Exklusiv: W1A-Autor John Morton hat beschlossen, dass sein nächstes Projekt ein romantischer Film sein wird.

Werbung

Der Autor hat klargestellt, dass die aktuelle dritte Staffel von W1A mit ziemlicher Sicherheit das letzte Mal ist, dass wir Hugh Bonnevilles Ian Fletcher und den Rest der Idioten des (fiktiven) Broadcasting House für die schmerzhaft lustige Komödie besuchen. Und er sagt, dass er bei seinem nächsten Projekt einen ganz anderen Weg einschlagen möchte.





bedeutet zahl 888

Wie immer habe ich den am wenigsten vernünftigen Weg eingeschlagen, sagt er . Wenn ich meinen Kopf aufgeschraubt hätte, würde ich mich beim W1A-Film versuchen, aber ich bin es nicht. Wenn es passiert, wird mein neuer Film eine ganz sanfte, ziemlich erwachsene Liebesgeschichte sein und nicht als Komödie vermarktet. Und deshalb wahrscheinlich ziemlich schwer, auf den Boden zu kommen, weil es keine Verfolgungsjagden gibt und niemand eine Waffe auf irgendjemanden zieht. Aber ich würde es lieben, wenn es passiert.

Er lehnte es ab, weitere Details preiszugeben, sagte jedoch, dass er nach acht Jahren, in denen er W1A und seinen Vorgänger, die olympischen Twenty Twelve, produziert hat, der falschen Dokumentation den Rücken kehrt – zumindest für eine Weile.

Das W1A/Twenty Twelve-Ding hat acht Jahre meines Lebens in Anspruch genommen – nicht jede wache Stunde, aber viel davon. Ich muss neu anfangen und möchte ehrgeiziger sein. Nicht in Bezug auf den Maßstab. Aber es wäre schön, etwas zu machen, das trotzdem lustig ist und nicht so fest auf der Dose steht, etwas, das keine Faux-Dokumentation war.

Um die Schwierigkeiten beim Schreiben solcher Shows zu erklären, fügte er hinzu: Bei diesen Shows, die so nah parallel zu einer realen Welt laufen, die die Leute kennen, fühlt es sich an, als würde man sich auf einem sehr schmalen Felsvorsprung bewegen. Manche Geschichten, die wahr sind, können sich ein bisschen langweilig oder detailliert anfühlen, und Geschichten, die lustig sind, denke ich oft, dass ich es nicht glaube. Du lehnst ständig Story-Ideen ab, weil sie einen Test auf die eine oder andere Weise nicht bestehen. Es wäre schön, sich in gewisser Weise befreit zu fühlen, eine Handlung zu haben, in der man Leute dazu bringen kann, Dinge zu tun, weil man möchte, dass sie sie tun.

Was das Ende von W1A angeht, schrieb er diese Serie als letzte, mit ihren verschiedenen Abenteuern, an denen unter anderem Fletcher, die Leiterin der Ausgabe Anna Rampton (Sarah Parish), Hugh Skinners Will und die Jargon speiende PR Siobhan Sharpe (Jessica Hynes) beteiligt sind eine Charterverlängerungsperiode.



Villarreal Mann u Live-Stream

Von der ersten Szene der dritten Serie an war mir bewusst, dass ich sie zu einem Abschluss verdrahte, fügt Morton hinzu. Soweit ich weiß, ist es fertig.

Es gibt keinen Flugzeugabsturz, sie leben alle noch. Und die Welt ist voll von Menschen, die sagen, dass sie etwas nicht tun werden, und dann vergehen Jahre und sie tun es. Also werde ich nicht so tollkühn sein zu sagen, dass ich es nie wieder tun werde.

Vor zwei Jahren sagte Hugh Bonneville, der Star aus Downton Abbey, der den unglücklichen Wertevorstand Ian Fletcher spielt, gegenüber , er würde seinen Charakter gerne in einer neuen Umgebung sehen, möglicherweise würde er für die Armee arbeiten. Aber das scheint keine Idee zu sein, die Morton gerne angehen möchte.

Ich habe mir keine Gedanken gemacht. Ich weiß nicht, ob ich eine andere Institution finden könnte, die funktionieren würde. Es gibt eine Überschneidung zwischen den Olympischen Spielen und der BBC und das ist die Sache der öffentlichen Finanzierung. Ich nehme an, der NHS ist ein Weg, aber das wurde getan. Auch die Armee wäre schwer… Menschen sterben im Kampf.

bestes pokemon spiel switch

Ich habe viel darüber nachgedacht und mir ist kein Revier eingefallen, das dazu passen würde.

Aber was ist mit W1A, dem Film? Er ist derjenige, der es vorgebracht hat. Könnte das jemals passieren?

Werbung

Darüber habe ich mir noch nie wirklich Gedanken gemacht. Es präsentiert sich mir nicht als eine sehr filmähnliche Idee. Ich bin mir nicht sicher, ob eine 90-Minuten-Version dreimal so lustig wäre wie eine 30-Minuten-Version. Tatsächlich läuft es Gefahr, ein dritter so lustig zu sein. Aber vielleicht habe ich mit der Zeit eine Idee, wer weiß….

Tipp Der Redaktion