Es ist ein Sin-Star Olly Alexander wird gemunkelt als Jodie Whittakers Ersatz als 14. Doktor in Doctor Who .

alle cod spiele
Werbung

Der Schauspieler und Musiker soll in Gesprächen mit BBC-Produzenten über die Übernahme der Rolle in der Science-Fiction-Serie sein, obwohl weder die BBC noch Alexander die Berichte bestätigt haben.





Die Sonne berichtet, dass Russell T Davies – der von der Kritik gefeierte It’s a Sin von Channel 4 erstellt und ein ehemaliger Autor und Produzent von Doctor Who ist – Alexander für die ikonische Rolle verteidigt hat.

Eine Quelle sagte der Boulevardzeitung: Olly steht kurz davor, als neuer Arzt bekannt gegeben zu werden. Die Verhandlungen befinden sich in einem fortgeschrittenen Stadium.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Er wurde von Russell stark für die Rolle befördert – mit dem er bei anderen Projekten eng zusammengearbeitet hat. Russell war von seiner Arbeit beeindruckt und fühlte sich großartig für den Doktor geeignet. Es passiert definitiv, er musste nur schweigen, während die Verhandlungen abgeschlossen waren.

Im Jahr 2017 behaupteten die Verkaufsstellen jedoch ähnlich und fälschlicherweise, dass Kris Marshall der nächste Time Lord werden sollte, bevor Whittaker offiziell als 13. Doktor bekannt wurde – es könnte sich also lohnen, diese Gerüchte mit einer Prise Salz zu nehmen.



Ein BBC-Insider erzählte RadioTimes.com : Wie immer bleiben die Chefs verschwiegen, was sie geplant haben – aber da die Dreharbeiten noch andauern, haben sie eindeutig Pläne, dass Episoden viel später im Jahr 2022 ausgespielt werden, also gibt es noch viel mehr für Jodie's Doctor.

Zuvor sagte Alexander, dass es großartig wäre, die Rolle zu übernehmen, und fügte hinzu, dass es eine erstaunliche Rolle und eine erstaunliche Show sei.

Ich meine, wenn ich es tun würde, denkst du, ich könnte es dir sagen? er sagte Herzfrühstück. Es stimmt, ich bin sehr indiskret, aber meine Lippen sind versiegelt.

Jodie Whittaker als The Doctor, Haley McGee als Dorothy Skerrit – Doctor Who _ Staffel 12, Folge 4 – Bildnachweis: Ben Blackall/BBC Studios/BBC America

Es wird seit einiger Zeit gemunkelt, dass Whittaker plant, die Top-Rolle dieses oder nächstes Jahr zu verlassen und am Ende der derzeit gedrehten dreizehnten Serie ihren großen Ausstieg zu machen. Zu diesem Zeitpunkt wird ein neuer Schauspieler die TARDIS-Schlüssel übernehmen.

star wars 9 besetzung

Es ist alles sehr still, aber am Set ist bekannt, dass Jodie geht und sie sich auf eine Regeneration vorbereiten, sagte eine Quelle angeblich dem Spiegel im Januar.

Ihre Abreise ist streng geheim, aber irgendwann in den kommenden Monaten muss die Ankunft des 14. Doktors gefilmt werden. Es ist sehr aufregend.

Whittaker wurde ursprünglich 2017 einem Publikum auf der ganzen Welt vorgestellt und war die erste weibliche Inkarnation des gesichtsverändernden Außerirdischen, des Doktors, als sie im festlichen Special „Twice Upon a Time“ den zwölften Doktor Peter Capaldi ablöste.

Es wäre zu ärgerlich, auch nur einen Endpunkt [von Doctor Who] in Frage zu stellen, sagte der Broadchurch-Star kürzlich dem Telegraph. Ich hatte die Idee, dass der Ruhm von Doctor Who wie das Notting-Hill-Image von Rhys Ifans sein würde [als er einer Horde von Paparazzi die Haustür öffnet] und das ist es nicht, sagte sie. Wenn Sie einem Whovian begegnen, macht das wirklich beide Tage aus.

Es hat etwas Emotionales, Poesisches und sehr Demütiges, in der Show zu sein, weil man ein winziges Puzzlestück von etwas ist, das für so viele Menschen so wertvoll ist.

Aber wird sie wirklich gehen und wird Olly Alexander in ihre Fußstapfen treten? Es kann einige Zeit dauern, bis wir es genau wissen.

Werbung

Doctor Who kehrt Ende 2021 zu BBC One zurück. Möchten Sie etwas anderes sehen? Sehen Sie sich unseren Sci-Fi-Hub oder unseren vollständigen TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion