Während es in den letzten Wochen eine Menge Aufregung um die nächste Iteration von Doctor Who gab, haben wir noch ein weiteres Abenteuer, auf das wir uns mit dem dreizehnten Doctor an der Spitze freuen können.



Jodie Whittaker wird später im Jahr 2022 für ihr letztes Abenteuer im Jubiläums-Special wieder in der TARDIS sein, und obwohl wir immer noch auf Informationen über einen Titel und ein genaues Sendedatum warten, haben wir immer mehr darüber erfahren, was das Finale sein wird Episode ihrer Amtszeit aussehen könnte.

Jetzt haben Produzentin Nikki Wilson und Komponist Segun Akinola beide die abendfüllende Episode ein wenig mehr aufgezogen, was sie in der neuesten Ausgabe von erklären Doctor Who Magazin was Fans von dem Special erwarten können.





„Es war wirklich wichtig, dass wir Jodie gut verabschiedet haben“, erklärte Wilson. „Sie war so phänomenal wie der Doktor, wir wollten ihr mit einer wirklich aufregenden Reise mit hohen Einsätzen für ihre letzte Folge gerecht werden. Und ich habe wirklich das Gefühl, dass wir das geliefert haben.’

Wilson fügte auch hinzu, dass die visuellen Effekte für die Episode „riesig“ seien – was sicherlich aufregende Neuigkeiten für Whovians sein wird.

In der Zwischenzeit sagte Akinola, dass die Episode ein großartiger Abschied „nicht nur für Jodie, sondern für die ganze Ära“ war, und beschrieb sie als „eine sehr lustige, aber emotionale Episode, an der man arbeiten kann“.

Er enthüllte auch, dass das letzte Musikstück, das er schrieb, eine Version des allerersten Stücks war, das er schrieb: The Doctor’s theme.

„Es ist schön zu denken, dass das Stück, das ich ganz am Anfang geschrieben habe, bevor überhaupt etwas passiert ist, jetzt die Grundlage für das Allerletzte ist, was ich für Doctor Who schreibe“, sagte er.



Erhalten Sie Doctor Who-Newsletter von unserem preisgekrönten Redaktionsteam direkt in Ihren Posteingang

Melden Sie sich für die neuesten News, Rezensionen, Interviews und Features von Who an

E-Mail-Adresse Anmelden

Mit der Eingabe Ihrer Daten stimmen Sie unseren zu Geschäftsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen . Sie können sich jederzeit abmelden.

Obwohl die BBC bisher nur wenige spezifische Handlungsdetails für das Jahrhundert-Special veröffentlicht hat, wissen wir, dass es die Geschichte von The Division / Timeless Child abschließen wird, die während Jodie Whittakers Zeit in der Serie läuft.

Und es wird keinen Mangel an Bösewichten geben, denen sich Whittaker im letzten Spiel stellen muss – mit Sacha Dhawan, der seine Rolle als The Master wiederholen wird, und die Daleks und Cybermen, die beide bestätigt wurden, ebenfalls zu erscheinen.

Weiterlesen:

  • Chris Chibnall enthüllt als Showrunner das Drehbuch von Doctor Who, das am wenigsten beliebt ist
  • Jodie Whittaker über den erneuten Besuch des Doctors nach der Verhüllung von Doctor Who
  • Russell T. Davies deutet den Grund für die Rückkehr von David Tennants Doctor Who an

Doctor Who ist zum Streamen verfügbar BBC iPlayer mit Episoden der klassischen Serie, die auch auf BritBox verfügbar sind – Sie können sich für a anmelden 7 Tage kostenlose Testversion hier .

Schauen Sie sich mehr unserer Sci-Fi-Berichterstattung an oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Die neueste Ausgabe des Magazins ist jetzt im Angebot – abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur 1 £. Um mehr von den größten Stars im Fernsehen zu hören, hören Sie sich den Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion