Was ist mit Maxine Peacock in der Coronation Street passiert?



Welcher Film Zu Sehen?
 

Maxine, gespielt von Tracy Shaw, kam 1995 zum ersten Mal auf das Kopfsteinpflaster.





Maxine Pfau (ITV)

Maxine Peacock wurde 1995 in der Coronation Street vorgestellt, dargestellt von der Schauspielerin Tracy Shaw.



Die Friseurin blieb bis 2003 auf dem Kopfsteinpflaster, dem Jahr, in dem sie in ihrem eigenen Haus brutal ermordet wurde.





Lust auf eine Zusammenfassung von Maxines Handlungssträngen? Lesen Sie weiter für diesen praktischen Leitfaden zur Corrie-Legende.



Wer ist Maxine Peacock?

Maxine Heavey zog 1995 nach Weatherfield und begann im Salon ihrer Freundin Fiona Middleton (Angela Griffin) zu arbeiten.



1997 begann sie mit Ashley Peacock (Steven Arnold) auszugehen. Ihre Beziehung endete, als er Gefühle für Zoe Tattersall (Joanne Froggatt) entwickelte, einen obdachlosen Teenager, den Zoe Monate zuvor aufgenommen hatte. Zoe erwiderte es und die beiden hatten eine kurzlebige Romanze.



In der Zwischenzeit hatte Maxine eine Affäre mit Greg Kelly (Stephen Billington), ohne zu wissen, dass er auch mit Sally Webster (Sally Dynevor) zusammen war. Maxine wurde von Greg verlassen und schlief mit Fionas Freund Steve McDonald (Simon Gregson), nachdem sich das Paar gestritten hatte.



Sie gestand Fiona, aber Steve zwang sie zu sagen, dass sie gelogen hatte. Fiona trennte sich daraufhin von Maxine. Als die Wahrheit über Steves Betrug ans Licht kam, beendete Fiona auch ihre Beziehung zu Steve.



In der Zwischenzeit bestand Ashley darauf, dass er und Maxine wieder zusammenkommen sollten, und versuchte sein Bestes, um sie zurückzugewinnen. Sie gab auf, als sie nach etwas Stabilität in ihrem Leben suchte, und die beiden heirateten 1999.

Das Paar kämpfte um die Empfängnis. Als Ashley operiert wurde, um das Problem zu behandeln, betrank sich Maxine und schlief mit dem örtlichen GP Matthew Ramsden (Stephen Beckett). Kurz darauf wurde ihr klar, dass sie schwanger war.



Was ist mit Maxine Peacock passiert?

Ashley erfuhr während einer Konfrontation mit Maxine von der Affäre, was zur Frühgeburt von Baby Joshua führte.

Nach dem anfänglichen Schock beschloss Ashley, keinen Vaterschaftstest zu machen und das Kind als sein eigenes aufzuziehen. Dies würde nach Maxines tragischem Tod so weitergehen.

Im Jahr 2003 starb Maxine durch Richard Hillman (Brian Capron). Der Mörder hatte geplant, Emily Bishop (Eileen Derbyshire) zu ermorden, die Joshua bei den Peacocks babysittete.

Als Maxine früh von der Party zum 50. Geburtstag ihrer Mutter Doreen (Prunella Gee) zurückkehrte, sah sie Richard über Emilys bewusstlosem Körper stehen, der ein Brecheisen hielt. Sie versuchte, nach oben zu rennen, während Joshua weinte, aber Richard schlug sie wiederholt mit seiner Waffe und tötete sie.

Weiterlesen:

Besuchen Sie unsere gewidmet Krönung Straße Buchseite für die neuesten Nachrichten, Interviews und Spoiler. Wenn Sie nach mehr zum Anschauen suchen, schauen Sie sich unsere an TV-Guide und Streaming-Guide .

Tipp Der Redaktion