Apples „Spring Loaded“-Event enthüllte eine ganze Reihe aufregender neuer Produkte und Updates. Wir haben den Überblick über neue Geräte wie das neues iPad Pro , die brandneuen AirTags-Tracking-Geräte und die brandneuer iMac . Wie erwartet haben wir nichts von dem gehört iPhone 13 oder AirPods – wir sollten später im Jahr Updates dazu bekommen.

Werbung

Unser Live-Blog ist jetzt vorbei, aber hier ist unsere Zusammenfassung der wichtigsten Highlights während der Veranstaltung:





Live-Blog zum Apple Spring Loaded-Event

19:05:
Ein Zeichen von Tim Cook

Das scheint das Ende des Verfahrens zu sein, und wir sind wieder bei Tim Cook. Er gibt uns eine kurze Zusammenfassung von allem, was bereits besprochen wurde – das Neue iMac , AirTags , das M1 chip , das iPad Pro , Apple TV – bevor die Kamera ausfährt, um die Apple-Zentrale in all ihrer Pracht zu zeigen. Wir fühlen uns wie von einer Achterbahnfahrt – der besten Art.

18:58:
Das iPad Pro wird in den jeweiligen Größen 799 US-Dollar und 1099 US-Dollar kosten

Bose hat gerade den Preis der iPad-Pro-Modelle in US-Dollar bestätigt – das entspricht etwa 573 Pfund und 788 Pfund. Natürlich können die tatsächlichen Zahlen mit den US-Preisen übereinstimmen, da die offiziellen britischen Preise noch bestätigt werden müssen.

18:55:
Strahlende Erfahrungsberichte von Kreativen



Kreative lieben Apple, und das hat sich nicht geändert. Beamte wie Procreate und LumaFusion bestätigen die enormen Fähigkeiten des neuen iPad Pro, mit Schwerpunkt auf dem XDR-Display und – Sie haben es – dem M1-Chip. Außerdem wird die neue Thunderbolt-Verbindung viel gelobt, und wir denken, dass dies ein großer Verkaufsschlager für bildende Künstler, Musiker und Filmemacher sein wird, die bereits das iPad Pro verwenden.

18:51:
Neues Liquid Retina XDR-Display und Mini-LEDs für das iPad Pro

1000 Nits Vollbildhelligkeit, 1600 Nits Spitzenhelligkeit: Diese Helligkeitsstufen erhalten Sie im neuen iPad Pro. Meine Güte, die Statistiken kommen und kommen. Wir freuen uns auch, mehr über die Mini-LEDs zu erfahren, von denen wir wussten, dass sie im iPad Pro enthalten sein würden: kleinere, diffusere Lichter, die mehr Kontrolle über die verschiedenen Zonen des Bildes bieten. Mit anderen Worten: ein lebendigeres und kontrastreicheres Bild.

18:49:
Die Center Stage-Kamerafunktion des iPad Pro folgt dir durch den Raum

Ein „riesiger Schritt nach vorne“ wird mit dem iPad Pro angekündigt – 12MP Ultra Wide Kamera und eine Funktion namens „Center Stage“. Dies nutzt das maschinelle Lernen der Geräte, damit die Kamera Ihnen durch den Raum folgt – wenn Sie also beispielsweise während eines Videoanrufs kochen, ist dies die ideale Lösung.

18:47:
iPad Pro bekommt superschnelles 5G

Wir hatten gehofft, dass sich dies bestätigen würde – Bose hat gerade angekündigt, dass das brandneue iPad Pro 5G-Konnektivität unterstützen wird – das sind Verbindungsgeschwindigkeiten von 3,5 GbP/S. Diesmal geht es um „rasende Geschwindigkeiten“ und nicht um fulminante Leistungen.

18:43:
Der M1-Chip liefert eine 75 % schnellere CPU-Leistung auf dem iPad

Raja Bose, der iPad-Produktmanager, ist sichtlich stolz auf das M1. Sein Schwerpunkt liegt auf der enorm verbesserten Leistung, die beim digitalen Malen, der Bildbearbeitung und der Videobearbeitung unglaubliche Ergebnisse liefert. Apple bleibt dank der „flammenden Leistung“ und der „komplexen Effekte“ des Chips ein Branchenführer für Kreative.

18:40:
Apple ist WIRKLICH daran interessiert, mit M1 zu chatten

Wir sind zurück bei John Ternus, der uns jetzt ein ganz anderes Produkt vorstellt. Was anscheinend Abseilen und Brechen und Einsteigen beinhaltet. Das lässt zumindest das Promo-Video vermuten. Tatsächlich ist der Eindringling gerade in die Apple-Zentrale eingedrungen, um den M1-Chip zu stehlen – und es ist Tim Cook in Verkleidung! Offensichtlich ist Apple daran interessiert, die Fähigkeiten seines eigenen, brandneuen Chips zu fördern.

18:36:
4.5k Retina Display, 1080p Kamera im neuen iMac

Das sind Statistiken, deren Klang uns gefällt. Apple ist sich klar, wie viel Multitasking ein Familiencomputer leisten muss, denn das nächste Segment konzentriert sich auf einen vielbeschäftigten Haushalt. Der Schwerpunkt liegt auf der Geschwindigkeit und den Multitasking-Fähigkeiten des neuen Computers.

18:35:
Neuer magnetischer Stromanschluss, Touch ID-Tastatur

Im iMac-Zubehör legt Noviello verschiedene neue Features vor, darunter einen magnetischen Stromanschluss und eine in die Aluminium-Tastatur integrierte Touch-ID. Sie gibt auch einen Aufruf zum Big Sur OS des iMac.

18:31:
„Beste Kamera aller Zeiten in einem Mac“

Navpreet Kaloty ist zur Stelle, um über die Kamera zu sprechen, die in den iMac eingebaut wird. Die neue M1 wird dank ihrer „neuronalen Netze“ von allen möglichen Vorteilen profitieren – ihre Kamera korrigiert Bilder automatisch nach sechs verschiedenen Kriterien, darunter Rauschen, Fokus, Farbe und Kontrast.

Colleen Novielli ist jetzt zurück, um mit dem neuen iMac zu chatten. Sie sagt, dass die GPU 85 % schneller ist als bei früheren Modellen – eine ziemlich unglaubliche Statistik. Fotobearbeitungssoftware ist doppelt so schnell. Und es gibt viele Spiele zu genießen.

18:25:
Der brandneue iMac wird vorgestellt!

Huhu! Die neueste iMac-Generation wird endlich enthüllt. Hier ist, was Colleen Novielli angekündigt hat:

  • Sechs verschiedene Farben zur Auswahl
  • Eine einzige Glasscheibe bildet die Frontdisplays
  • Auf der Rückseite sehen Sie dieses Farbschema (das Regenbogenthema des Intros macht jetzt Sinn).
  • Er ist viel kompakter als der vorherige iMac
  • Der M1-Chip ist viel kleiner als Prozessoren, daher die superschlanke Bauweise.
  • Das Display misst ein wirklich beeindruckendes 24-Zoll- und 4.5K-Retina-Display. Das ist richtig: 4.5K.

Colleen selbst bezeichnet den neuen iMac als „großartig“. Wir werden nicht widersprechen.

18:17:
Apples Smart-TVs stehen als nächstes auf der Agenda

Wir stellen die nächste Fernsehgeneration vor, den TV 4K von Apple – und den A12-Bionic-Chip, der in diese Fernseher eingebaut wird. Erwarten Sie bessere Bildraten, Dolby Vision. Es überrascht nicht, dass sie sich besonders gut mit iPhones koppeln, die die Ausgabe Ihres Fernsehers mit einer App auf Ihrem Smartphone automatisch korrigieren können. Ziemlich cool, Apple!

18:15:
Apple TV+ wird gefeiert

Zurück zu Tim Cook und hinüber in die Welt von Apple TV. Anscheinend ist Ted Lasso einer der Favoriten von Tim Cook. Tatsächlich ist es die nächste Serie, die die Grundlage für das nächste Segment bildet. Es ist eine wichtige Erinnerung daran, wie ernst Apple im Jahr 2021 eine kulturelle Kraft ist und nicht nur ein Technologiehersteller.

18:12:
AirTags verfügbar 30. April April

Da ist der erste Release-Termin, den wir haben: Die AirTags werden ab dem 30. April verfügbar sein. Am Ende des Monats können Sie also eines dieser Goodies an Ihrer Tasche oder Brieftasche befestigt haben.

18:11:
Die AirTags werden offiziell enthüllt

Okay, und jetzt haben wir etwas erwartet: eine Einführung in die Apple AirTags. Apples süßes Video, in dem ein Mann auf der Suche nach seinen Schlüsseln auf sein Sofa kriecht, erklärt ziemlich gut, worum es bei diesen Tracking-Geräten geht. Wir freuen uns zu sehen, wie Sie sie personalisieren und zu einem Stil-Statement machen.

Die Technologie ist unbestreitbar cool: Die AirTags sagen Ihnen in Fuß, wie weit Sie von Ihrem fehlenden Objekt entfernt sind.

18:09:
Das iPhone wird lila

Überraschenderweise wird das iPhone früh erwähnt – mit einem Song aus „Willa Wonka and the Chocolate Factory“ ein ungewöhnlicher Soundtrack. Das liegt daran, dass der nächste in Lila auf den Markt kommt. Beeindruckend. Das iPhone 12 in Lila ist am 30. April erhältlich, Vorbestellungen ab Freitag.

18:07:
Cook spricht über Apple-Karte, Apple Podcast, iPhone

Ein ungewöhnlicher Eröffnungszug: Cook kündigt die „Apple Card Family“ an, die Teil der anhaltenden Mission von Apple ist, den Kredit neu zu erfinden. Ehepartner und Partner können ihre Credits jetzt zusammenführen und jeder in der Familie über 18 kann es verwenden.

Es gibt auch einen brandneuen Look für die Apple Podcast-Seite mit Kanälen und Podcast-Abonnements. Ein Rückblick auf die allererste Podcast-Seite war sehr nostalgisch – es sieht irgendwie prähistorisch aus.

So sollte die neue Podcast-App aussehen:

18:03:
Tim Cook stellt Spring Loaded vor

Und los geht's: Apple verwöhnt uns mit einer aufregenden Aufnahme von Regenbogenfarben, die sich durch den Apple Park ziehen. Und Tim Cook, Apple-CEO, ist vor Ort. Er versichert uns, dass „bessere Tage vor uns liegen“ – natürlich ein Hinweis auf die Pandemie. Er sagte uns auch, dass Apple bis zum Jahr 2030 klimaneutral sein und jährlich eine Million Tonnen CO2 eliminieren will. Als Unternehmen hat es eindeutig eine glänzende Zukunft im Blick.

17:53:
Apples Tech-Launch hat gerade begonnen

Stand-by, Lichter, Cue-Musik-und wir sind mit Spring Loaded unterwegs. Der Stream ist jetzt live. Dieser Name lässt uns immer noch schmunzeln. Selbst nach einem Jahr der Covid-Beschränkungen ist es immer noch etwas seltsam, dass diese Technologieeinführungen vollständig online stattfinden. Eine kurze Erinnerung: Sie können dies entweder über Apples Website oder auf Youtube . Eingelebt? Okay, mal sehen, wer von Apple den Launch vorstellt…

17:36:
Apple Pencil ein weiterer wahrscheinlicher Fixpunkt bei der heutigen Markteinführung

Weniger diskutiert (aber immer noch auf dem Radar vieler Leute) ist der Apple Pencil der dritten Generation – oder der Apple Pencil 3. Ein durchgesickertes Video macht seit heute Morgen online die Runde, was darauf hindeutet, dass es in der weißen, glänzenden Tradition weitergeht seiner Vorfahren. Die bisherigen Apple Pencils waren immer ein natürlicher Begleiter des iPads (magnetisch), indem es an der Seite befestigt wurde, daher liegt es nahe, dass die neueste Generation beider Produkte heute vorgestellt wird.

17:20:
Andere Produkte, die heute vorgestellt werden könnten

Es gibt andere Gegenstände, die heute bei der Veröffentlichung erwähnt werden könnten. Eine davon ist die neueste Generation von Apple-Ohrhörern, die (nicht offiziell genannten) AirPods 3. Wir halten es jedoch für unwahrscheinlich, dass sie enthüllt werden, da Online-Leaks darauf hindeuten, dass die neuen Airpods erst im dritten Quartal des Jahres in Produktion gehen werden .

Das andere ist das (ebenfalls nicht offiziell benannte) iPhone 13. Der Grund dafür, dass es bei der heutigen Veranstaltung weit hergeholt ist, ist, dass iPhones bekanntlich immer im Herbst erscheinen. Das heißt nicht, dass über beide Produkte nicht viel in der Klatschmühle gerumpelt wird – schaut doch mal bei unserem vorbei Erscheinungsdatum der AirPods 3 Seite und Erscheinungsdatum des iPhone 13 Seite um mehr zu erfahren.

fünf Uhr:
Was wir bisher über den Start wissen

Kurz gesagt, Folgendes wissen wir bisher über Spring Loaded: Apple wird eine Auswahl seiner Produkte vorstellen, die für eine Veröffentlichung im Jahr 2021 geplant sind. Wir denken, dass dies eine neue Reihe von iPads und die brandneuen AirTags (Tracking-Geräte) umfassen wird. Schauen Sie sich unsere neues iPad-Veröffentlichungsdatum Seite und Apple AirTag Veröffentlichungsdatum Seite für weitere Gerüchte über diese Artikel.

16:40:
Der Apple Store ist derzeit down

Der britische Apple Store ist derzeit down – aber entspannt euch, Leute: Es gibt keinen Grund zur Beunruhigung. Dies geschieht immer im Vorfeld einer großen Apple-Produkteinführung, vermutlich weil die Vertriebsmitarbeiter das digitale Äquivalent dazu tun, die Regale zu leeren und Platz für die glänzenden neuen Waren zu schaffen. Wir sind schon gespannt!

16:20:
Apple Spring Loaded-Event, das um 18:00 Uhr gestreamt wird

Willkommen zu RadioTimes.coms Live-Berichterstattung über das Apple Spring Loaded-Event heute Abend. Wir werden regelmäßig Updates zu allem veröffentlichen, was während des Livestreams angekündigt wird, den Sie auf YouTube oder auf der Website von Apple verfolgen können. Es wird wahrscheinlich ungefähr ein paar Stunden dauern, ab 18 Uhr BST – das ist 10 Uhr morgens im sonnigen Cupertino, Kalifornien.

So sehen Sie sich das Spring Loaded-Event an

Apples Spring Loaded wurde im offiziellen Livestream übertragen Apple-Site und Youtube . Ihr könnt das Ganze noch einmal anschauen über Apples YouTube-Seite .

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Werbung

Abwägen, ob Ihr nächstes Telefon ein Android oder iPhone sein wird? Schauen Sie sich unsere Anleitung für iPhone 12 vs. Samsung Galaxy S21 um dir bei der Entscheidung zu helfen.

Tipp Der Redaktion