Channel 4 hat auf Berichte geantwortet, dass SAS: Wer es wagt, gewinnt Bosse kämpfen darum, den Serienstar und ehemaligen Special Forces-Soldat Ant Middleton zu ersetzen.

Werbung

Der ehemalige harte Mann der Serie hat sich zuvor von Channel 4 getrennt, aber sein Weggang hat Berichten zufolge Zweifel an der Zukunft der Show aufkommen lassen.



Eine Quelle erzählte Die Sonne : Die Bosse wollten wirklich, dass diese erste Serie ohne Ant mit einem Knall läuft … [aber] sie kämpfen darum, Ant zu ersetzen. Sie können keinen kompletten Neuling mitbringen. Es muss jemand sein, der diesen Star-Appeal von Ant hat.

Aus diesem Grund hätte die Auswahl eines [einen Hosts] aus der amerikanischen Version der Serie einen dringend benötigten Auftrieb gegeben, aber COVID behindert all das auch.

Jeder will Antworten, aber E-Mails werden ignoriert und das frustriert alle in der Show.

In einer Erklärung an RadioTimes.com , Channel 4 enthüllte, dass die Serie wie geplant ablaufen würde und eine weitere spektakuläre, aber brutale Serie sein würde.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Wir befinden uns noch in der Anfangsphase der Planung der nächsten Serie von SAS: Who Dares Wins, daher ist es zu früh, um die Details zu bestätigen, sagte ein Sprecher. Viele Optionen werden in Betracht gezogen aber es entwickelt sich zu einer weiteren spektakulären, aber brutalen Serie. Wie bei allen Channel 4-Produktionen werden strenge COVID-Richtlinien befolgt.

Bewerbungen für die siebte Staffel sind geöffnet, und Sie erfahren mehr über So bewerben Sie sich für SAS: Who Dares Wins mit unserem Führer.

Werbung

Wenn Sie mehr zum Anschauen suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion