Spice Girls-Star Mel B hat enthüllt, wie ihre Bandkollegen reagiert haben, nachdem sie entdeckt hatten, dass sie das berühmte Gesicht hinter Seahorse bei The Masked Singer UK war.

Werbung

Mel B war die zweite Berühmtheit, die am Samstag die zweite Staffel des ITV-Wettbewerbs verließ, nachdem sie Kylie Minogues La La La gespielt hatte, während sie als Neon-Seepferdchen verkleidet war.





Auf die Frage, ob eines ihrer Spice Girls-Kollegen am Wochenende Kontakt hatte, sagte Mel B und andere Pressestellen: Ja, ich habe so viele Textnachrichten bekommen: ‚Oh mein Gott, ich kann nicht glauben, dass du es warst!‘

Ich kam ein paar Mal nach London, um zu proben, um den ganzen Song und die Kostüme und so weiter zu proben, und ich sagte zu den Mädchen: 'Ich bin in London' und dann musste ich mich daran erinnern: 'S ** t – Ich kann ihnen nicht sagen, warum ich in London bin!'

Mel B als Seepferdchen

Mel fügte hinzu, dass sie sich entschuldigen würde, wenn ihre Bandkollegen um ein Treffen baten, zu ihrem Haus in Leeds zurückkehrte, um ihre Kinder zu sehen.

Sie sagen: „Du bist an einem Tag in und aus [London]?“ und ich: „Ja, tut mir leid!“ Aber jetzt sagen sie: „Oh, deshalb bist du hierher gekommen? Dann London.'



Ich glaube nicht, dass einer von ihnen dachte, dass ich ein Geheimnis bewahren könnte, obwohl ich sehr gut darin bin, Geheimnisse zu bewahren und mir das gelungen ist.

Mel Brown – auch bekannt als Scary Spice – gründete The Spice Girls zusammen mit Melanie Chisholm, Emma Bunton, Geri Halliwell und Victoria Beckham bereits 1994 und veröffentlichte mehrere Hitsingles mit Wannabe, Say You’ll Be There und 2 Become 1.

Auf die Frage, ob einer ihrer Bandkollegen bei The Masked Singer mitmachen würde, sagte sie, sie glaube nicht, dass einer von ihnen mutig genug wäre.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Ich meine, ich bin überrascht, dass keiner von ihnen zuvor darum gebeten wurde, vielleicht haben sie es getan, sagte sie. Aber nein, ich glaube, ich bin der einzige, der dazu bereit wäre.

Wenn du darüber nachdenkst, ist es eine so verrückte, verrückte Show, wer wäre dafür bereit, es sei denn, sie haben einen massiven, lächerlichen Sinn für Humor und können ein Geheimnis bewahren? Weil man es buchstäblich niemandem erzählen kann.

Werbung

Nach dem Abgang von Mel B und der Sängerin Sophie Ellis-Bextor, die in der ersten Episode der Serie als Alien enthüllt wurde, sind noch 10 Prominente in der Aufstellung der The Masked Singer-Kandidaten im Wettbewerb verbleiben.

The Masked Singer ist am Samstagabend auf ITV zu sehen. Sehen Sie sich mit unserem TV Guide an, was sonst noch läuft.

Tipp Der Redaktion