Google bahnt sich langsam seinen Weg in den Smartphone-Markt, der vom anderen US-Technologieriesen Apple dominiert wird, und seine Google Pixel-Serie wird immer beliebter. Das Google Pixel 4 wurde erst vor ein paar Monaten veröffentlicht, aber es wird bereits über den nächsten Eintrag in der Smartphone-Reihe des Internet-Giganten gesprochen, der aus irgendeinem Grund Pixel 5 heißen wird…

Werbung

Hier ist eine Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Gerüchte zum Google Pixel 5.





Wann wird das Google Pixel 5 veröffentlicht?

Unsere beste Vermutung ist die Pixel 5 wird im Oktober 2020 veröffentlicht .

Obwohl wir eine Weile von einer offiziellen Ankündigung entfernt sind, wird weitgehend erwartet, dass das nächste Pixel bei einer Herbstveranstaltung im Jahr 2020 vorgestellt wird.

Mit Ausnahme der Budget-3a-Option wurden alle Google Pixel-Smartphones im Oktober auf den Markt gebracht und kurz darauf ausgeliefert. Wir gehen daher davon aus, dass Google in diesem Jahr mit dem Anfang Oktober 2020 vorgestellten Pixel 5 einem ähnlichen Muster folgen wird.

Wie viel wird das Google Pixel 5 kosten?

Preisinformationen für Geräte werden erst kurz vor dem Verkauf bekannt gegeben, aber wenn das Pixel 4 etwas ist, das Pixel 5 wird wahrscheinlich bei etwa 799 $ und etwa 669 £ beginnen .

Das Google Pixel 4 XL war jedoch deutlich teurer, sodass wir das Google Pixel 5 XL für rund 829 GBP verkaufen konnten.




Neueste Google Pixel-Angebote

Sie können das Google Pixel 5 kaum erwarten? Wir haben einige der besten Google Pixel-Angebote für Januar zusammengestellt…

6 Mitarbeiter Gefängnispause

Google Pixel 4 – EE

EE hat das Google Pixel 4 65 GB in Schwarz für 99 £ im Voraus, 28 £ monatlich. Es kommt mit 16 GB Datenvolumen, unbegrenzten Minuten und SMS mit einem 24-Monats-Plan auf mobiles.co.uk.


Was können wir von Google Pixel 5 erwarten?

Wie bei allen großen Tech-Launches herrscht um das neue Produkt eine große Geheimhaltung – und so weit im Voraus haben wir nur ein paar Gerüchte und Vorgängermodelle, auf die wir beim Spekulieren über das Google Pixel 5 zurückgreifen können.

Lager

Die letzten Google Pixel-Modelle, einschließlich des Pixel 4, boten die Wahl zwischen 64 GB und 128 GB Speicher. Das Google Pixel braucht eine Speichererweiterung – 64-GB-Telefone werden immer seltener, da die meisten Unternehmen jetzt 256 GB und mehr anbieten – aber da Google seinen Cloud-Dienst forciert, ist eine Wiederholung der vorherigen Speicheroptionen durchaus möglich.

Kamera

Das Google Pixel 3 wurde für seine Kamerasoftware hoch gelobt, und das Pixel 4 fügte endlich ein zweites Teleobjektiv hinzu. Allerdings werden Triple-Linsen-Kameras heutzutage in High-End-Smartphones zum Standard, daher besteht eine gute Chance, dass Google dem Pixel 5 eine derzeit fehlende Ultra-Wide-Kamera hinzufügt.

Prozessor

Alle Google Pixel-Telefone haben Qualcomm Snapdragon-Prozessoren verwendet, und das Pixel 5 wird voraussichtlich den Top-End-Snapdragon 865 rocken.

Anomalie weinender Wald

5G-Fähigkeit

5G ist weltweit eine große Neuigkeit, da Länder damit beginnen, die Infrastruktur für ein superschnelles Mobilfunknetz einzuführen, das ein viel komplexeres und vernetzteres Internet der Dinge ermöglicht.

Google muss sich der 5G-Party noch anschließen, aber Gerüchte deuten darauf hin, dass das Google Pixel 4a 5G-Unterstützung bietet, wenn es in diesem Frühjahr auf den Markt kommt. Wenn dies der Fall ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass das Pixel 5 das Datennetz unterstützt, zumal der angebliche Prozessor andere 5G-Flaggschiffe mit Strom versorgt.

ozark staffel 3

Bildschirmgröße

Das Google Pixel 4 hatte einen 5,7-Zoll-Bildschirm, während das Pixel 4 XL einen 6,3-Zoll-Bildschirm hatte. Da sich der Marktstandard jedoch in Richtung All-Screen-Geräte bewegt, ist wahrscheinlich ein Redesign, das die Stirn des Geräts oben entfernt und wahrscheinlich eine Punch-Hole-Kamera und eine größere Bildschirmgröße implementiert.

Batterie

Einer der größten Kritikpunkte am Pixel 4 und Pixel 4 XL war der schnell entladende 2800-mAh- bzw. 3700-mAh-Akku. Daher erwarten wir, dass Google den Akku näher auf 4.000 mAh drückt oder das Soli-Radar optimiert, um weniger Strom zu verbrauchen.

Konnektivität

Werbung

Wie bei den letzten Pixel-Modellen erwarten wir, dass das Pixel 4 das kabellose Laden unterstützt.

Tipp Der Redaktion