Wie man den eleganten, exotischen Paradiesvogel anbaut



Welcher Film Zu Sehen?
 
Wie man den eleganten, exotischen Paradiesvogel anbaut

Von seinen schillernden orangefarbenen oder cremeweißen vogelähnlichen Blüten bis hin zu seinen exotischen, aufrechten, fußlangen Blättern ist Paradiesvogel eine bemerkenswerte und optisch auffällige Pflanze. Lassen Sie sich von seinem auffälligen, verführerischen Aussehen nicht täuschen: Paradiesvogel ist nicht nur einfacher zu züchten als viele andere tropische Pflanzen, sondern auch eine ziemlich schnell wachsende Pflanze, die sich leicht vermehren lässt.





Es ist die Cousine der Banane

optisch atemberaubende Strelitzia juncea Halb Derenda / Getty Images

Die Paradiesvogelpflanze ist mit der Banane verwandt. Obwohl es in seiner Gattung fünf verschiedene Arten gibt, Strelitzien , am häufigsten sind die orange-blaublütigen Heilige Königin und die weißblütige S. nicolai . Die meisten Arten haben dunkelgrüne, paddelförmige Blätter, die 18 bis 24 Zoll breit sind und bis zu vier Fuß lang werden können. Die viel selteneren und schwerer zu findenden S. juncea hat fünf Fuß lange, schilfartige Stiele anstelle von Blättern.



Die Blumen stehlen die Show

Vögel gelb weiß orange Kelchblätter pruscha / Getty Images

Diese Pflanze blüht erst im Alter von vier bis fünf Jahren. Aber seine fliegenden Vögel sind das Warten wert. Die Heilige Königin , mit seinen leuchtenden Blütentrauben, ähnelt stark einer Gruppe von Kranichen auf dem Flügel. Das eigentliche Blütenblatt ist blau, lila oder grün und enthält den Pollen. Die gelben, weißen und orangefarbenen Abschnitte sind die Kelchblätter, die aus dem Blütenblatt hervorgehen und sich öffnen, wenn die Blume blüht. Ein ausgewachsener Paradiesvogel produziert jedes Jahr etwa drei Dutzend Blütenähren. Diese langlebigen Blüten bleiben bis zu zwei Wochen nach dem Schneiden schön.





Züchte den Paradiesvogel drinnen oder draußen

volle Sonne Halbschatten Sonnenlicht Rolfus / Getty Images

Diese Pflanzen wachsen dort, wo die Temperaturen wärmer sind, in den USDA-Zonen neun bis 11. Sie benötigen volle Sonne, um üppige Blüten zu produzieren. In Gebieten mit trockeneren, wüstenähnlichen Bedingungen ist jedoch Halbschatten am besten. Lassen Sie sich jedoch nicht davon abhalten, einen Paradiesvogel zu pflanzen, dass Sie sich außerhalb der empfohlenen Zonen befinden. Kultivieren Sie sie in Behältern und bringen Sie sie dann ins Haus, wenn die Temperaturen zu sinken beginnen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanze viel helles Licht bekommt, aber stellen Sie sie nicht zu nahe an Südfenstern.



Gut durchlässiger, feuchter Boden ist am besten

gut durchlässiger fruchtbarer Boden Strelitzie wjarek / Getty Images

Obwohl Paradiesvogel fruchtbaren Boden bevorzugt, wächst er in fast jedem gut durchlässigen Boden. Pflanzen Sie es nicht zu tief. Die Oberseite des Wurzelballens sollte eben mit der Erdoberfläche sein. Die ersten sechs Monate sind entscheidend für das Wachstum des Paradiesvogels. Die Blätter werden gelb und sterben ab, wenn der Boden zu trocken oder zu feucht ist. Eine drei Zoll große Mulchschicht stabilisiert die Pflanzentemperatur, verringert die Wahrscheinlichkeit von Stängelfäule und hilft, Feuchtigkeit zu sparen.



Wachsen Sie aus Samen, aber bereiten Sie sich auf eine lange Wartezeit vor

schwarze orange Flaumsamen säen dmai / Getty Images

Sie können Paradiesvögel aus Samen anbauen, wenn Sie es nicht eilig haben, die Ergebnisse zu sehen. Die einzigartigen schwarzen Samen sind an einem Ende mit leuchtend orangefarbenem Flaum bedeckt. Säen Sie sie in einer vorgefertigten Mischung, Vermiculit oder einer Torf-Perlit-Mischung, die etwa einen halben bis einen Zoll tief ist. Ab dem Tag der Aussaat brauchen die Samen Monate, um zu keimen und zwischen drei und fünf Jahren, um zu blühen. Weichen Sie die Samen einige Tage in lauwarmem Wasser ein und reiben Sie die Schale ab, um die Keimzeit zu verlängern.



Teilen Sie das Rhizom der Pflanze, um es zu vermehren

Das Rhizom ist der Teil des unterirdischen Pflanzenstamms, der seitlich statt nach oben wächst. Es verzweigt sich, wobei jeder neue Teil seine eigenen Wurzeln und Triebe entwickelt. Um einen Paradiesvogel zu vermehren, teilen Sie das unterirdische Rhizom. Wählen Sie einen Trieb mit mindestens drei Blättern, trennen Sie ihn und pflanzen Sie ihn in einen Topf. Paradiesvögel wachsen erst ab einer bestimmten Größe. Machen Sie sich keine Sorgen, dass diese Pflanze im Topf wurzelgebunden wird. Es wird nicht blühen, wenn es nicht ist.



Sie mögen kein frostiges Wetter

friert Schadensdeckpflanzen ein Sienna VanGelder / Getty Images

Während der Paradiesvogel kältere Temperaturen bis zu 24 Grad verträgt, kann er Frost nicht abwehren. Bedecken Sie Beetpflanzen im Freien bei Kälteeinbrüchen oder hartem Frost und bringen Sie Kübelpflanzen nach drinnen. Gefriertemperaturen können schwere Schäden verursachen; Sie erkennen das Problem an schwarz oder braun verfärbten Stängeln und schlaffen Stängeln und Blättern.



Sie blüht zwar langsam, wächst aber schnell

draußen tageslicht sommer helles licht Merten Snijders / Getty Images

Wenn Ihre Zimmerpflanze nicht blüht, versuchen Sie, sie im Sommer bei Tageslicht im Freien zu platzieren. Diese Pflanzen benötigen viel helles Licht, um zu blühen. Die Blüte beginnt normalerweise im späten Winter oder frühen Frühling, kann aber auch zu anderen Zeiten auftreten. Lassen Sie beim Pflanzen im Freien zwei Meter Platz zwischen ihm und anderen Pflanzen – der Paradiesvogel mag keine überfüllten Räume.

Die Riese Strelitzia nicolai wird groß

riesige weiß blühende elegante nicolai Linjerry / Getty Images

Dieser elegante, weißblütige Paradiesvogel kann bis zu 9 Meter lang werden. Wenn Sie also nach einer überschaubaren Zimmerpflanze suchen, ist diese möglicherweise nicht die beste Wahl. Seine Stängel wachsen nach außen auf eine Breite zwischen sechs und 10 Fuß und seine Blätter sind zwischen fünf und zwei Meter lang. Die S. nicolai ist ein gemäßigter Züchter, was bedeutet, dass er zwischen 13 und 24 Zoll pro Jahr wächst.



Es ist in Südafrika beheimatet, nicht auf tropischen Inseln

offizielle Blumenstrelitzienpflanzen Afrika VV-Aufnahmen / Getty Images

Paradiesvogel sieht aus, als würde er unter das üppige, grüne Blätterdach eines überwucherten Regenwaldes gehören, aber diese Pflanze wächst wild in der östlichen Kapregion Südafrikas, entlang der Flussufer und in offenen Bereichen der Küste. Paradiesvögel lieben mildes Klima und sind vor allem in Florida und Südkalifornien beliebte Zierpflanzen. Die Stadt Los Angeles nahm die einzigartige Blüte der Pflanze 1952 anlässlich des 171. Geburtstags der Stadt als offizielle Blume an.

Tipp Der Redaktion