Seit seiner Breakout-Rolle in Bridgerton hat sich Regé-Jean Page als einer der brandheißen Favoriten herauskristallisiert, der Daniel Craig als neuen 007 ablösen wird.



peaky blinders staffel besetzung

Und in „The Grey Man“ – dem neuen Netflix-Actionstreifen von Joe und Anthony Russo – spielt der Schauspieler einen Anzugträger des Geheimdienstes, wenn auch eher ein schurkischer CIA-Boss als ein heldenhafter britischer Spion.

Aber in einem exklusiven Interview mit celebrity.new-dream.de schienen die Russen anzudeuten, dass sie leicht sehen könnten, wie Page den Sprung zu Bond-Filmen schafft, sollte er Craigs Nachfolger werden.





Erhalten Sie exklusive Film-Newsletter von unserem preisgekrönten Redaktionsteam

Melden Sie sich an, um Benachrichtigungen zu Filmnachrichten, Rezensionen und Empfehlungen zu erhalten

E-Mail-Adresse Anmelden

Mit der Eingabe Ihrer Daten stimmen Sie unseren zu Geschäftsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen . Sie können sich jederzeit abmelden.

Auf die Frage, was sie von den Gerüchten halten, antwortete Joe: „Er ist fantastisch. Ich meine, er hat mehr Charisma in seinem kleinen Finger als die meisten Menschen in ihrem gesamten Körper. Weißt du, wir würden ihm bei allem zusehen – ich meine, wir würden zusehen, wie er das Telefonbuch liest!“

„Ja“, stimmte Anthony zu. '[Er ist ein] sehr versierter Darsteller und [hat] so viel Charme.'

Pages Figur in „The Grey Man“ heißt Denny Carmichael – und er hat eine ziemlich schwierige Beziehung zu vielen seiner Mitmenschen, einschließlich seiner Kollegin Suzanne Brewer, gespielt von „Matrix Resurrections“-Star Jessica Henwick.



Regé-Jean Page als Carmichael und Hannah of Arms in The Grey Man

Rege-Jean Page und Hannah of Arms in „Der graue Mann“.Netflix

„Sie wird ständig von ihm unterminiert“, sagte Henwick über die Figur. „Ich denke, es ist eine sehr realistische Version der Beziehung – sie arbeitet in einem von Männern dominierten Bereich, sie ist sehr jung für ihre Position.

„Aber Regé und ich haben uns sofort verstanden“, fügte sie hinzu. „Und als wir darüber sprachen, sagten wir: ‚Okay, diese Jungs sollten sich wie Geschwister oder Liebhaber fühlen‘.

„Wir konnten nie ganz herausfinden, welcher es war. Sie hassen sich, aber es ist, als hätten sie es geliebt, sich zu hassen. Sie können sich nicht trennen, sie halten seit der Schule zusammen und arbeiten immer noch zusammen. Es ist tragisch!'

The Grey Man kann auf Netflix gestreamt werden.

Wenn Sie nach etwas anderem suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an oder besuchen Sie unseren Film-Hub, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Die neueste Ausgabe des Magazins ist jetzt im Angebot – abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur 1 £. Um mehr von den größten Stars im Fernsehen zu hören, hören Sie sich den Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion