Lassen Sie sich von Schwarz-Weiß-Raumdekor inspirieren

Schwarz ist die Farbe, die jeder Raum haben sollte, sagen Innenarchitekten. Es ist eine Grundfarbe, die die Raffinesse eines Raums erhöht und fast jede andere Farbe auf dem Rad ergänzt. Wenn Sie jedoch einen ganzen Raum in Schwarz-Weiß dekorieren, ist der dramatische Reiz nicht zu leugnen. Egal, ob Sie Traditionalist, Zeitgenosse oder eher im Retro-Stil sind, mit Schwarz und Weiß können Sie nichts falsch machen.



Verpflichte dich nur ein bisschen

Vielleicht sind Sie also noch nicht ganz bereit, sich auf einen ganzen Raum festzulegen, der sich auf ein Schwarz-Weiß-Farbschema konzentriert. Beginnen Sie mit einem kleineren Raum, wie einem Schrank, einer Waschküche oder einem WC. Decken Sie die Wände mit schwarz-weißen Wandverkleidungen ab. Fügen Sie schwarze Leuchten oder schwarz gerahmte Wandbilder hinzu. Wer weiß? Sie werden es vielleicht so sehr lieben, dass Sie inspiriert werden, einen dramatischeren Sprung zu wagen und als nächstes einen größeren Raum auszustatten.

Rufio-Haken

Carpe diem und total hingeben

Wenn Ihre kreativen Säfte eher Ebbe als Flut sind und Sie sich eher blasiert als gesegnet fühlen, wenn Sie sich in Ihrem Zuhause umschauen, sind Sie wahrscheinlich in einer Sackgasse. Ein Schwarz-Weiß-Makeover kann genau das Richtige sein, um Ihre Sinne zu verjüngen. Betrachten Sie für ein Schlafzimmer ganz weiße Bettwäsche mit einer bequemen Bettdecke, die mit einigen schwarzen Wurfkissen in einer Vielzahl von Texturen und Drucken abgerundet wird. Fügen Sie einen schwarz-weißen Teppich und einen schwarzen Sessel hinzu. Peppen Sie diese langweilige Wand mit einigen einzigartigen schwarz-weißen Accessoires und Wandverkleidungen auf.





Spielen Sie mit Mustern

Schwarz-Weiß ist ein starkes Design-Duo. Stöbern Sie auf Websites zur Innenrenovierung oder in Online-Shops, und Sie werden sicher eine riesige Auswahl an weißen und schwarzen Inspirationen finden. Wunderschöne Teppiche oder Möbel mit schwarz-weißen Mustern schaffen einzigartige und auffällige Blickpunkte für einen Wohnraum. Wenn Sie nach neuen Wegen suchen, Ihre Wände zu beleben, werden Sie eine endlose Auswahl an Schwarz-Weiß-Tapeten entdecken, einschließlich Blumen, Geometrie und einzigartigen Mustern.

Weiße Möbel, schwarze Akzente und jede Menge Anziehungskraft

Wenn Sie klare Linien lieben, ziehen Sie solide weiße Möbelstücke mit schwarzer Hardware oder anderen Akzenten in Betracht. Schränke, Beistelltische, Regale und Couchtische sind hervorragende Möglichkeiten, ein Schwarz-Weiß-Thema zu integrieren. Besonders attraktiv sind weiße Kommoden mit schwarzen Schubladengriffen. Oder, wenn Sie ein älteres Möbelstück haben, renovieren Sie es mit einem weißen Anstrich. Online finden Sie eine große Auswahl an schwarzen Möbelbeschlägen, darunter Beine, Schutzecken und Griffe für fast jeden Geschmack.

Malen Sie es schwarz, ganz nach oben

Wohnzimmer mit schwarzen Wänden

Für Wohndesigner, die bereit sind, den vollen Sprung ins Schwarz-Weiß-Dekor zu wagen, können Sie nicht mutiger als schwarze Farbe sein. Klar, es ist mutig. Aber es kann sich auch enorm auszahlen, indem ein Raum geschaffen wird, der dramatisch, einzigartig und personalisiert ist. Schwarz gestrichene Wände lassen einen Raum mit wenig Platz größer erscheinen. Sie tarnen Grenzen und kaschieren Schatten und erzeugen so eine Illusion von Endlosigkeit selbst in den kleinsten Räumen. Wählen Sie beim Kauf von schwarzer Farbe ein Eierschalen-Finish - es liegt zwischen seidenmatt und seidenmatt – oder Sie werden bald eine Sammlung von Abriebspuren und Fingerabdrücken auf Ihren frisch gestrichenen Wänden sehen. Vergessen Sie nicht, die Verkleidung in der gleichen Farbe zu malen, um die Höhe zu erhöhen.

Schwarze Wände, silberne Accessoires

Das Hinzufügen von silbernen oder weißen Accessoires schafft eine Lichtquelle gegen schwarze Wände. Metallic und weiße Bauteile erhellen einen Raum. Silber ist der weniger extravagante Cousin von metallischem Gold. Weiß fügt einem dunklen Raum einen hellen, aber einfachen Point of Interest hinzu. Beide schaffen ein elegantes, raffiniertes Ambiente, das schwarze Wände aufwertet, anstatt die ganze Aufmerksamkeit von ihnen abzulenken. Silberne oder weiße Spiegel, Skulpturen und Kerzenständer können Ihren schwarzwandigen Räumen einen optisch ansprechenden Schub verleihen.

Ein schöner, farbenfroher Akzent

Niemand sagt, dass ein Schwarz-Weiß-Raum keine lebendigen Farbtupfer enthalten kann. Wenn Sie es mutig und hell mögen, wählen Sie einen lebhaften roten, gelben, grünen, violetten oder blauen Akzent. Fügen Sie Stühle, Tische, gerahmte Kunst, Stoffwandbehänge, Lampen oder Kissen in derselben Farbe hinzu, um Ihren idealen Look zu erzielen. Wenn Sie es etwas dezenter mögen, wählen Sie dekorative Stücke in Pastellrosa, Grau, Blau oder Metallic. Sie können wirklich nichts falsch machen, wenn Sie eine oder zwei Farben mit einem schwarz-weißen Interieur kombinieren.



Joshua Usyk live

Grün fördert Schwarz- und Weißtöne noch mehr

Nur wenige werden dagegen argumentieren, Pflanzen zu einem Wohnraum hinzuzufügen. Egal, ob Sie die kantigen Linien in einem Raum mildern, einen leeren Raum füllen oder farbenfrohe Akzente setzen möchten, Grün ist der richtige Weg. Seit Jahrzehnten sind wir uns der gesundheitlichen Vorteile bewusst, wenn wir uns im Haushalt mit Pflanzen umgeben. Ästhetisch setzen Grünpflanzen nicht nur einen Fokus, sondern bringen auch Kontraste in und ergänzen einen Schwarz-Weiß-Raum.

Beleben Sie es mit geometrischen Farbmustern

Gerade Linien, bewusste Kurven, Kreise, Dreiecke, Quadrate und viele andere geometrische Formen sind natürliche Ergänzungen zu jedem Schwarz-Weiß-Styling. Malen Sie große und kräftige Muster an einer Wand oder zeichnen Sie komplizierte, feinlinige geometrische Wandbilder mit Masking Tape auf, um gerade, glatte Linien für einen interessanten Gesprächsstoff zu schaffen. Geometrien sind in der Welt der Innenarchitektur beliebt und passen perfekt zu zeitgenössischen und traditionellen Stilen.

Decke nicht vergessen

Bemalte Decken sind vielleicht nicht auf Ihrem Radar, aber sie sollten es sein. Sie sind unerwartet, ein bisschen schelmisch und absolut elegant, wenn sie richtig gemacht werden. Streichen Sie die gesamte Decke schwarz, um das Auge zu täuschen, um sie je nach Wandfarbe höher oder niedriger zu sehen. Eine schwarze Decke verleiht auch schwarz-weiß gemusterten Wänden Dramatik. Wenn Sie jedoch nicht verrückt nach einer komplett schwarzen Decke sind, entscheiden Sie sich stattdessen für ein geometrisches Muster. Oder malen Sie einen Abschnitt an einer Wand hinter einem Möbelstück und verlängern Sie ihn leicht an die Decke, um einen interessanten Effekt zu erzielen.

Tipp Der Redaktion