Nachdem wir zuvor einen Teaser von Ana de Armas' neuem Marilyn Monroe-Biopic Blonde gesehen haben, haben wir jetzt einen vollständigen Trailer, an dem wir uns mit freundlicher Genehmigung von Netflix erfreuen können.



Im neuen Trailer erzählt Marilyn Bobby Cannavales Figur, wie sie zu Filmen kam, und erklärt den Unterschied zwischen Marilyn und ihrer wahren Norma Jeane Mortenson.

Im Trailer sagt ein verzweifelt aussehender de Armas: „Ich kann es nicht ertragen, noch eine Szene mit Marilyn Monroe zu machen“, bevor er sagt: „Marilyn Monroe existiert nur auf der Leinwand.“





Den kompletten Trailer könnt ihr euch jetzt gleich hier ansehen.

Der Trailer gibt uns auch einen ersten Blick auf die Nebendarsteller, darunter Cannavale und Adrien Brody, während wir Marilyn in einer Spirale sehen, die scheinbar mit ihrem Ruhm und der Besessenheit der Medien von ihr zu kämpfen hat.

De Armas hat zuvor in einem Interview mit über diese Trennung zwischen Marilyn und der echten Norma Jeane gesprochen Netflix , der sagte, dass Regisseur Andrew Dominik „der Welt zeigen wollte, wie es sich tatsächlich anfühlt, nicht nur Marilyn, sondern auch Norma Jeane zu sein. Ich fand das die gewagteste, unverfrorenste und feministischste Herangehensweise an ihre Geschichte, die ich je gesehen habe.“

sie und noah

Artikel 1 von 13 wird angezeigt

vorheriges Item Von links nach rechts: Xavier Samuel als Cass Chaplin, Ana de Armas als Marilyn Monroe und Evan Williams als Eddy G. Robinson nächstes Objekt
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
  • Seite 4
  • Seite 5
  • Seite 6
  • Seite 7
  • Seite 8
  • Seite 9
  • Seite 10
  • Seite 11
  • Seite 12
  • Seite 13
1 von 13 Matt Kennedy / Netflix Netflix Matt Kennedy / Netflix Netflix Netflix Netflix Netflix Netflix Netflix Netflix Netflix Netflix Netflix

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Joyce Carol Oates, der eine Interpretation des Innenlebens von Marilyn Monroe beschreibt. Zurück im Jahr 2020, Oates sagte auf Twitter dass sie 'den Rohschnitt von Andrew Dominicks Adaption gesehen hat und es überraschend, brillant, sehr verstörend und [vielleicht am überraschendsten] eine absolut 'feministische' Interpretation ist'.



Die offizielle Zusammenfassung des Films, der am 23. September auf Netflix veröffentlicht wird, besagt, dass er „das Leben einer der beständigsten Ikonen Hollywoods, Marilyn Monroe, mutig neu interpretiert“.

Erhalten Sie exklusive Film-Newsletter von unserem preisgekrönten Redaktionsteam

Melden Sie sich an, um Benachrichtigungen zu Filmnachrichten, Rezensionen und Empfehlungen zu erhalten

E-Mail-Adresse Anmelden

Mit der Eingabe Ihrer Daten stimmen Sie unseren zu Geschäftsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen . Sie können sich jederzeit abmelden.

Weiter heißt es: „Von ihrer unberechenbaren Kindheit als Norma Jeane über ihren Aufstieg zum Star bis hin zu romantischen Verstrickungen verwischt Blonde die Grenzen von Fakten und Fiktionen, um die immer größer werdende Kluft zwischen ihrem öffentlichen und ihrem privaten Selbst zu erforschen.“

Westweltstab 4

Blonde kann ab Freitag, den 23. September auf Netflix gestreamt werden. Schauen Sie sich mehr unserer Drama-Berichterstattung an oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Die neueste Ausgabe des Magazins ist jetzt im Angebot – abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur 1 £. Um mehr von den größten Stars im Fernsehen zu hören, hören Sie sich den Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion