Anspruch aufrechterhalten kann, ein Freund der Armen zu sein, ist wohl unwahrscheinlich. Nicht, wenn man seine Behandlung der Alten bedenkt…

bedeutung engelszahlen

Weil es sein grausamer Trick war, Agatha ihre Partei zu verweigern, die für ihren Untergang sorgte. George fand heraus, dass sie nicht 100 Jahre alt war, sondern zwei Jahre jünger war, und sagte das mit Spannung erwartete Treffen ab. Ihre Lebensfreude ging schließlich auch und sie starb.

„Über Cornwall hängt ein schwarzer Mond“, sagte Tante Agatha zu Beginn dieser Serie und hoffen wir einmal, dass sie Recht hat. Ross sagt, George werde für seine Demütigung gegenüber der großen Dame Agatha bezahlen und hofft, dass er seine Chance auf Vergeltung bekommt.

Werbung

Poldark Staffel 3 wird sonntags von 8/7c ausgestrahlt, PBS Masterpiece

Tipp Der Redaktion