Dawn Frenchs Dorfklatsch Maggie Cole ist entschlossen, in diesem neuen ITV-Drama Thurlbury zu loben – und Sie können sehen, warum.

Werbung

Der Sechsteiler The Trouble with Maggie Cole ist die Geschichte einer chronisch beschäftigten Person, die ein explosives (und von G&T angeheiztes) Radiointerview gibt, in dem sie schreckliche Geheimnisse und Spekulationen über all ihre Freunde und Nachbarn teilt. Es gibt, vorhersehbar, massiven Fallout.





Aber abgesehen von all dem umfasst das Drama auch viele Strände und hübsche Cottages und lange Küstenabschnitte. Hier wurde gedreht…

Ist Thurlbury ein echter Ort?

Nee! Während The Trouble with Maggie Cole in einer malerischen kleinen Küstenstadt namens Thurlbury spielt, existiert diese Stadt nicht wirklich.

Es gibt zwei Dörfer namens Thurl durch, beide in Lincolnshire – aber Thurl wirst du nicht finden begraben überall auf Google Maps.

Wo wurde The Trouble with Maggie Cole gedreht?

Das Drama wurde gedreht in Süd-Devon und Cornwall .



Das winzige kleine Dorf Noss Mayo wurde als einer der Hauptschauplätze für das fiktive Thurlbury verwendet. Noss Mayo befindet sich in South West Devon, etwa 10 km von Plymouth entfernt und in der Nähe von Newton Creek – ein Arm der Mündung des Flusses Yealm. Auf der anderen Seite des Wassers liegt das Dorf Newton Ferrers, die Sie im TV-Drama auf dem Bildschirm sehen können.

Dawn French, die in Cornwall lebt, hat auch einige der anderen Orte verraten.

Wir haben an Stränden gedreht, an denen ich als Kind so war Mothecombe , Sie sagte. Launceston Castle ist irgendwo, wo ich als Kind auch Zeit verbracht habe. Wir haben an vielen Orten gedreht, die mein Herrenhaus sind. Von allen Darstellern bin ich derjenige, der dieses Gebiet ein bisschen kennt. Aber es sind noch Kleinigkeiten drin Autogrün wo ich noch nie einen bestimmten Weg gegangen war. Da war ein ganzes kleines Dorf, das ich noch nie gesehen hatte. Das war also spannend.

Die Dreharbeiten fanden auch in der Umgebung statt Burgh Insel, eine Gezeiteninsel an der Küste von South Devon und in der Nähe Bigbury-on-Sea-Strand. Dawn French hat Bilder vom Shooting geteilt:

Ein weiterer wichtiger Ort in dem Drama ist Thurlburys lokaler Laden, in dem Emily Dubiki (Tomi May) alles von Milch über Taschenbücher bis hin zu Wein und Klorollen verkauft.

Der charmante kleine Laden, den wir auf dem Bildschirm sehen, ist Teil des Dorfes at . aus dem 19. Morwellham Quay , ein Freilichtmuseum in Devon, das auch eine Kupfermine, eine Farm, ein Naturschutzgebiet, ein restauriertes Schiff sowie Docks und Kais umfasst. Es befindet sich in einem UNESCO-Weltkulturerbe und ist eine beliebte Touristenattraktion.

Das Äußere des The Conqueror Pub wurde im Der krumme Spanier in Cargreen , eine kleine Siedlung in der Nähe Salzasche am Fluss Tamar. Es ist jetzt dauerhaft geschlossen, wurde aber zuvor auch als Drehort für das BBC-Drama The Coroner genutzt.

Die Schulszenen wurden gedreht bei Die Erme-Grundschule in Ivybridge, mit Hilfe einer Gruppe von Kinderdarstellern der Plymkids Theatre Company.

Wo wurde Thurlbury Historic Keep gedreht?

Die Figur von Dawn French, Maggie Cole, arbeitet in einem normannischen Bergfried und zeigt Schulkindern und Touristen das alte Erbe Thurlburys.

Dies wurde gefilmt mit Hilfe von Launceston Castle in Cornwall. Das Wahrzeichen war zunächst eine Erd- und Holzburg und ab dem 11. Jahrhundert das Verwaltungszentrum der Grafschaft Cornwall, wurde aber im 12. Jahrhundert in Stein wiederaufgebaut und stark erweitert – mit einem Bergfried aus dem 13. Jahrhundert.

Später wurde es ein Gefängnis, eine royalistische Garnison während des englischen Bürgerkriegs, der Standort des Parks des Duke of Northumberland und dann ein Stützpunkt für US-Soldaten im Zweiten Weltkrieg. Heutzutage wird es von English Heritage betrieben.

Werbung

The Trouble with Maggie Cole wird derzeit samstags um 7/6 Uhr auf PBS in den USA ausgestrahlt

Tipp Der Redaktion