The Last Kingdom hat Bilder aus seiner kommenden fünften Staffel veröffentlicht, die als letzte der Show bestätigt wurde.

Werbung

Das historische Drama spielt Alexander Dreymon als wilden Krieger Uhtred von Bebbanburg während der verräterischen frühen Jahre Englands, inspiriert von den Romanen des Autors Bernard Cornwell.





Als die fünfte Staffel letzten Sommer angekündigt wurde, wurde sie zunächst nicht als . beschrieben Das letzte Königreich ‘s letzter Auftritt, aber die Produzenten haben jetzt bestätigt, dass die nächsten Folgen die Serie beenden werden.

Die Staffel wird insgesamt 10 Episoden umfassen, die auf Cornwells neuntem und zehntem Buch – Warriors of the Storm und The Flame Bearer – basieren, was bedeutet, dass die letzten drei Romane der Serie nicht angepasst werden.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Der ausführende Produzent Nigel Marchant sagte: Wir sind wirklich stolz auf The Last Kingdom, das weiterhin das Publikum auf der ganzen Welt unterhält. Wir hatten so eine enorme Resonanz auf die letzte Staffel und freuen uns daher, sie für die fünfte und letzte Staffel auf Netflix zurückzubringen. Mit einer so treuen Fangemeinde freuen wir uns, den Zuschauern die Möglichkeit zu geben, Uhtred auf der nächsten Stufe seiner epischen Suche zu folgen, bei der nicht jeder überlebt.

Es wurde auch angekündigt, dass Dreymon in der letzten Staffel die Regie einer Episode übernehmen wird, wobei die Produktion ein Foto vom Set veröffentlicht, auf dem er Kopfhörer aufsetzt, um eine Szene zu überprüfen.



Ich liebe diesen Job, sagte er in einer Erklärung. Es war eine wundervolle Reise, Uhtred 5 Saisons lang zu spielen. Und ich bin wirklich dankbar, dass ich die Möglichkeit habe, Regie zu führen. Dabei lernte ich das spektakuläre Talent und die Fähigkeiten unserer Besetzung und Crew noch mehr zu schätzen. Ich kann es kaum erwarten, es mit unseren Fans zu teilen, ohne die das alles nicht möglich wäre.

Netflix

Die Dreharbeiten zu The Last Kingdom finden wieder in Ungarn statt und werden bis zum Sommer andauern, während die strengen COVID-19-Protokolle eingehalten werden, um die Sicherheit von Besetzung und Crew zu gewährleisten.

In der fünften Staffel wird Uhtred von Bebbanburg die Verantwortung für die Ausbildung von Aethelstan, dem erstgeborenen Sohn des sächsischen Königs Edward, übernehmen, da er erkennt, dass sein Schicksal mit dem Englands verbunden ist.

Es klingt, als würde die Show dramatisch enden, da die Synopse behauptet, Dreymons sachlicher Krieger wird sich seinem größten Feind stellen und seinen größten Verlust erleiden.

Zur Besetzung der letzten Staffel gehören Patrick Robinson (Sitting in Limbo) als unruhiger heiliger Mann Benedict, Sonya Cassidy (Menschen) als gutherzige Sachse Eadgifu und Harry Gilby (Tolkein) als wartender König Aethelstan.

Werbung

Die Staffeln 1-4 von The Last Kingdom werden jetzt auf Netflix gestreamt. Sehen Sie sich mehr in unserer Drama-Berichterstattung an oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Tipp Der Redaktion