Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Disneys neuer Film Charme ist aus mehreren Gründen ein Meilenstein – es ist nicht nur der 60. offizielle Animationsfilm von House of Mouse, sondern auch der erste aus dem Studio in Lateinamerika.

Anzeige

Inspiriert von den Werken magischer Realisten wie Gabriel Garcia Marquez, spielen sich die Ereignisse des Films in einem magischen Dorf in Kolumbien ab und folgen der Familie Madrigal, von denen die meisten mit besonderen Gaben wie Superstärke oder der Fähigkeit zum Sehen ausgestattet sind die Zukunft.





kommen maeve und otis zusammen staffel 3

Und die Co-Regisseure Byron Howard und Jared Bush erklärten dem Fernsehen kürzlich, dass, obwohl es eine Weile gedauert hat, bis man sich genau entschieden hatte, in welchem ​​​​Land der Film spielen sollte, schließlich jeder Weg nach Kolumbien führte.

Ich meine, wir hatten Gespräche, als wir uns mit Lin [Manuel Miranda] zusammengetan haben, erklärte Howard. Lin war sehr, sehr aufgeregt, einen lateinamerikanischen Disney-Animationsfilm zu drehen, aber keiner von uns, er eingeschlossen, wusste, wo er spielen sollte.

Also haben wir uns viele Länder in Süd- und Mittelamerika angeschaut, sind aber immer wieder nach Kolumbien zurückgekehrt, weil wir gesagt haben, dass es diese Kreuzung von allem ist – Kultur, Musik, Essen, Ethnizität, was großartig war. Und als wir über diese große Großfamilie-Idee sprachen, die existierte, dachten wir uns – wäre es nicht großartig, diese großartige Mischung in dieser Familie zu zeigen?

Howard verriet weiter, wie das Kreativteam hinter dem Projekt eine Recherchereise nach Kolumbien antrat und schnell erkannte, dass dieser Job viel größer ist, als wir dachten.

Denn Kolumbien ist wie viele Länder in einem, was diesen Ort so herrlich macht. Und weiter, diese Idee, dass der magische Realismus, diese literarische Tradition, die in Kolumbien mit Gabriel Garcia Marquez entstand, so organisch zu dieser Idee der Familie sprach und diese magischen Fähigkeiten mit den Rollen in der Familie verknüpfte.



Es war also von Anfang an eine Win-Win-Situation mit Kolumbien, außerdem hatten wir sehr enge kolumbianische Freunde, die uns auf diesem Weg begleiteten, die uns tatsächlich auf diese Forschungsreise begleiteten, um ihre Familien persönlich zu teilen und tatsächlich ihre zu haben eigene Erfahrungen als Kolumbianer mit uns. Ich denke also, dass jeder Weg für diesen Film auf großartige Weise nach Kolumbien führte. Es musste dieses Land sein.

Währenddessen fügte Bush hinzu, dass der lebendige, überschwängliche Look des Films sehr stark von den eigenen Erfahrungen des Teams auf dieser Forschungsreise geprägt ist.

Ehrlich gesagt, in dem Moment, in dem wir Kolumbien betreten, ist es ein wunderschöner, lebendiger Ort – überall, wo man hinschaut, sind erstaunliche Farben. Es ist der artenreichste Ort auf dem Planeten, ich glaube, es gibt allein 110 Kolibriarten, das ist so etwas Wahnsinniges.

Es ist also dieses visuelle Fest, und ich denke, als wir sahen, dass wir dort Zeit verbringen würden, wussten wir, dass wir dies im Film widerspiegeln wollten. Dazu kommen diese tollen Textilien, und ich denke, dass unsere Kostümbildnerinnen etwas geschaffen haben, was noch nie zuvor auf der Leinwand zu sehen war.

Es ist die Verwendung von Stoffen, jedes Mitglied unserer Familie hat nicht nur ein anderes Outfit, sondern diese Outfits sind von verschiedenen Regionen Kolumbiens inspiriert, die mit den Eigenschaften dieser tatsächlichen Charaktere Sinn machen und sich sehr real und lebensecht anfühlen.

outer banks schauspieler

Wir wollten wirklich, dass es sich handgemacht anfühlt. Das war ganz wichtig – wir wollten, dass sich die Küche so anfühlt, als ob man diese Fliesen in die Hand nehmen kann und das Holz sich wie echtes Holz anfühlt, dass sich das Haus wie ein echtes Haus anfühlt.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Bemerkenswert ist, dass die Hauptstimme des Films alle kolumbianische Wurzeln haben – mit Stephanie Beatriz von Brooklyn Nine-Nine, John Leguizamo von Ice Age und Diane Guerrero von Orange Is the New Black in den Hauptrollen – und sie sprachen mit Fernseher darüber, was es für sie bedeutete, Teil des Projekts zu sein.

Begeistert, absolut begeistert, aufgeregt, verwundert, erklärte Beatriz, als sie nach ihrer Reaktion auf die Besetzung gefragt wurde. Ich meine, ich hätte mir in einer Million Jahren nie vorstellen können, dass Disneys 60. Animationsfilm, der ein solcher Meilenstein für Disney Animation ist, in Kolumbien spielt und von einer kolumbianischen Familie handelt. Träume werden wahr, hier sind wir!

Weißt du, Disney ist eine kulturelle Ikone auf der ganzen Welt, fügte Leguizamo hinzu. Und für Latinx und Kolumbien zu haben… Ich meine, ich habe das Gefühl, wir sind jetzt angekommen – jetzt sind wir auf der Landkarte zu sehen, jetzt wissen die Leute, woher wir kommen, wie wir aussehen.

Ich meine, Carlos Vives hat etwas Musik gemacht und Maluma ist dabei, und diese ganze Besetzung hier mit Stephanie, Diane und mir und dem Rest ist unglaublich. Ich habe es noch nie gesehen und bin so glücklich, ein Teil davon zu sein.

katzenfutter fortnite

Es ist einfach so wild, diese Disney-Figuren zu sehen, wie sie sich bewegen, zu diesen Beats tanzen und den Sound, mit dem ich aufgewachsen bin, erklärte Guerrero. Ich habe das Gefühl, dass es so schwer war, den Leuten zu erklären, wie dieses Land aussah, weil es sehr selten ist, dass Menschen Kolumbien besuchen. Und wenn sie es tun, sagen sie: 'Okay, wir verstehen es', aber es ist schwer in Worte zu fassen.

Um es jetzt auf der globalen Bühne mit einem Disney-Film auf diese Weise zu sehen, denke ich, dass die Leute endlich sehen werden, hey, wir kommen in allen Formen und Größen. Wir kommen in allen Schattierungen, wir haben unterschiedliche Haartexturen, wir haben unterschiedliche Sounds. Und ich denke, die Leute werden es verstehen – und Kinder werden endlich tanzen lernen!

Disneys Encanto wird am Mittwoch, den 24. November in den USA und am Freitag, den 26. November in Großbritannien, in die Kinos kommen. Sie können sich bei Disney Plus anmelden für 7,99 € pro Monat oder 79,90 € für ein Jahr .

Anzeige

Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Sehen Sie sich unsere Liste der besten Filme auf Disney Plus und der besten Shows auf Disney Plus an oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Tipp Der Redaktion