Von Tom Power

Werbung

Die Umbrella AcademyStaffel zwei ist endlich auf Netflix erschienen und wenn Sie seit Ewigkeiten darauf gewartet haben, vermuten wir, dass Sie bereits zweimal gefressen haben.





Du verpasst etwas, wenn du es nicht auch getan hast. Es ist nicht nurnoch ein Hitfür Netflix (schauen Sie sich unsere Rezension zur 2. Staffel der Umbrella Academy an), es ist voller Comic-Ostereier, historischen Referenzen und Popkultur-Nicks, die eine weitere Betrachtung erfordern.

Es gibt viel zu entpacken, aber wir haben die 15 besten Referenzen herausgesucht, die Graphic Novel-Fans und Popkultur-Liebhaber gleichermaßen begeistern werden.

Lesen Sie weiter, aber passen Sie auf – einige kleinere Spoiler für die zweite Staffel sind enthalten.

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

Monsterfilm-Wahnsinn

Nachdem die Geschwister drei Jahre lang in Dallas, Texas, abgesetzt wurden, ist ihre Ankunft durch die Horrorfilme gekennzeichnet, die im örtlichen Kino gezeigt werden.



Der Fluch der Untoten, Der Fluch des Werwolfs und Der Kuss des Vampirs landeten 1959, 1961 und 1963 – die gleichen Zeiträume, in denen Klaus, Allison und Vanya in der Vergangenheit ankamen. Darüber hinaus wird Luther King Kong genannt – erstmals 1933 gesehen – von mehreren Personen, was angesichts seiner Affenproportionen nicht viel Erklärung bedarf.

Diegos Star Wars-Quip

Als eines der kultigsten Franchises aller Zeiten wird Star Wars in anderen Medien oft erwähnt oder gefälscht. Diegos Luke Skywalker-Quiz während einer Therapiesitzung hätte man also erwarten müssen, aber es funktioniert auch auf einer zusätzlichen Ebene.

Diego vergleicht Sir Reginald Hargreeves, den Vater der Geschwister, mit einem Bösewicht – genau wie Darth Vader mit Luke. Diegos Therapeut geht noch einen Schritt weiter, indem er anspielt, dass Diego den Helden gespielt hat, um Daddy verrückt zu machen, was Luke in der ursprünglichen Trilogie mit Vader macht.

A. J. der sprechende Goldfisch

Staffel eins ging nicht allzu tief in die seltsamere Seite der Graphic Novels ein, aber Staffel zwei lässt die Verrücktheit der Comics durchscheinen.

Dies ist nicht offensichtlicher als die Aufnahme von AJ Carmichael, dem sprechenden Goldfisch. In den Comics ist AJ der Anführer der Temps Aeternalis – das Comic-Äquivalent der Kommission – und derjenige, der Five auf seine JFK-Attentatsmission schickt. Seine Rolle ist in der Show leicht optimiert, aber die Aufnahme von AJ wird Comic-Fans trotzdem begeistern.

Klaus’ lyrische Sprüche

Klaus' Eskapaden gehen weiter, während er aufgrund seiner Kräfte zu einem spirituellen Kultführer wird – mehr dazu später – aber es ist seine Verwendung klassischer Popmusik-Texte, die ihn bei seinen Anhängern wirklich beliebt machen.

„Waterfalls“ von TLC, „I Will Survive“ von Gloria Gaynor und „Everybody (Backstreet’s Back)“ der Backstreet Boys werden alle von Klaus verwendet, um denen, die ihn verehren, Weisheit zu vermitteln. Wer hätte gedacht, dass die 70er und 90er die 60er so stark beeinflussen würden?

Lesestoff

Das Nicken der zweiten Staffel geht weiter mit klassischer Literatur. Drei davon sind Jules Vernes „From Earth to Moon“, das legendäre Gedicht Homers Odyssee und Shakespeares „Uneasy is the head that wears the Crown“-Zitat aus Henry IV, Teil zwei.

Homers Odyssee wird von Five verwendet, um Sir Reginalds Aufmerksamkeit zu erregen, nachdem er die Chance verpasst hat, seinen Vater zu befragen, während Vernes Roman an das mondbasierte apokalyptische Ereignis der ersten Staffel zurückruft. Schließlich wird Shakespeare von Ray an Klaus als Hinweis auf dessen unerwünschten Anführer-Tag zitiert.

Ermordung von JFKFK

Die Ermordung von JFK verbindet die Handlungsstränge der zweiten Staffel, und es gibt viele Hinweise auf diejenigen, die historisch beteiligt waren.

Lee Harvey Oswald wird in Nachrichtenberichten erwähnt, nachdem Diego wegen des Versuchs verhaftet wurde, ihn zu ermorden, bevor er JFK töten kann, während Jack Ruby, der Nachtclubbesitzer und angebliche Gangster, der Oswald tatsächlich getötet hat, Luthers Boss ist.

Das Frankel-Filmmaterial, das Hazel Five gibt, bevor er von den Schweden getötet wird, wird auch verwendet, um den Zapruder-Film zu ersetzen – das vollständigste reale Filmmaterial, das vom in der Ukraine geborenen Amerikaner Abraham Zapruder gedreht wurde und die Ermordung von JFK festhält.

Schwebender Klaus

In den Comics ist eine von Klaus' Kräften die Fähigkeit zu schweben, und dies wird mit komödiantischer Wirkung verwendet, wenn er in Episode drei einigen wohlhabenden Texanern vorführt.

Wie bei Klaus sind die Dinge nicht so, wie sie scheinen. Der Schuldige hinter seiner schwebenden Fähigkeit wird humorvoll als Ben entlarvt, der Klaus widerwillig hochhält, wenn er darum gebeten wird. Die Show hat auf die Kräfte anderer Charaktere verzichtet, aber dies ist ein lustiger Hinweis, den nur Comic-Fans bemerkt haben.

Luthers Rocky-Hommage

Ein weiterer Film-Rückblick und einer, der Rockys berühmte Jogging-Szene nachstellt. Bei seinem morgendlichen Lauf trägt Luther einen grauen Trainingsanzug – ähnlich dem legendären Boxer von Sylvester Stallone – und lässt sogar einige Kinder an seiner Seite laufen, wie in Rocky.

Die Szene endet damit, dass Luther von den Kindern beschimpft wird, nachdem er gestolpert ist, als er glaubt, Allison zu sehen, aber es ist trotzdem eine unbeschwerte Verspottung der Originalsequenz.

Comic-Rückrufe

Auch in der zweiten Staffel wird auf ikonische Comics verwiesen. Hören Sie unbedingt auf Five, der Diego in Episode zwei als eine Müllversion von Batman bezeichnet, The End is Nigh-Zeichen in Episode fünf, das auf den Watchmen-Grafikroman zurückgreift, und einen detaillierteren Blick auf Diegos Kräfte, die an Magneto aus dem erinnern X-Men-Franchise.

Die majestätische 12

Die Beteiligung von Sir Reginald Hargreeves an der Majestic 12 ist eines der größten Geheimnisse der zweiten Staffel. Die schattenhafte Organisation ist jedoch nicht ganz fiktiv und war angeblich ein streng geheimes amerikanisches Komitee, das 1947 gegründet wurde. Die Majestic 12, bestehend aus Wissenschaftlern, Militärführern und Regierungsbeamten, sollen an der Bergung und Untersuchung von Außerirdischen beteiligt gewesen sein Raumfahrzeug.

Angesichts ihres Wissens über die außerirdischen Ursprünge von Sir Reginald, was für Nicht-Comic-Fans ein Schock sein wird, ist die Aufnahme des Majestic 12 eine sehr coole historische und grafische Romanreferenz für Kenner.

Pogos verpfuschter Weltraumflug

Sir Reginald ist jedoch nicht die einzige zurückkehrende Figur. Staffel zwei bringt Pogo zurück – wenn auch jünger – und seine Rolle in den Verfahren blickt auf die Versuche der NASA über bemannte Raumfahrzeuge zurück.

In Episode fünf ist Pogo einer der Affen, die verwendet werden, um die biologischen Auswirkungen der Raumfahrt zu erforschen. Wie bei vielen realen Affen-Astronautenexperimenten geht der Start von Pogo schrecklich schief. Nur durch Sir Reginalds Intervention – mit dem gleichen Serum, das Luther in der ersten Staffel gerettet hat – überlebt Pogo und erklärt, warum er Sir Reginald während der ersten Staffel treu bleibt.

Hommage an die schwarze Geschichte

Die Bekämpfung der Bürgerrechtsbewegung in der zweiten Staffel ist angesichts der jüngsten weltweiten Proteste gegen Black Live Matter besonders relevant, wirft aber auch ein Licht auf historisch prominente schwarze Amerikaner.

Wilma Rudolph, Malcolm X und Dizzy Gillespie sind in Zeitungsausschnitten zu sehen, die an den Wänden des Friseursalons hängen, in dem Allison arbeitet. Dr. Martin Luther King ist derweil auf dem Cover des Ebony-Magazins zu sehen, das von einem Kunden gelesen wird.

Baupläne für den Televator

Wenn Grace in Sir Reginalds Geheimbüro herumschnüffelt, zeigen Blaupausen an der Wand etwas namens Televator.

Für diejenigen, die es nicht wissen, der Televator ist ein Gerät, mit dem die Hargreeves-Geschwister in den Comics durch die Zeit reisen können. Sie sind über das ganze Universum verstreut und transportieren die Umbrella Academy schnell an Orte, an denen sie gebraucht werden. Wir wissen nicht, ob wir den Televator jemals in der Show sehen werden, aber es ist trotzdem eine coole Hommage.

Fünf trifft Fünf

Fünf, sein zukünftiges Ich zu treffen, ist ein weiterer lustiger Moment, aber es hat einen Präzedenzfall in den Comics. In der Graphic Novel reist Five auch in die Vergangenheit, um sein zukünftiges Ich davon abzuhalten, JFK scheinbar zu ermorden.

Dieses Handlungsinstrument wird auch hier verwendet, aber anstatt beide Versionen zu Beginn herzlich zu treffen, kämpfen die beiden in den Comics von Anfang an gegeneinander an. Luther ist jedoch zur Stelle, um das Duo auszusortieren und hilft in beiden Fällen, die Zeitleiste zu retten.

ende von kissing booth 3

Luthers fette Halse

In der zweiten Staffel entwickelt Luther endlich einen Sinn für Humor, und es gibt einen Witz, der Comic-Fans doppelt lustig sein wird.

Nachdem er mit seiner Familie in ein Auto gestiegen ist und das Fahrzeug stark absinken lässt, sagt Luther seinen Geschwistern spaßig, dass sie keinen dicken Witz machen sollen. Für Comic-Fans ist es ein zweifacher Witz. Das liegt daran, dass Luther in Dallas, der Graphic Novel, auf der die zweite Staffel basiert, fettleibig wird, sodass Comic-Leser eine zusätzliche Dimension dieser selbstironischen Herabsetzung finden.

Die zweite Staffel der Umbrella Academy wird jetzt auf Netflix gestreamt

Werbung

Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Sehen Sie sich unseren Guide zu den besten TV-Serien auf Netflix und den besten Filmen auf Netflix an oder besuchen Sie unseren TV Guide

Tipp Der Redaktion