Wer ist Andrew Cunanan? Warum hat er Gianni Versace getötet?



Welcher Film Zu Sehen?
 




Lassen Sie sich nicht vom Titel täuschen: Das neue Krimidrama der BBC, die Ermordung von Gianni Versace, ist es nicht Ja wirklich über den legendären Modedesigner. Der wahre Protagonist der Show ist Andrew Cunanan, der 27-jährige Serienmörder – gespielt mit einer scharfen finsteren Kante von Glee-Alaun Darren Criss – der den Modedesigner am Morgen des 15. Juli 1997 in Miami erschoss.



Im Laufe der neunteiligen Serie malen Showrunner Ryan Murphy und Schriftsteller Tom Rob Smith ein weitaus lebendigeres Porträt dieses Mannes (dank Maureen Orths eingehender Analyse seines Charakters in ihrem Sachbuch Vulgar Favours) als sein bekanntestes Opfer.





stranger things schauspieler
  • Die Ermordung von Gianni Versace ist eine ungenaue Darstellung der Ereignisse, sagt seine ehemalige Geliebte
  • Die Familie Versace bezeichnet die nicht autorisierte American Crime Story mit Penelope Cruz als Fiktion

Cunanan stand nie vor Gericht – seine Leiche wurde neun Tage nach dem Versace-Mord auf einem Hausboot in Miami gefunden; ein offensichtlicher Selbstmord – und infolgedessen stammt ein Großteil des öffentlichen Wissens über ihn aus Orths Buch, das nach wie vor umstritten ist: Die Familie Versace hat kürzlich gesagt, dass das Buch voller Klatsch und Spekulationen ist, während Cunanans eigene Familie dies abgelehnt hat seine Ergebnisse als wahr zu akzeptieren.



Hier ist alles, was wir über die schwer fassbare Figur wissen .




Wer ist Andrew Cunanan?

Ein Bild von Cunanan, das 1997 von der FBI-Website aufgenommen wurde



In den Tagen nach dem Tod von Gianni Versace wurde Andrew Cunanan, ein 27-jähriger, halb philippinischer, halb italienischer Prominenter, Gegenstand einer der größten Fahndungen in der US-Geschichte. Er stand bereits auf der FBI-Liste der meistgesuchten Personen als Hauptverdächtiger der Morde ansein Freund Jeffrey Trail, der Ex-Liebhaber David Madson, der 72-jährige Chicagoer Immobilienentwickler Lee Miglin und der Friedhofswärter William Reese, aber der Versace-Mord beschleunigte die Verfolgung erheblich.



Obwohl es viele Spekulationen über das Motiv hinter den Morden gab – Orths Buch postuliert die Theorie, dass Versace und Cunanan mit dem Mob verbunden waren, obwohl es kaum Beweise dafür gibt – konnte die Polizei nie etwas feststellen. Um die Geschichte zu verstehen, führte der Vanity-Fair-Journalist Orth, der bereits vor der Ermordung von Versace mit den Ermittlungen in Cunanan begonnen hatte, über 400 Interviews mit Personen, die dem Fall nahe standen, von Strafverfolgungsbeamten bis hin zu Familienmitgliedern, Freunden und Bekannten der mutmaßlicher Mord, aus seiner Jugend in La Jolla, San Diego,bis zu seinem Bann als angeblicher Crystal-Meth-Dealer und -Nutzer in der pulsierenden Schwulenszene der Stadt.



Warum hat Andrew Cunanan Gianni Versace getötet?

Die Stufen vor Gianni Versaces Haus in Miami Beach kurz nach seinem Tod am 15. Juli 1997

In Wahrheit werden wir es wahrscheinlich nie erfahren. Die besten Theorien basieren auf Spekulationen, wenn auch etwas logischer Spekulation. Zeugnisse von Cunanans Freunden zeigen ihn als Narzissten aus dem Lehrbuch; ein pathologischer Lügner. Der von Orth zusammengestellte griechische Chor hält ihn für einen zutiefst materialistischen Mann, der von Reichtum und sozialem Status besessen ist, dessen drogengetriebene Abwärtsspirale ihn auf einen psychotischen Amoklauf von fünf Personen schickte.



spielplan laver cup 2021

Während die Polizei ursprünglich die Möglichkeit untersuchte, dass Cunanan gewalttätig geworden war, nachdem er herausgefunden hatte, dass er sich mit dem AIDS-Virus von Versace infiziert hatte, ergab die Autopsie, dass er nicht an der Krankheit litt. Es wurde auch nie bewiesen, dass Gianni Versace das Virus hatte, obwohl Maureen Orth vorschlägt, dass er es in Vulgar Favours getan hat, und es wird auch in TAOGV vorgeschlagen (Penelope Cruz's Donatella Versace erwähnt, dass ihr Bruder krank ist).

Laut einem von Orth zitierten ungenannten Drogendealer begann Cunanan 1993 regelmäßig Crystal Meth zu konsumieren und begann kurz darauf, Drogen zu handeln, um seinen verschwenderischen Lebensstil zu finanzieren. Dies könnte der Beginn einer Abwärtsspirale gewesen sein, die nach einer Trennung Mitte 1996 mit dem Geschäftsmann Norman Blachford aus San Diego, der ihm eine Zulage von 2.500 US-Dollar pro Monat gewährt hatte, in einem finanziellen Tiefpunkt gipfelte.

Unabhängig davon, ob sein Drogenkonsum ein Faktor war oder nicht, besteht kein Zweifel daran, dass Cunanans psychischer Zustand in den Monaten vor den Morden stetig abnahm. Er hinterließ San Diego über 40.000 Dollar Schulden, und eine seiner letzten Begegnungen mit einem Freund von der Universität, John Semerau, endete ziemlich unheilvoll.

Er hat mich so fest um den Hals gepackt, dass er mich an seinem Griff würgte, sagte Semerau zu Orth. Er hat sich irgendwie gewendet. In den letzten sechs Monaten war er immer, wenn ich ihm begegnete, besonders aggressiv.

wo ist spider-man in fortnite

Andrew war auf der Jagd und hatte den Nervenkitzel der Jagd, den Nervenkitzel des Tötens, schlug er weiter vor. Ich habe es in seinen Augen gesehen. Ich habe es in seinem Körper gesehen. Er war über die Kante getreten.

Bald darauf kam Cunanan in Minnesota an, wo sein Amoklauf begann.

Die Ermordung von Gianni Versace wird mittwochs um 21 Uhr auf BBC2 ausgestrahlt

Tipp Der Redaktion