Wenn Sie der Populärkultur in den letzten Monaten Aufmerksamkeit geschenkt haben, haben Sie vielleicht die Schocknachrichten gehört, die frühere waren Doctor Who Chef Russell T. Davies kehrt zurück, um im Jahr des 60. Jubiläums von Who erneut das Kommando zu übernehmen – aber Sie könnten nicht wissen, dass dies nicht sein einziges Doctor-Who-Projekt in Aussicht ist.



Bevor wir überhaupt wussten, dass er zu den wichtigsten TV-Serien zurückkehren würde, waren die Fans bereits aufgeregt über die Nachricht von einem ganz anderen, der für den gefeierten Drehbuchautor zurückkehrt – ein Hörspiel. Alles begann, als Davies ein altes Drehbuch ausgrub, das er als junger Fan in den 1980er Jahren geschrieben hatte, und schließlich kam Big Finish, der Audioproduzent von Doctor Who, an Bord, um die Geschichte wirklich zum Leben zu erwecken.

Jetzt erscheint bald Davies’ unvollendeter Mind of the Hodiac – vervollständigt von Scott Handcock und mit Colin Baker und Bonnie Langford in den Hauptrollen – das erste Who-Drehbuch, das wir seit über 12 Jahren von Davies gesehen haben. Und mit einer Menge weiterer Skripte am Horizont kann man mit Fug und Recht sagen, dass dies ein Moment seltsamer Synchronizität für den Schöpfer von It’s A Sin ist.





Holen Sie sich Doctor Who-Newsletter von unserem preisgekrönten Redaktionsteam direkt in Ihren Posteingang

Melden Sie sich für die neuesten News, Rezensionen, Interviews und Features von Who an

. Sie können sich jederzeit abmelden.

Diese ganze Sache … es ist sehr seltsam, dass ich gleichzeitig zu Doctor Who zurückkomme, weil nichts davon geplant war, sagte Davies Doctor Who Magazin . Aber es fühlt sich alles wie eins an. Es fühlt sich an wie ein Ganzes. Es fühlt sich an, als hätte es sein sollen.

Wer hätte das gedacht, als ich in dieser kleinen Wohnung in Roath in Cardiff saß und auf einer elektrischen Schreibmaschine herumhämmerte, die meine Mutter mir zu meinem 21. Geburtstag gekauft hatte …? Offensichtlich habe ich es in der Hoffnung geschrieben, dass es gemacht wird – und hier sind wir, all diese Jahre später.

Für Star Colin Baker, der zu der Zeit, als Davies das Drehbuch schrieb, den Sixth Doctor spielte und es nun im Voice-Over zum Leben erweckt, macht der Prozess angesichts der langen Tradition von Doctor Who-Fans, die schließlich selbst zu kreativen Titanen werden, absolut Sinn rechts.



Doctor Who: Geist des Hodiac

Titelbild für Mind of the Hodiac

Doctor Who ist eine Art sich selbst generierendes Programm, da alle Leute, die es machen, Leute sind, die das Programm im Nebel der Zeit gesehen haben und es so sehr geliebt haben, dass sie Autoren, Produzenten, Regisseure, Schauspieler geworden sind ... sagte er.

Es ist wie eine Kreatur, die nicht getötet werden kann, weil sie neues kreatives Talent hervorbringt. Und Russell ist das Paradebeispiel. Als junger Bursche gefiel ihm ein Programm – in dem Bonnie und ich damals zufällig und glücklicherweise dabei waren – und er schrieb ein Drehbuch für uns. Nicht für die anderen, sondern für uns! So kamen wir in den Genuss dieser wunderbaren Geschichte.

Und laut Co-Star Langford kann man in der Geschichte, die Mind of the Hodiac erzählt, den Ursprung von Davies’ Doctor Who-Stil von 2005 bis 2010 erkennen.

Colin Baker und Bonnie Langford nehmen Mind of the Hodiac auf

Colin Baker und Bonnie Langford nehmen Mind of the Hodiac auf

Wenn Sie sich das Programm ansehen, als Russell es zurückbrachte, können Sie diese Wurzeln in diesem Drehbuch sehen, sagte sie DWM.

Einer der Gründe, warum die Leute dieses Programm lieben, ist, dass es diese Art von fantastischen, unendlichen Möglichkeiten bietet – und wenn Sie jung sind, möchten Sie denken, dass Ihr Leben überall hingehen könnte. Aber bei Russells Drehbüchern fängt es zu Hause an, es geht um die Menschheit. Es bringt eine Art Realität in die Fantasie.

Für Fans, die unbedingt sehen wollen, was Davies als nächstes mit der Hauptserie macht, klingt es so, als wäre Mind of the Hodiac das perfekte Amuse-Bouche. Versuchen Sie nur, nicht alles auf einmal herunterzuschrauben – es wird eine Weile dauern, bis wir das Hauptgericht bekommen.

Mind of the Hodiac wird im März 2022 von Big Finish veröffentlicht, während die neueste Ausgabe von Doctor Who Magazin ist jetzt raus.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer speziellen Sci-Fi-Seite oder in unserem vollständigen TV-Guide .

Tipp Der Redaktion