hawkeye wieviel folgen

Einer von uns lässt Schottland nicht gerade attraktiv aussehen. In Episode eins sehen die Highlands stürmisch und sehr nass aus. Ganz zu schweigen davon, dass ein Mörder auf freiem Fuß ist.

Werbung

Tatsächlich wurde der größte Teil des BBC1-Thrillers in und um eine Stadt namens Peebles gedreht, die überhaupt nicht in den Highlands liegt. Es liegt am Fluss Tweed im Westen der Scottish Borders. Außerdem ist es wirklich sehr schön – aber verlassen Sie sich nicht nur auf unser Wort.





Wo wir gedreht haben, war so schön, sagt Juliet Stevenson, die eine trauernde Mutter spielt. Die Familie meiner Mutter kommt aus The Borders und es war eine wahre Freude, dort zu sein. Einige Teile haben eine erstaunlich öde Landschaft, aber andere sind sehr weich und sanft mit rollenden Bächen.

Juliet Stevenson, Joe Dempsie, Joanna Vanderham und Georgina Campbell müssen in Episode zwei an ihren Tarnfähigkeiten arbeiten

Joanna Vanderham, die Stevensons Tochter spielt und aus Scone stammt, war stolz darauf, zu Hause zu sein. Sie werden sehen, wie atemberaubend es ist und das ist kein Greenscreen, sondern echt! Die Art und Weise, wie es geschrieben ist, kapselt die Landschaft als einen anderen Charakter ein. Außerdem war ich sehr nah an meinem Zuhause, so dass ich ziemlich oft hausgemachte Mahlzeiten bekommen konnte!

Es ist ein schöner Ort, um mit unglaublich weiten Landschaften zu arbeiten, die auch unglaublich isolierend wirken können, fügt Joe Dempsie hinzu, der ihren Bruder spielt. Die Annäherung an den schottischen Winter bei Nachtaufnahmen um 3 Uhr morgens mit Regenmaschinen war nicht großartig, aber es gibt keine andere Möglichkeit, diese Szenen zu drehen. Wenn Sie es im Drehbuch lesen, denken Sie, wie großartig es ist, bis Sie es tatsächlich tun müssen und feststellen, dass Ihr Kostüm im Wesentlichen nur ein langärmeliges T-Shirt ist!

Noch nicht überzeugt? Hier sind ein paar andere Gründe, Peebles zu besuchen…




1. Es ist viel einfacher zu erreichen als die Highlands. Es ist nur eine Autostunde von Edinburgh und etwas mehr als zwei Stunden von Newcastle entfernt.

2. Sie können schöne Spaziergänge entlang des Flusses Tweed machen, der für seine Lachse und Forellen berühmt ist. (Peebles Motto ist Gegen den Strom vermehren sie sich)

Peebles und der Fluss Tweed

3. Peebles ist wirklich alt. Es geht auf die Regierungszeit von König David I. (1124-53) zurück. Im Jahr 1549, als die Schlachten an den Scottish Borders tobten, wurde es von den Engländern fast vollständig zerstört.

4. An Golfplätzen mangelt es nicht, deren Landschaften so spektakulär sind wie die weiter nördlich.

5. Es liegt auf dem ruhigen 95 Meilen langen Tweed Cycleway, der auf 200 Meter über dem Meeresspiegel in Biggar beginnt und an der Küste bei Berwick-upon-Tweed endet. In der Nähe von Glentress befindet sich eines der besten Mountainbike-Zentren Großbritanniens.

6. Neben vielen historischen Gebäuden und Denkmälern hat Peebles viele schöne unabhängige Geschäfte.

7. Für erfahrene Wanderer gibt es viele Routen über die höchsten Hügel Südschottlands.

8. Natürlich gibt es eine Burg: Neidpath Castle. Es liegt etwa eine Meile außerhalb der Stadt und soll von der jüngsten Tochter des Earl of March heimgesucht werden, der es verboten war, den Sohn eines lokalen Gutsherrn zu heiraten, weil er unter ihr war und an gebrochenem Herzen starb. Sir Walter Scott schrieb ein Gedicht über sie.

Warum lieben Sie Peebles oder die Scottish Borders? Lassen Sie es uns im Kommentarfeld unten wissen.


Radio Times Reisen

Durham, Edinburgh und klassische Bahnreisen, ab 279 £ pro Person . Fahren Sie mit der neu eröffneten Borders Railway auf einer atemberaubenden Reise von Tweedbank nach Edinburgh und genießen Sie die spektakuläre Landschaft der Strecke von Durham nach Berwick-upon-Tweed. Während dieser viertägigen Pause haben Sie auch Zeit, die schönen Städte Durham, Edinburgh und York zu erkunden. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten und zu buchen .

Werbung

Loch Lomond und Schottlands geheime Küste, ab 479 £ pro Person. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Besichtigungen dieses wunderbaren Urlaubs finden vor der Kulisse einiger der schönsten Küsten- und Berglandschaften Schottlands statt. Besuchen Sie das historische Stirling Castle und Bute's Mount Stuart House, Großbritanniens erstaunlichstes gotisches Herrenhaus, besichtigen Sie den wunderschönen Loch Lomond und die Trossachs und erkunden Sie die reizvolle Küste von Argyllshire, einschließlich der Gelegenheit, auf einem historischen Dampfschiff zu fahren. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten und zu buchen.

Besuchen Sie unseren Reiseshop

Tipp Der Redaktion