Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Gossip Girl kehrt diese Woche mit einer brandneuen Besetzung geheimnisvoller Charaktere zurück, aber die beiden Hauptdarsteller haben erklärt, was die Show von ihrem Vorgänger unterscheidet.

Werbung

Das ursprüngliche Gossip Girl lief sechs Staffeln lang und wurde zu einem internationalen Mammuthit, wobei Blake Livelys Serena und Leighton Meesters Blair eine Besetzung von skandalösen privilegierten Teenagern anführten.





Der Neustart von HBO Max in dieser Woche stellt zwei neue weibliche Hauptdarsteller vor, die Influencerin Julien Calloway (gespielt von Jordan Alexander) und das mysteriöse neue Kind Zoya Lott (Whitney Peak), aber sie versuchen nicht, die ursprünglichen Charaktere zu imitieren. (Warnung: Folge eins Spoiler voraus.)

Stattdessen haben sich die Autoren entschieden, eine völlig andere Dynamik von der allerersten Episode an zu etablieren und enthüllen, dass das Duo tatsächlich Halbschwestern in einer Wendung ist, mit der Alexander und Peak ausgepackt haben Harper's Bazaar .

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Obwohl es in jedem der Charaktere Untertöne von [Blair und Serena] gibt, ist es ein bisschen anders, mit jemandem Geschwister zu sein als mit jemandem beste Freunde zu sein, sagt Peak.

Und egal wie sehr ihr euch magt oder wie lange ihr euch nicht kennt, sobald ihr zusammenkommt, gibt es diesen Hauch von ‚Du bist meine Person, ich bin dein und wir werden es tun dies egal was'.



Alexander fügte hinzu, dass die Beziehung zwischen Blair und Serena anfangs von einer gewissen Verachtung geprägt war, zwischen Julien und Zoya jedoch von Anfang an viel mehr Respekt herrscht.

Ich habe das Gefühl, dass ihre Dynamik nur hoffnungsvoll ist, fügte Alexander hinzu. Sie haben beide nach etwas gesucht, wie Whitney sagte, dem Moment, in dem du meine Person bist. Und ich habe das Gefühl, dass sie beide dieses fehlende Stück haben.

Wenn sie also zusammenkommen, gibt es viel Hoffnung und Optimismus, vielleicht Naivität, was diese Beziehung sein könnte.

Der Neustart von Gossip Girl hat kürzlich einen britischen Sender gesichert, mit Folgen, die noch in diesem Jahr auf BBC iPlayer verfügbar sein werden, aber die ersten Gossip Girl-Rezensionen geben ein entschieden gemischtes Urteil über die neu konzipierte Serie ab.

Werbung

Gossip Girl wird noch in diesem Jahr auf BBC One und BBC iPlayer ausgestrahlt. Während Sie warten, sehen Sie sich mehr in unserer Drama-Berichterstattung an oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Tipp Der Redaktion