Wenn Sie den Weg hierher gefunden haben, werden Sie wahrscheinlich folgendem zustimmen: Meistens ist das Lesen ziemlich einfach. Sie können sich wahrscheinlich problemlos in diesen Wörtern zurechtfinden. Und diese auch.

Werbung

Laut lesen? Es ist zwar etwas schwieriger, aber für die meisten sicherlich machbar. Aber ein ganzes Hörbuch aufnehmen? Das ist wahrscheinlich schwieriger, als Sie zunächst denken.ZU Menge schwieriger.





Das liegt daran, dass die allerbesten Hörbucherzähler einen Roman nicht nur lesen, sondern auch aufführen, so protzig es auch klingen mag. Sie verleihen einem Buch Leben, indem sie allein mit ihrer Stimme Tempo, Emotion und Spannung hinzufügen. Dabei müssen sie alle Zeichenakzente, knifflige Ortsnamen und oft Fremdsprachen beherrschen. Und – hier ist der Kick – sie müssen es gleich beim ersten Mal richtig machen.

Diese Herausforderungen bedeuten, wenn Sie jemanden, der kein ausgebildeter Schauspieler ist – sagen wir, der Autor dieses Artikels – in die Audible-Studios bringen und ihn als Teil eines Hörbuchs aufnehmen lassen, werden Sie wahrscheinlich das Ergebnis sehen – wie die Aufnahme unten – ist Schlecht. Oh Gott, es ist so schlimm.

Wenn Sie nicht recherchiert haben, wie man problematische Wörter ausspricht (in diesem Fall die archaischen Orte in Sherlock Holmes, wie Maiwand), haben Sie den Text nicht kommentiert und Wenn Sie einen Produzenten haben, der bereit ist, den kleinsten Fehler über Ihre Kopfhörer auszurufen, ist es wahrscheinlich, dass Sie ein paar Mal ausrutschen.

Zugegeben, wahrscheinlich nicht so viele. (Entschuldigung für das Fluchen, Mama).



Sieht aus wie die vielen zu lernenFähigkeiten, eine perfekte Aufnahme zu machen, müssen Sie stattdessen mit einem professionellen Sprecher wie einem Schauspieler sprechen Imogen-Kirche .

Church begann ihre Hörbuchkarriere mit dem Lesen von Erotik für das Royal National Institute of Blind People (Titel, die hauptsächlich von zwei alten Männern in Southport gehört wurden, sagt sie), war Church die Stimme von über 200 Büchern, von Bridget Jones bis Crimson Peak und sogar eine Autobiographie von Sharon Osbourne.

Mit anderen Worten, Church ist die perfekte Person, um die Geheimnisse der Zusammenstellung von Hörbüchern zu enthüllen – und wie viel Arbeit in einer Aufnahme steckt.

Wenn Sie Erzähler werden wollen, hören Sie besser zu.

Die Vorbereitungszeit ist von größter Bedeutung – und sehr kurz

Stellen Sie sich für eine Sekunde vor, Sie wurden ausgewählt, um zu erzählen, was als das meistverkaufte Hörbuch des Jahres gilt. Glückwunsch! Jetzt die schlechte Nachricht: Sie haben nur drei Tage Zeit, um sich vorzubereiten.

Das ist laut Church der Durchschnitt für ein 10-Stunden-Hörbuch. Und Ter bereitet sich vor so wichtig, sagt sie. In diesen drei Tagen muss ich meine digitale Version des Buches – immer auf einem Tablet – mit meiner eigenen Version der Kurzschrift versehen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Sie haben KEINE Ahnung, was ich sehe, aber würde Sie umhauen! Brillante Fotografie von @thugzwyfe

Ein Beitrag geteilt von Imogen-Kirche (@imogenchurchgobshite) am 28. März 2019 um 9:26 Uhr PDT

Welche Notizen müssten Sie machen? Da ist zunächst das Offensichtliche: der Dialog. Wenn Sie die Sprache der Charaktere in verschiedenen Farben markieren, können Sie erkennen, wessen Stimme Sie verwenden müssen.

Nehmen Sie es von Church, Sie werden es auf jeden Fall brauchen: Manchmal schreiben Autoren lange Dialoge, in denen sie an keiner Stelle sagen, wer spricht. Sie müssen diese wirklich hervorheben, oder Sie sprechen am Ende mit der Stimme eines ganz anderen Charakters. Es ist für mich einfach selbstverständlich, dies zu tun, während ich jetzt lese.

Dann gibt es Sätze wie diese: „Du musst leise sprechen“, flüsterte sie. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie beim lauten Lesen des Zitats nicht die Notwendigkeit gesehen hätten, zu flüstern, bis es zu spät war. Du musst den Ton eines Charakters kennen Vor sie reden – etwas, das Church mit einer kleinen Anmerkung am Rand erreicht – in diesem Fall ein „Q“.

Und das, bevor Sie die Beats markieren (ein Signal, um die Stimme zu beschleunigen oder zu verlangsamen) und Atempunkte bei besonders langen Passagen notieren (insbesondere in der edwardianischen Literatur).

Dann müssen Sie lernen, problematische Wörter auszusprechen, egal ob es sich um einen kniffligen medizinischen Begriff oder eine andere Sprache handelt (Es gibt immer Bücher mit Französisch in! Und ich spreche kein Französisch! lacht Kirche).

Möglicherweise müssen Sie sogar untersuchen, wie ein Charakter klingt, wenn er im wirklichen Leben existiert. Während einer Autobiografie von Sharon Osbourne musste ich überprüfen, welche Stimme diese Prominenten hatten, von der ich noch nichts gehört hatte, sagt Church.

Ich wollte nur wissen, woher sie kamen. Ich wollte keinen wirklichen Eindruck von jemandem machen. Außer Ozzy. Ihm eine normale Stimme zu geben wäre seltsamer gewesen, als es nicht zu tun.

Wenn Sie also alle Vorbereitungen erledigt haben – in drei Tagen, wenn Sie ein Profi sind, denken Sie daran – sind Sie bereit, das Aufnahmestudio zu betreten. Und da wird es wirklich schwierig.

Aufnehmen ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Entlang, lange Marathon-

Eines der überraschendsten Dinge beim Aufnehmen eines Hörbuchs? Das meiste wird nur einmal ausgelesen.

Obwohl Schauspieler animierten Filmen ihre Stimme verleihen, wie z Tom Hanks in Toy Story kann Stunden einer einzelnen Zeile widmen, diese Technik auf ein zehnstündiges Hörbuch anwenden (die durchschnittliche Länge) und es würde mehrere Monate dauern, bis es fertig ist. Stattdessen können Erzähler wie Church ein Buch in einer Woche umdrehen.

Eddie Redmayne betrat das Studio, um Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind zu lesen

Hörbar

Es ist eine Mammutaufgabe. Obwohl Sprecher im Allgemeinen sechs Stunden Audio pro Tag aufnehmen (die in vier Sitzungen zu je anderthalb Stunden unterteilt sind), ist es eine enorme Zeit, um zu reden. Während die durchschnittliche Person 10.000 Wörter pro Tag spricht, schafft das ein Erzähler in zwei Sitzungen.

Es klingt so lächerlich, aber es ist tatsächlich ein unglaublich anstrengender Job, sagt Church. Das erste Buch, das ich je gemacht habe, hatte danach ungefähr eine Woche lang Kopfschmerzen.

Das liegt daran, dass du für diese anderthalb Stunden buchstäblich nur ununterbrochen quatscht. Das ganze Zeit. Es gibt kein „Oh, ich strecke mir die Beine“. Du redest nur ununterbrochen.

Ein langer Aufenthalt im Aufnahmestudio hat jedoch einen großen Vorteil: Es ist unglaublich bequem. Während der Produzent hinter einem riesigen Gerätedeck versteckt hinter einem Glasfenster sitzt, genießt der Erzähler einen Raum, der speziell dafür geschaffen wurde, sich zu entspannen.

Der Erzähler hat nicht nur eine große Auswahl an Plüschsesseln, die er mit ins Studio nehmen kann, sondern kann auch beliebig viele Kissen, Überwürfe und Decken verwenden. Auch die Beleuchtung steht unter ihrer Kontrolle, wobei der Erzähler die beruhigenden beigefarbenen Wände so sanft erleuchten kann, wie er möchte.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Doppeltippen Sie, wenn Sie hinter dem Mikrofon sitzen möchten. #hörbar #hörbücher #behindthescenes #insideaudible

Ein Beitrag geteilt von Audible UK – Hörbücher (@audible_uk) am 14. September 2016 um 12:35 Uhr PDT

Grundsätzlich wird das Studio jedes Setup vorbereiten, das Sie zum Wohlfühlen benötigen.Wir hatten einen Erzähler, der gerne fast stockdunkel mit einem einzigen Scheinwerfer auf sie saß. Sie hatten überall Bettdecken und sie waren alle eingepackt, erinnert sich Content Director von Audible Laurence Howell.

Es ist eine lange Zeit im Studio, also tun wir alles, um den Erzähler in die Zone zu bringen. Für die meisten Menschen gibt es immer eine Kleinigkeit, die sie wollen – einen besonderen Honig für ihren Tee oder so. Das besorgen wir ihnen.

Allerdings nachHowell,Es gibt etwas, was Produzenten gelegentlich versuchen und ändern, um die Erzähler wachsam zu halten.Wir versuchen, es ein bisschen kühl zu halten, um die Leute wach zu halten und nicht auch rausgeflogen und eingeschlafen!

Schauspielerische Fähigkeiten: Ein Erzähler braucht sie alle

Nein, Sie werden nicht vor der Kamera stehen oder vor einem Theaterpublikum auftreten. Aber das Erzählen eines Hörbuchs ist immer noch eine Aufgabe, die die meisten Schauspieler antreibt.

Es ist eine echte Fähigkeit, sagt Howell. Selbst wenn etablierte Schauspieler ihr erstes Buch schreiben, kommen wir oft zum Ende und sie gehen zurück und vielleicht werden sie die ersten paar Kapitel machen, weil sie beim ersten Mal noch ihren Rhythmus gefunden haben.

Es gebe ein paar Ausnahmen, fügt er hinzu. Dazu gehört auch das Genie Stephen Fry – ermacht nicht viele Fehler. Auch Thandie Newton. Sie kann a Menge Zeichen und viele Dialekte und schwierige Wörter. Und sieliebtes und es kommt in ihren Auftritten rüber.

Aber das Erzählen ist seine eigene Kunst und schwer zu bekommen. Es ist nicht einfach.

ichIch denke, Hörbücher nutzen jede einzelne schauspielerische Fähigkeit, aber sie müssen alle in Ihre Stimme übertragen werden, fügt Church hinzu. Während ich still in einem abgedunkelten Raum sitze, muss ich benutzen alles Ich habe in der Schauspielschule gelernt.

Sowie? Church sagt, dass Erzähler lernen müssen, Spannung in einer Szene aufzubauen, die subtile Kunst, die Emotionen in Ihrer Stimme einzufangen, oder ihre Kraft allmählich aufzubauen, bevor sie plötzlich mit völliger Kontrolle des Atems abfällt.

Wenn das überschaubar klingt, dann bedenke Folgendes: Das musst du mit jedem Charakter machen und problemlos zwischen ihnen wechseln – egal wie anspruchsvoll ihre Akzente sind.

Stellen Sie sich vor, Sie machen ein Theaterstück. Sie haben einen Monat oder sechs Wochen Zeit, um beispielsweise einen deutschen Akzent zu lernen, um einen deutschen Charakter zu spielen. Alles, was Sie tun werden, ist dieses Deutsch monatelang die ganze Nacht zu spielen, erklärt Church. Ich muss in 14 verschiedenen Akzenten mit mir selbst sprechen, ohne Zeit dazwischen, um mir einen Moment Zeit zu nehmen.

Dies kann besonders knifflig werden, je ausgeprägter die Akzente sind. Das Paradebeispiel hier: Australier und Kiwi. Da musste ich wirklich etwas üben, sagt Church. Ich habe zugesehen Menge von Flug der Conchords.

Ein weiterer Sprachwechsel, den Sie vielleicht nicht so schwer erwarten: Yorkshire- und Cornwall-Akzente. Ich musste tatsächlich ein paar Zeilen machen und einen Moment Pause damit machen, sagt Church. Es war so schwer zwischen ihnen zu wechseln und ich weiß nicht warum!

Glücklicherweise sagt Church, dass sie, wenn möglich, vorher mit der Autorin spricht, um zu sehen, ob sie Anweisungen zum Klang einer Figur haben. Zu anderen Zeiten ist sie jedoch auf eine sehr abstrakte Anleitung aus dem Text angewiesen.

Ich erinnere mich an eine Beschreibung: „An seinem Akzent konnte man seine Wurzeln in einer öffentlichen Schule erkennen, aber auch, dass er auf den Straßen von Glasgow aufgewachsen ist“. Und in einem anderen Buch hieß es, eine Figur sei „sehr gebildet, aber mit Inder gebürstet“.Wie geht es dir? Bürste Ihr Akzent mit Indisch? (Anmerkung des Autors: Wir empfehlen nicht, es laut auszuprobieren, wenn Sie dies in der Öffentlichkeit lesen.)

Bei all dem sollten wir Sie jedoch warnen, dass Sie, egal wie viel Arbeit Sie in Ihre Darbietung und Ihre unterschiedlichen Stimmen stecken, nicht von allen Zuschauern geschätzt werden. Sogar Ihre Kinder.

Ich habe einen Wettbewerb mit meinem Mann – der überhaupt kein Schauspieler ist – mit den Gute-Nacht-Geschichten. Und mein Sohn sagt manchmal „Nein, Papa ist besser!“ lacht Imogen. Ich muss ihnen nur sagen, dass sie falsch liegen.

Höre den Fehler deiner Wege

Das Ziel eines jeden Sprechers: Vervollständigen Sie das Hörbuch in einem Take. Aber leider – selbst wenn Sie ein Profi wie Church sind – ist dies praktisch unmöglich.

Ich sage wahrscheinlich, dass ich pro Seite einen Flaum mache, sagt sie. Und nach dem, was mir Redakteure gesagt haben, ist das ziemlich niedrig. Die Leute, die viel Arbeit bekommen, sind die Leute, die es im Wesentlichen sofort tun können.

ichEs sind normalerweise die harmlosen Wörter, bei denen Fehler gemacht werden, wie zum Beispiel „sie sagt“ gegen „sie sagte“. Die Art von Sache, dass, wenn Sie vorausschauen, Ihr Verstand beschließt, ihn so zu ändern, wie er es für sinnvoll hält. Wörter wie „als“, „wenn“ oder „von“.

Aber wir müssen aufpassen jeder einzelnes Wort spiegelt das Buch wider, fügt Howell hinzu. Wir sollten dem Text absolut gerecht werden.

So hört es sich an, wenn ein Hörbuchsprecher einen Fehler macht.

Zum Glück liegt es nicht nur am Erzähler, die Fehler zu erkennen. Der Produzent liest genau den gleichen Text wie der Erzähler auf der anderen Seite der großen Glasscheibe des Studios und unterbricht – sehr höflich – um zu verkünden, wenn etwas schief gelaufen ist.

Im Allgemeinen weiß ich jedoch, wenn ich einen Fehler mache, und ich höre auf und gehe einfach wieder zum Anfang des Satzes zurück – das wird am Ende herausgeschnitten, sagt Church. Aber selbst wenn Sie eine belesene Person sind, werden Sie einfach blind, besonders gegen Ende des Tages. Dann brauchen Sie einen Produzenten.

Das ist nicht alles. Es ist auch der Produzent, der überprüfen muss, ob die Kleidung eines Erzählers zu viel Lärm macht – Es gab Zeiten, in denen wir jemanden nach Tesco schicken mussten, um ein T-Shirt für den Erzähler abzuholen, sagt Howell.

Und dann gibt es unerwartete Geräusche von den Erzählern selbst: Sie müssen beim Aufnehmen so viel Konzentration und Energie aufwenden, dass Bauchknurren zum Problem werden kann. Manchmal ist das einzige, was es verhindert, morgens ein volles Englisch! sagt Kirche.

Aber die vielleicht wichtigste Aufgabe eines Produzenten besteht darin, den Energiepegel während der Aufnahme zu überprüfen. Sie müssen zuhören und dem Erzähler mitteilen, ob sie der Aufführung etwas mehr oder weniger Pep geben als die vorherige Sitzung.

Es ist wirklich wichtig aIst ein Hörer, von dem Sie nicht wissen, wann das Audio aufgenommen wurde – ob es als erstes oder als letztes gemacht wurdeam Tag, erklärt Howell. Das Energieniveau muss während der gesamten Zeit aufrechterhalten werden.

Vor diesem Hintergrund sagt Howell, dass der Produzent so wichtig ist, dass Audible genauso viel Zeit damit verbringt, einen Produzenten auszuwählen und auszuwählen wie einen Sprecher. Und das kann oft viel länger dauern als das Recherchieren und Aufnehmen selbst.

Eleanor Tomlinson von Poldark ist ins Studio getreten, um im Dezember Songs wie One Day aufzunehmen

Hörbar

Doch selbst wenn Produzent und Sprecher fehlerfrei sind, können sie oft nichts gegen Fehler im Originaltext tun.Jedes einzelne Buch, das ich lese, enthält mindestens einen Fehler. Jeder. Einer.

Einmal war es so Schlecht. Ich machte eine Aufnahme für ein Selbsthilfebuch und da war der Satz: „Es war sehr ähnlich wie EM Forster’s Howards’ Way“. Wir machten weiter und dann sagte der Produzent plötzlich: ‚Hang on, Howards‘ Way? Ist das nicht die Show der 1980er Jahre in einem Yachtclub? Meint sie Howards End, das Buch von EM Forster?’

Unter uns dachten wir: ‚Das können wir dieser armen Frau nicht antun. Das ist nicht fair!'. Also blieb es drin.

Manchmal kann der Text einen Fehler auslösen, indem er einfach zu rippenkitzelnd ist.Im Allgemeinen bin ich sehr professionell, aber ich habe mich ein paar Mal zu Leiche gemacht, gibt Church zu. Obwohl sie sagt, dass dies normalerweise passiert, wenn man ein besonders lustiges Comedy-Buch liest, kann das Kichern oft auf ein fehlgeleitetes, schlüpfriges Schreiben zurückzuführen sein.

Ich erinnere mich, dass es diese eine Passage gab, in der der Autor sich auf – und ich denke, es sollte ein Kompliment an die Frau sein – „den Kessel ihrer c***“ bezog. Jedes Mal, wenn ich es las, mussten wir ein paar Minuten innehalten [lacht].

Zum Glück für Church und den Produzenten gibt es ein ganzes Team von Redakteuren direkt vor dem Studio, das alle Fehler – und Gelächter – aus dem Ton kratzt.

Sie werden etwas hinter dem schneiden, was aufgenommen wird, erklärt Howell. Sie können ein gutes Tempo halten. Im Allgemeinen sagen wir, dass zwei Stunden im Studio einer Stunde fertiges Audio entsprechen.

Klicken Sie hier, um zu hören, wie sich ein unbearbeitetes Hörbuch anhört.

Eine weitere Vorsichtsmaßnahme sind Proof-Listener. Sie setzen sich mit dem Originaltext hin und sichten die Aufnahme, um sicherzustellen, dass die Audioqualität der Messlatte entspricht und jedes Wort korrekt ist.

Und wenn ein Fehler gefunden wird? In einigen Fällen müssen wir den Erzähler zurückholen, weil etwas neu gemacht werden muss, sagt Howell. Aber oft, [wenn ein Erzähler ein Wort ausgelassen hat], steht es an anderer Stelle im Text. Wir nehmen das und legen es dort ab, wo es gebraucht wird und Sie werden es nicht bemerken.

Doch trotz all dieser Sicherheitsnetze hängt die Performance – egal wie lange – immer noch vom Können des Erzählers ab. Es ist eine Kunst. Leute wie Imogen Church machen es wirklich einfach. Und es ist einfach nicht. Jeder denkt: ‚Ich könnte das vorlesen‘, aber es ist so viel komplizierter.

Für diesen Job muss man ein begeisterter Leser sein, fügt Church hinzu. Denn wenn Sie nicht lesen, werden Sie nicht die Konzentration haben. Wenn Sie kein Liebhaber des Lesens sind, dann machen Sie sich nicht die Mühe. Aber wenn Sie gerne lesen und sich darauf einlassen möchten, dann lesen Sie zu Hause laut vor. Tun Sie es einfach für zehn Minuten und sehen Sie, wie es sich anfühlt.

Mit anderen Worten, wenn Sie ein Erzähler sein wollen, dann gibt es keinen besseren Ausgangspunkt als hier, diese letzten Sätze laut vorzulesen. Was ist schließlich das Schlimmste, was passieren kann? Es ist nicht so, dass Ihre lächerlichen – und eher schimpfenden – Bemühungen aufgezeichnet und auf eine Prestige-Unterhaltungswebsite hochgeladen werden, damit alle sie hören können, oder?

Was wäre das für ein Albtraum.

Sie können sich einen Audible-Titel anhören, der von Imogen Church erzählt wird Hier

Außerdem haben wir eine Anleitung zusammengestellt, falls Sie sich jemals gefragt haben, wie funktioniert Audible?

Werbung

Ursprünglich veröffentlicht im Jahr 2019

Tipp Der Redaktion