Es gibt nur wenig Loki übrig – nur das Staffelfinale bleibt übrig, da Episode fünf auf Disney Plus verfügbar ist.

Werbung

Die Time Keepers müssen sich in die Timeline eingemischt haben, da die Serie viel zu schnell vergangen ist, aber es ist nicht zu leugnen, dass wir nicht genug Loki hatten.





Insbesondere in Episode fünf war nur Lokis zu sehen, da mehrere Loki-Varianten es schafften, sich lange genug zu vermeiden, um ein Monster am Ende der Zeit zu besiegen.

Alle Augen sind jetzt auf das Staffelfinale gerichtet, in dem wir hoffentlich einige Antworten auf das große Übel hinter der TVA und den falschen Zeitbewahrern erhalten – und es sieht immer wahrscheinlicher aus, dass es sich um einen ikonischen zeitreisenden Bösewicht handelt Kang der Eroberer .

Kang soll der nächste Bösewicht der MCU auf Thanos-Ebene sein und wurde Berichten zufolge bereits mit besetzt Lovecraft-Land Star Jonathan Majors soll die Rolle in spielen Ameisenmann und die Wespe: Quantumania .

Majors verrät jedoch nichts und sagt, ich habe keine Ahnung, wovon Sie sprechen, wenn Sie von ihm befragt werden Vielfalt über seinen angeblichen Loki-Auftritt.

Ob es nun Kang oder eine weitere Loki-Variante ist, die die Fäden zieht, wir erwarten große Dinge vom Rest der Serie, nachdem sich Episode fünf als eines der ehrgeizigsten und seltsamsten Kapitel des Marvel Cinematic Universe erwiesen hat. Sie können unsere neuesten lesen Loki-Rezension für mehr Einblicke.



Loki ist der Erste Marvel-Fernsehserien auf Disney Plus um Mitte der Woche zu starten und den von favorisierten Freitag-Slot zu streichen WandaVision und Der Falke und der Wintersoldat für eine Mittwochsausgabe.

Hier sind alle wichtigen Informationen zu Lokis TV-Serie, einschließlich Erscheinungsdatum, neuem Trailer und Besetzung. Und während Sie warten, können Sie einen Marvel Cinematic Universe-Marathon mit unserem Marvel-Filme bestellen Handbuch.

Wann wird die Loki-TV-Serie auf Disney Plus veröffentlicht?

Die ersten fünf Folgen von Marvels Loki-Serie sind zum Streamen verfügbar Disney Plus jetzt nach der ersten Premiere der Show auf Mittwoch, 9. Juni 2021 . Nächste Woche ist noch ein Kapitel übrig – checkt unser Loki-Veröffentlichungsplanki für mehr Informationen.

Zuvor hatte Tom Hiddleston selbst angekündigt, dass Loki um zwei Tage von seinem ursprünglich festgelegten Starttermin am Freitag, den 11. nicht freitags freigegeben werden.

Es wurde kein Grund für die Verschiebung angegeben, aber die Fans haben spekuliert, dass es sein könnte, einen Zusammenstoß mit . zu vermeiden Star Wars: Der schlechte Stapel (freitags veröffentlicht) und Marvels eigene Schwarze Witwe , die auf Premier Access eintreffen wird, während Loki noch ausgestrahlt wird (obwohl das Veröffentlichungsdatum im britischen Kino am selben Tag wie die fünfte Loki-Episode ist).

Loki wird insgesamt aus sechs Episoden bestehen, von denen jede etwa 50 Minuten dauert (einschließlich dieser langen Abspannsequenz), wodurch die Serie eine ähnliche Dauer hat wie Marvels kürzlich abgeschlossener The Falcon and the Winter Soldier.

Unter der Annahme, dass die Serie ohne Unterbrechungen an ihrem wöchentlichen Veröffentlichungsplan festhält, bedeutet dies, dass das Finale wahrscheinlich ausgestrahlt wird Mittwoch, 14. Juli 2021 .

Es scheint auch wahrscheinlich, dass Loki für eine zweite Staffel auf Disney Plus mit Industriehandel zurückkehren wird Deadline Hollywood kürzlich berichtet, dass der Schriftsteller Michael Waldron in irgendeiner Funktion beteiligt sein wird.

Nate Moore, Marvel Studios VP of Production and Development, sagte IndieWire : Ich denke, in Loki gibt es viel Geschichtenerzählen, das wirklich respektlos, clever und cool ist, sich aber auch für mehrere Staffeln eignet, ohne dass es einmalig ist.

Tom Hiddleston, denke ich, leistet einige seiner besten Arbeiten in dieser Serie. Es ist wirklich erstaunlich. Ich denke an all die großartigen Sachen, die er gemacht hat, aber diese Show wird so unterschiedliche Seiten zeigen und wirklich die wahre Bandbreite seines Sortiments. Ich denke, diese Show wird viele Leute überraschen.

Seitdem sind die Macher und Stars jedoch schüchtern und ausweichend in Bezug auf die Zukunft der Serie, was eine Fortsetzung in Zweifel ziehen könnte.

Handlung der Loki-Fernsehserie: Worum geht es in Loki?

Disney

Sprechen wir einfach den Elefanten im Raum an: Loki ist tot , nicht wahr? Scheinbar nicht! Thanos sagte tatsächlich keine Auferstehung mehr, als er Lokis im Infinity War den Hals brach, aber der Gott des Unfugs hat sich trotzdem erholt – obwohl technisch , Loki wurde in dieser neuen Serie nicht wiederbelebt.

Stattdessen wurde er von einem früheren Zeitpunkt in der MCU-Zeitleiste extrahiert. Sie werden sich erinnern, als Iron Man, Captain America und Ant-Man die Zeit ins Jahr 2012 zurückreisten, um den Infinity-Stein in Avengers: Endgame zu holen. Dabei fanden sie sich in den Ereignissen von The Avengers wieder und erlaubten Loki versehentlich, den Tesseract in die Hände zu bekommen und der Verhaftung zu entgehen. Infolgedessen ist diese jüngere Version von Loki bösartiger als die Version aus dem Jahr 2017 Thor: Ragnarok.

Die offizielle Loki-Synopse lautet: Sofort nachdem Loki den Tesseract (wieder) gestohlen hat, wird er vor die Time Variance Authority gerufen, eine bürokratische Organisation, die außerhalb von Zeit und Raum existiert, gezwungen, sich für seine Verbrechen gegen die Zeitachse zu verantworten und erhält eine Wahl: Stellen Sie sich der Löschung aus der Realität oder helfen Sie dabei, eine noch größere Bedrohung einzufangen. Der Trailer in voller Länge hat auch gute Arbeit geleistet, um diese Prämisse zu erklären (die weiter unten auf dieser Seite zu finden ist).

Da der TVA-Offizier Mobius M Mobius ihn genau im Auge behält, hat der Gott des Unfugs keine andere Wahl, als die Missionen zu unterstützen, auf die sie ihn schicken wollen – aber er war bereits Teil von ein paar Doppelkreuzen und überraschenden Wendungen Folge fünf, als es ziemlich klar wird, dass er nicht mehr für den TVA arbeiten wird.

Marvel hat einen offiziellen Clip von Loki veröffentlicht, in dem der Charakter von Agent Mobius vorgestellt wird, der eine wichtige Rolle in der sechsteiligen Serie (und vielleicht sogar darüber hinaus) spielt.

Obwohl Loki an den Rändern etwas rauer ist, als wir es in letzter Zeit gesehen haben, könnte er laut Chefautor Michael Waldron immer noch erlösende Qualitäten haben Wöchentliche Unterhaltung dass die Asgarden die Grenze zwischen Held und Bösewicht einhalten werden.

Ich wollte etwas komplexere Charakterfragen untersuchen, sagte er. Es ist nicht nur gut gegen schlecht. Ist irgendjemand alles gut? Ist jemand ganz schlecht? Was macht einen Helden, einen Helden aus? Ein Bösewicht, ein Bösewicht?

Er hat sich nicht geirrt – während Loki seine Doppelgänger noch nicht vollständig aufgegeben hat, deutet eine potenziell realitätsbrechende Romanze darauf hin, dass der Betrüger endlich jemanden gefunden hat, den er nicht verraten wird.

Waldron neckte auch, dass wir auch mehr von Lokis Kräften sehen würden, und erzählte Der Hindu : Sechs Episoden zu haben, um seine Macht zu erforschen, war so befreiend, denn nur aus der Perspektive der „reinen Superhelden-Fähigkeiten“ wollten wir die großartigen Dinge erkunden, die er tun kann, und zwar auch dramatisch.

Und er log nicht, mit Episode drei zeigte eine Vielzahl von Lokis Fähigkeiten, als er Angreifer auf Lamentis-I bekämpfte.

Lokis Aktivitäten mit dem TVA werden voraussichtlich einen weiten Zeitrahmen umfassen, wobei ein zuvor gesehenes Bild den schelmischen Antihelden im Amerika der 1970er Jahre zeigt, der vor einer Werbetafel steht, auf der Steven Spielbergs Jaws wirbt.

Ähnlich wie eine Marvel-Version von Doctor Who , Regisseurin Kate Herron sagte gegenüber The Hindu, dass es in der Serie nicht nur darum ging, „irgendwohin“ zu gehen, sondern auch, „irgendwann“ zu gehen, sodass die Show weit mehr von der Marvel-Timeline erkunden kann als Avengers: Endgame.

Die Serie hat sich auch nicht nur auf die Erde um die aktuelle MCU-Zeitachse beschränkt und reist an Orte wie die antike Stadt Pompeji, 2050 Alabama und den Mond Lamentis-I im Jahr 2077.

Sophia Di Martino und Tom Hiddleston in Loki (Disney Plus)

Insgesamt scheint diese Show noch unberechenbarer zu sein als WandaVision – was kein Zufall ist, da die Schreibräume für die beiden Shows direkt nebeneinander lagen, was Waldron und sein Team motivierte, noch weiter zu gehen als die Reality-verzerrende Marvel-Serie Marvel .

Wir müssen etwas Verrückteres machen! Wir müssen Gas geben, weil wir wissen, dass das, was sie tun, so cool ist, sagte Waldron Gesamtfilm . Wir haben versucht, bei jedem Schritt das Risiko einzugehen.

WandaVision als Leitfaden zu haben, wird sicherstellen, dass Loki weiterhin verblüffend verrückt bleibt, aber bei weitem nicht der seltsamste Einfluss ist, wie die ausführenden Produzenten der Show sagten Wöchentliche Unterhaltung dass andere Inspirationen Mad Men, Blade Runner und, ähm, Teletubbies waren.

Während sich die Crew weigerte, näher zu erläutern, wie genau die klassische Kindershow die Serie beeinflusste, erweiterte der Autor Michael Waldron die Wirkung der Mad Men, was nicht nur daran lag, dass Loki anscheinend in die 60er und 70er Jahre Amerika reiste.

Wir werden sechs Episoden an Zeit investieren und vielleicht eine komplexere, vielschichtigere charaktergesteuerte Geschichte erzählen, als Sie es in einem großen Blockbuster tun würden, in dem Sie so viele Charaktere in nur wenigen Minuten bedienen müssen eine zweistündige Laufzeit, sagte Waldron gegenüber EW. Dass Mad Men genauso viel philosophischen und ästhetischen Einfluss hatte.

Besetzung der Loki TV-Serie

  • Tom Hiddleston – Loki
  • Owen Wilson - M. Möbius Möbius
  • Gugu Mbatha-Raw – Richter Renslayer alias Ravonna
  • Wunmi Mosaku – Jäger B-15
  • Sophia Di Martino – weibliche Version von Loki/Sylvie
  • Sasha Lane – Jäger C-20
  • Erika Coleman - Flugbegleiterin
  • Richard E. Grant – Klassische Loki-Variante
  • Cailey Fleming – junge Sylvie
  • DeObia Oparei – Warrior Loki-Variante
  • Jack Kalb – Kid Loki-Variante

Natürlich nimmt Tom Hiddleston seine Rolle als Titelgott des Unfugs wieder auf, der sich in seiner bisher schwierigsten misslichen Lage befindet, als er sich in der Obhut der Time Variance Authority (oder TVA) befindet.

Hiddleston feiert ein Jahrzehnt, in dem er den nordischen Trickster spielt, wobei die Loki-Serie 10 Jahre nach dem ersten Erscheinen des Charakters in Thor von 2011 auf den Markt kommt.

Es ist eher ein Verantwortungsgefühl, jedes Mal mein Bestes zu geben und mein Bestes zu geben, weil ich so dankbar bin, ein Teil von dem zu sein, was Marvel Studios geschaffen hat, sagte Hiddleston DAS HIER . Ich möchte nur sicherstellen, dass ich dieser Verantwortung mit dem Besten, was ich geben kann, mit größter Sorgfalt, Nachdenken und Energie nachgekommen bin.

Owen Wilson wurde auch als einer der Top-Agenten der Fantasy-Organisation Mobius M Mobius angekündigt, eine Figur, die im ersten Teaser-Trailer vorgestellt wurde.

Gugu Mbatha-Raw (Die Schöne und das Biest, Schwarzer Spiegel ) wird als TVA-Juror Ravonna Lexus Renslayer mitspielen und wurde in den bisher veröffentlichten Trailern prominent vorgestellt, während Wunmi Mosaku ( Lovecraft-Land ) spielt ein anderes Mitglied der Organisation.

Richard E. Grant (Logan) und Sasha Lane (Utopia) sind ebenfalls Teil des Projekts, wobei eine Fan-Theorie, dass Grant eine ältere Version von Loki sein könnte, später in Episode vier bestätigt wird.

Es kursierten Gerüchte, dass Jaimie Alexander für die Loki-Serie zu ihrer Lady Sif-Rolle zurückkehren würde – was sich auch als wahr erwies, obwohl Sif nur in einer Rückblende in Episode vier auftrat – während Das GWW hat berichtet, dass die Show Sera als ersten Transgender-Charakter der MCU vorstellen könnte.

Solche Cameos und Einführungen sind sicherlich nicht ausgeschlossen, nachdem Chefautor Michael Waldron gesagt hat Wald Digitaler Spion dass keine Charaktere tabu waren und dass die Zuschauer das Unerwartete erwarten sollten.

Wenn sie sich innerhalb der Rechte befanden und die Rechtsabteilung dies klären könnte, gab es keinen Grund, warum wir nicht versuchen könnten, sie zu verfolgen, erklärte er.

Erfahren Sie mehr über die Loki-Besetzung .

Trailer zur Loki-TV-Serie

Der erste Trailer in voller Länge für Marvels Loki stellte der Welt offiziell die Time Variance Authority vor, eine mysteriöse Organisation, für die der Gott des Unfugs nun selbst arbeitet.

Disney enthüllte auch a kürzerer Teaser für die Show, in der Loki erneut eine denkwürdige Zeile aus The Avengers aus dem Jahr 2012 aussprach, in der er der Hauptschurke war: Ich bin Loki und ich bin mit glorreichen Zielen belastet.

Zuvor hatte Disney ein exklusives Clip – im Wesentlichen ein Teaser-Trailer – der einen kryptischeren Blick auf die kommende Serie gab und aus einer Szene aus Avengers: Endgame hervorging.

Marvel veröffentlichte auch ein wildes Loki-Poster mit der Besetzung der Show und einer Cartoon-Uhr mit Armen und Beinen namens Miss Minutes, die sich nach ihren Auftritten in der Hauptserie bereits eine Fangemeinde aufgebaut hat (nur für den Fall, dass Sie noch nicht begriffen haben, dass diese Show wird sein seltsam ).

Zeit war weiterhin ein Thema in der nächster Teaser , mit Loki warnte, dass die Uhr immer tickt – und vermutlich nicht nur die Cartoon-Uhr.

All das, plus eine Featurette hinter den Kulissen!

Unten sehen Sie, wie die Stars und die Crew von Loki die Wendungen in der kommenden Serie necken, wobei Regisseurin Kate Herron sagt, dass wir eine Mischung aus Tönen und Genres erwarten können, während Owen Wilson hinzufügt, dass es echtes Chaos geben wird.

Apropos Wilson, der amerikanische Comedy-Star hat darüber gesprochen, in einem weiteren exklusiven Rahmen dem Marvel Cinematic Universe beizutreten Interview für Marvels YouTube-Kanal .

Ist die Loki-TV-Serie mit Doctor Strange 2 verbunden?

Schon vor langer Zeit wurde bestätigt, dass die Marvel-TV-Shows auf Disney+ vollständig in die MCU verwoben werden und somit eine wesentliche Rolle beim Aufbau der Blockbuster von Phase Four spielen.

Disneys Bob Iger hat bereits bestätigt, dass die Loki-TV-Serie eine Verbindung zu Doctor Strange im Multiverse of Madness in the herstellen wird Marvel-Filme bestellen , ein kommender Blockbuster, der auch eng mit den Ereignissen von WandaVision verbunden ist.

Tom Hiddleston soll nicht in der Fortsetzung von Doctor Strange erscheinen – obwohl ein streng geheimer Auftritt nicht ausgeschlossen ist – aber die erste Episode von Loki hat keine Zeit damit verschwendet, Samen für die mit Spannung erwartete Rückkehr von Benedict Cumberbatch zu pflanzen.

Es betonte die Bedeutung der Arbeit des TVA bei der Aufrechterhaltung eines linearen Zeitstroms, damit kein Multiversum entsteht, das die MCU anfällig für alle Arten von Wahnsinn macht.

Waldron erzählte Gesamtfilm : Alle diese Geschichten sind auf ihre Weise miteinander verbunden und haben Konsequenzen. Ich denke, dass unser Ziel mit der Loki-Serie sicherlich darin bestand, weitreichende Auswirkungen auf die gesamte MCU zu haben. Also, weißt du, musste ich einige der Unordnungen aufräumen, die ich [mit Loki] angerichtet hatte? Vielleicht so.

Ist Loki tot? oder hat Loki den Infinity War überlebt? ? Wer genau ist Sylvie in Loki? Erfahre alles, was du zum Anschauen wissen musst Marvel-Filme in der richtigen Reihenfolge mit unserem umfassenden Angebot.

Marvel’s Loki streamt bis zum 14. Juli wöchentlich mittwochs exklusiv auf Disney Plus. Werfen Sie einen Blick auf unsere Loki-Veröffentlichungsplanki für die nächste Folgezeit.

Schauen Sie sich die an beste Shows auf Disney Plus oder Die besten Filme auf Disney Plus jetzt zu sehen. Sie können Melden Sie sich hier bei Disney Plus für 7,99 £ pro Monat oder 79,90 £ an für ein volles Jahresabo.

Werbung

Suchen Sie heute Abend etwas zum Anschauen? Sehen Sie sich unseren TV-Guide an oder besuchen Sie unseren Sci-Fi-Hub für weitere Neuigkeiten und Empfehlungen.

Tipp Der Redaktion