Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



hotel cecil vorfälle

Von: Paul Tanter

Werbung

Vor dreißig Jahren explodierten Rik Mayall und Ade Edmondsons Bottom zu BBC Two. Die anarchische Sitcom war gewalttätig, unhöflich, grob, ekelhaft, pervers und sehr, sehr lustig.





Die Legenden der alternativen Comedy waren bereits Sitcom-Veteranen, die die TV-Comedy mit dem phänomenalen Kulthit The Young Ones revolutionierten und die Welt der leichten Unterhaltung mit den weniger erfolgreichen Filthy, Rich und Catflap verspotteten. Aber wenn diese Shows ihre Teenager und 20er Jahre repräsentierten, war Bottom die Entwicklung ihrer TV-Charaktere in stagnierende 30er Jahre, mit einem großzügigen Schuss der spektakulären Gewalt und Gefahr, die sie mit ihrem treffend benannten Dangerous Brothers-Act perfektionierten, bei dem Rik Ade besiegte und ihn setzte in Brand geraten.

Ursprünglich betitelt Your Bottom, mit den Stars, die hofften, dass die Leute, die über die Show diskutierten, sagen würden, dass ich gestern Abend deinen Po im Fernsehen gesehen habe zeigen, sondern auch den Status ihrer Charaktere am unteren Ende des Lebens darstellen. Richard Richard und Edward Elizabeth Hitler waren zwei Verlierer am Rande der Gesellschaft, die ein erbärmliches Dasein mit einem Hungerlohn ertragen mussten, beide suchten Trost, wo immer sie ihre Tritte bekamen; Schnaps, „Vögel“ und die Eier des anderen.

Bottoms Rik Mayall (GETTY)

Unter der Leitung des legendären Red Dwarf-Regisseurs Ed Bye gewann Bottom einen britischen Comedy-Preis und wurde schnell zum Kulthit. Das Publikum war begeistert von dem unglücklichen Paar, als sie sich durch das Leben in einem dunklen und deprimierenden Hammersmith navigierten, wo Roadkill in Kebab-Läden umfunktioniert wurde, menschliche Nieren auf dem Schwarzmarkt verkauft wurden und die örtliche Schule in einen jährlichen Aufstand verwickelt wurde. Der Post-Pub-Snack der Wahl für Eddie war ein Block Schmalz (weil ich zu betrunken zum Kochen bin), der mit einer Flasche Speiseöl heruntergespült wurde. Das Ergebnis war eine unvermeidliche Explosion von Erbrochenem über den ganzen Deadbeat Richie.

Von Rik Mayall als totaler Angriff auf die Existenz selbst beschrieben, waren die Charaktere voller existenzieller Angst, ihr Leben zu verschwenden, während sie sich die Zeit vergeudeten, ein bisschen Sellotape auf den Kühlschrank zu legen und zu sehen, wer die meiste Vanillesoße in ihnen halten konnte Unterhose. Unten verschmolzen rasiermesserscharfe Drehbücher voller Nihilismus mit den besten und extremsten Formen der physischen Komödie, die Live-Action-TV je gesehen hat. Während Rik und Ade ihre eigenen Stunts vorführten, krachten Richie und Eddie durch Decken, griffen sich gnadenlos mit Bratpfannen an und hackten sogar Gliedmaßen ab. Als Krönung ihrer früheren Bemühungen in The Young Ones setzten sie neue Grenzen für das, was in einer Studio-Sitcom möglich war, als sie Flammen furzen, von Riesenrädern fielen, die Küche ihres Nachbarn sprengten und häufig einen Stromschlag bekamen. In drei Jahrzehnten hat keine andere Komödie Slapstick auf ein solches Niveau gebracht. Der einzige moderne Vergleich ist die folgefreie Welt der Animationen, in der alles sicher gezeichnet und ohne wirkliches Gefahrengefühl gerendert werden kann.



  • Besuchen Sie unseren RT Rewind-Bereich für weitere Retrospektive und Interviews rund um die größten Shows aller Zeiten.

Die einprägsame Gewalt im Cartoon-Stil in Bottom bedeutet, dass die Qualität des Schreibens oft übersehen wird. Aber es ist mehr als nur Kämpfe und Furzwitze. Es spiegelte das Leben der 90er unter einer Tory-Regierung wider und schmuggelte politische Witze inmitten des Slapsticks. Eddies Gehaltskürzung, nachdem mir gesagt wurde, dass seine Ersparnisse in Höhe von 11,80 Pfund mich für die nächsten drei Monate sehen sollten, war beißend satirisch und klingt auch heute noch wahr, mit Vorteilen, die ständig ein Trendthema sind. Das scharfe, zeitlose Schreiben bedeutet, dass Bottom noch heute neue treue Fans findet, während jüngere Zuschauer die traurige, einsame Jungfrau Richie wiederentdecken, die verzweifelt versucht, endlich sein Ende zu bekommen, und den gewalttätigen Alkoholiker Eddie, der verzweifelt zum Verkauf in der Apotheke kommt; Altes Gewürz; 25p eine Flasche!

Die Anordnung zweier Erwachsener, die gezwungen sind, zusammen zu leben, ist für das moderne Publikum, das bis in die 30er Jahre in Wohngemeinschaften festsitzt, relevanter denn je und es ist unwahrscheinlich, dass es jemals auf der Immobilienleiter aufsteigt. Es ist ein wunderbar starker Kontrast zu dem umarmenden und weißzahnigen Optimismus von Shows wie Friends und The Big Bang Theory. Stattdessen wurde Bottom mehr von der düsteren, armen Realität von Steptoe and Son und Hancocks Half Hour beeinflusst. Richie und Eddie waren britische Sitcom-Underdogs, die bis zum n-ten Grad durchgeknallt waren; Als sie in unser Leben traten, herrschte Hoffnung, die schmerzhafte Möglichkeit, dass Sex gleich um die Ecke sein könnte – alles, was sie brauchten, war ein Bein hoch, um ein Bein zu bekommen, entweder in Form von Pheromon-Sexspray oder einfach nur etwas Geld gewonnen durch Stehlen und Verpfänden des wertvollen Holzbeins eines behinderten Veteranen. Inmitten der Grotte und des Schmutzes ihrer stinkenden Wohnung behielten sie ein respektables Aussehen; Anzug, Hemd und Krawatte, als wollten sie einen Job anstreben, den es nicht gab, und ihr miserables Los verbessern.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Die Auftritte der Stars als Richie und Eddie hielten nichts zurück. Rik Mayall strahlte eine manische Energie aus, als er wie ein Derwisch durch das Set wirbelte und im Rollstuhl mit hoher Geschwindigkeit eine Treppe hinunterfuhr und dann eine Tür einschlug. Ade Edmondson war als Eddie furchtlos, fiel von Dächern, stürzte durch Wintergärten und wurde natürlich in Brand gesteckt. Es war eine Performance ohne Ego, bei der sich die Schauspieler dazu drängten, die Rollen so traurig, faul und pervers wie möglich zu spielen. Die ständige Motivation von Richie und Eddie bestand darin, nicht nur ihre Grundbedürfnisse zu befriedigen, sondern sich selbst dumm an ihnen zu fressen. Im klassischen Sitcom-Stil wurden diese Bemühungen jedoch immer vereitelt.

Obwohl Bottom ständig von den besten Sitcom-Listen übersehen wurde, bedeutete die Popularität von Bottom, dass die Fans immer wieder kamen, um mehr zu erfahren. Es lief von 1991 bis 1995 für drei Serien und brachte fünf epische Live-Shows hervor, die durch die Nation tourten und in ausverkauften Arenen spielten. Richie und Eddie zierten sogar die große Leinwand in ihrem Film Guest House Paradiso, in dem sie ein Hotel voller Gäste vergifteten, bevor sie schließlich ihren Traum verwirklichten, an einem exotischen Ort mit einer ständigen Versorgung von Alkohol und Sex zu fliehen.

Bottom erfreut sich dank Wiederholungen, DVDs und einem erneuerten Leben auf Streaming-Plattformen auch heute noch einer großen Fangemeinde. Bewundernde Fans twittern Zitate, tauschen Memes in sozialen Medien aus, verkleiden sich als Charaktere auf Halloween-Partys und treffen sich auf der Rik Mayall-Bank in Hammersmith, um ihren Respekt zu erweisen. Bottom-Themen-Conventions sind ausverkauft und Themen-Pub-Quizes lassen eingefleischte Devotees ihr Wissen testen. Es gibt sogar einen Podcast über die Show, der treffend benannt ist Unten sprechen und ein voll Crowdfunded-Buch darüber.

Werbung

Bottom sticht als einzigartiges Juwel inmitten des Goldes der britischen Komödie hervor. Der furchtlose Einfallsreichtum von Rik und Ade produzierte das, was die Welt einem Live-Action-Cartoon von Tom und Jerry am nächsten kommt. Auf der einen Seite ist es eine klassische Sitcom über zwei Menschen, die zusammen gefangen sind und sich brauchen, aber nicht ausstehen können. Auf der anderen Seite sind es Laurel und Hardy auf Steroiden, die an eine Rakete geschnallt sind und die Three Stooges mit Benzinbomben und Kettensägen bekämpfen. Es zieht einen feuchten Vorhang zurück und gibt uns einen klaren Einblick in das menschliche Dasein in seinen dunkelsten Momenten, dann lädt es uns ein, darüber zu lachen und es mit einer Bratpfanne über dem Kopf zu zerschlagen.

Sehen Sie sich mehr in unserer Drama-Berichterstattung an oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Tipp Der Redaktion