* Spoiler-Warnung: Nicht lesen, wenn Sie Episode drei nicht gesehen haben *

Werbung

Suranne Jones 'Gemma Foster setzte in der heutigen Folge ein Crack-Team von Schnüfflern ein. Ihre Freundin Ros wurde geschickt, um Simons Finanzen zu untersuchen, während Carly sich mit Simons Freundin Kate anfreundete und den emotionalen Saft bekam. Gemma selbst legte Simons Buchhalter ins Bett, um ihn effektiv zu erpressen, um Simons Finanzen preiszugeben. (Und in was für einem Zustand sie sind).



Unterdessen hat Simon (Bertie Carvel, unten) immer noch keine Ahnung, dass Gemma von seiner zweijährigen Affäre (und vielem mehr) weiß. Haben wir Mitleid mit ihm? Am Ende der Episode war seine ziemlich süße Mutter gestorben und, soweit er wusste, hatte er eine Frau, die liebevoll und unterstützend war. Ohne es zu wissen, rettete der Tod seiner Mutter wahrscheinlich seine Ehe. Gemma, weißt du, wird es versuchen, als sie bereit war, ihn fallen zu lassen….

Es ist ein faszinierender Aufbau in einem Drama, das manchmal nahe an den Winden der Unglaubwürdigkeit gesegelt ist. Aber das Tempo und der Nervenkitzel von Mike Bartletts Schreiben lässt nie nach.

Zuerst gab es Simons Geständnis gegenüber Ros – das erste Mal, als wir ihn über die Affäre mit Kate sprechen sahen.

Es wird erwartet, dass man bei dieser einen Person bleibt, sagt er mit großen Augen. Ja, Kumpel (wie er seinen Sohn ärgerlicherweise immer nennt), so ist es im Allgemeinen. Es heißt Ehe.

Auch die Finanzen von Slippery Si befinden sich in einem prekären Zustand, als Gemma schließlich über Neil (im Bild) herausfand, den schmierigen Buchhalter, der von Adam James gespielt wird. Simon, so verriet Neil fröhlich, ist bis zu seinen Augen verschuldet und hat im Wesentlichen das Geld seiner Frau gestohlen, während er sich an den Lenden der jungen Kate erfreut (sehen Sie, was ich da gemacht habe?).

Auch die Beziehung zwischen Simon und Kate steht auf der Kippe. Sie sagte ihm, sie habe ihr Baby abgetrieben (hat sie das wirklich? Ich vermute, das ist eine Lüge). Und das alles öffentlich, in einer Kneipe, vor Gemmas Chefspionin Carly, die zu dieser Zeit hinter der Bar arbeitete. Sehen Sie, ich sagte, dieses Drama dehnte manchmal die Leichtgläubigkeit aus.

An anderer Stelle hatten Gemma und Neil, der ölige Buchhalter, eine gute Chance. Ich kann nicht genau herausfinden, wer am dümmsten ist – Neil oder Simon. Ich würde wahrscheinlich zu Neil gehen, wenn er nur für den Moment Gemma sagte, dass ich hier bin, weil ich denke, wir würden eine wirklich gute Zeit haben. Erstaunlicherweise schaffte sie es, nicht würgend an ihrem eigenen Erbrochenen aus dem Zimmer zu rennen.

Und dann war da der Moment, in dem er vor Selbstzufriedenheit strotzte: Es hat andere Frauen gegeben. Ja. (Ich wäre damals fast aufs Klo geeilt.)

Es überrascht nicht, dass seine Frau seine Nummer zu haben scheint, als sie entdeckte, dass er und Gemma ihre Bücher in ihrem Haus durchgingen und ihm einen so einstudierten Abscheu und Misstrauen zuwarfen, dass die Farbe von den Wänden hätte abblättern können.

Die einzige Person in diesem ganzen Drama, die keinen Nookie bekommt, ist Ros, die von ihrem schmutzigen Kollegen Luke (Cian Barry) abrupt abgehakt wurde, weil sie es gewagt hatte, mit ihm zu flirten. Armer Ros. Sie kann nicht einmal Sex vortäuschen, wenn alle anderen wie Kaninchen dabei zu sein scheinen.

Jemand holt sie ein bisschen auf die Seite und beeilt euch…

WEITERLESEN

Doctor Foster Episode eins Rezension: Suranne Jones lässt den Puls in BBC1s neuem spannenden und emotionalen Thriller rasen

Doctor Foster Episode 2 Rezension: Nie ein langweiliger Moment, da Lüge auf Lüge ungeschält ist und Machenschaften Gestalt annahmen

Suranne Jones über Doctor Foster, die Angst vor ihrem Handgelenk hat und wie sie mit einem betrügerischen Ehemann umgehen würde

Werbung

Tipp Der Redaktion