Netflix ist mit der zweiten Staffel von Lost in Space erneut in unbekannte Regionen vorgedrungen. Das Science-Fiction-Spektakel hat die Robinson-Familie weiter gebracht als je zuvor und nach dem Cliffhanger-Ende der ersten Staffel wieder aufgenommen.

Werbung

Während in der zweiten Folge der Episoden die tapfere Brut die Crew der Resolute einholte, war es ein weiterer Fall, dass sie buchstäblich „im Weltraum verloren“ waren, als das Finale die Familie spaltete und die Teile für ein noch größeres Drittel anordnete Jahreszeit. Bereiten Sie sich darauf vor, die Motoren zu starten, während wir herausfinden, wieIm Weltraum verlorenStaffel zwei bereitet Staffel drei vor…





Alpha Centauri ist da, wo das Herz ist

Der ganze Modus Operandi der Resolute bestand darin, die Familien auf Alpha Centauri zu einem neuen Leben zu führen. Bleibt die Frage, ob jemals jemand dorthin gelangen wird. Mit einem Namen wieIm Weltraum verlorenEs ist klar, dass die Dinge für die Robinsons nie so einfach werden würden, aber ist Alpha Centauri überhaupt das versprochene Paradies?

Obwohl die Serie behauptet, dass Alpha Centauri bereits mit verschiedenen Kolonien etabliert ist, scheint es ein wenig zu praktisch, dass dieser aufgemotzte Center Parcs gleich um die Ecke ist. Die Robinson-Kinder werden es noch nicht dorthin schaffen, aber das bedeutet nicht, dass John (Toby Stephens) und Maureen (Molly Parker) in der dritten Staffel keinen Kontakt aufnehmen werden.

  • Lost in Space Staffel 3 auf Netflix | Erscheinungsdatum, Episoden und Besetzung

Judys Daddy-Probleme

Das falsche Alpha Centauri-Signal zog die Robinson-Kinder zu einem halb zerstörten Planeten und dem schwimmenden Wrack des Schiffes Fortuna. Für alle, die eine Auffrischung brauchen, war die Fortuna das verlorene Raumschiff, das Judys echten Vater enthielt – Grant Kelly.

Es ist eine sichere Annahme, dass Kelly irgendwie überlebt hat und eine wichtige Rolle in Staffel 3 spielen wird. Judys Daddy im Mix zu haben, wird garantiert mit der Dynamik der Familie spielen, aber die Frage in aller Munde ist, ob Grant Kelly Freund oder Feind sein wird?



Dr. Smiths Überleben

Kauft wirklich jemand den vorgetäuschten Tod, den Dr. Smith in den Eimer getreten hat, bevor die Credits rollten? Da Parker Poseys Dr. Smith, alias June Harris, weiterhin ein leichtes Highlight der Serie ist, ist es zweifelhaft, dass die Figur starb, als ihr zerquetschter Anzug in den Abgrund geworfen wurde.

Zunächst entdeckte der OG-Roboter Smiths Schal und den blauen Ball, den sie zuvor in der Episode an Bord des Schiffes aufgenommen hatte. Wichtig ist, dass dies Smith zum einzigen Erwachsenen machen würde, der sich um die Robinson-Kinder kümmert, während sie sich auf unbekanntem Gebiet befinden.

Selbst wenn Smith ein neues Blatt aufschlagen und sich opfern schien, um die Robinsons zu retten, ist es unwahrscheinlich, dass dieser Leopard seine Flecken für immer verändert hat.

Netflix

Im Zentrum von allem scheint Will zu stehen. Der mutige junge Robinson hat es geschafft, zwei Roboter gegen ihre schurkischeren Gegenstücke aufzuhetzen, und erinnern wir uns an Pennys Aussage zu ihrem kleinen Bruder: Vielleicht ist einer eine Anomalie, aber zwei? Vielleicht ist es der Anfang von etwas Großem.

All dies hängt mit der Idee zusammen, dass insbesondere Will mehr als nur ein weiterer Mensch im Endspiel der Roboterrasse ist.

Mit Netflix hält seine Karten nah an der Brust, wenn es um . gehtIm Weltraum verlorenStaffel drei müssen die Fans noch etwas länger warten, um herauszufinden, ob Will Robinson mehr „Gefahr“ hat oder ob die Familie dazu bestimmt ist, neben Leuten wie space in den Tiefen des Weltraums ausgesetzt zu werden Die OA ...

Werbung

Lost in Space Staffel 2 wird jetzt auf Netflix gestreamt

Tipp Der Redaktion