Lernen, sich um Ihre blutende Herzpflanze zu kümmern

Wenn sie nicht blüht, ist die Blutende-Herz-Pflanze ein eher unscheinbarer Busch. Während der Blütezeit ist jedoch das Wunder dieser baumelnden, tropfenden herzförmigen Blüten nicht zu leugnen. Die in Ostasien beheimatete Pflanze des blutenden Herzens hat seit ihrer Einführung in England in den 1840er Jahren Gärtner auf der ganzen Welt verzaubert. Seitdem wurden mehrere Sorten für ihre Schönheit und Einzigartigkeit anerkannt und mit prestigeträchtigen Ehren ausgezeichnet. Heute blühen blutende Herzen an ungewöhnlichen und weit entfernten Orten. Mit der richtigen Technik können auch Sie die Schönheit dieser märchenhaften Genüsse genießen.



Pflanzen Sie Ihr blutendes Herz

Pflanzen einer blutenden Herzpflanze. schulzie / Getty Images

In kühleren Klimazonen können blutende Herzen direkt in den Boden gepflanzt werden, während sie in wärmeren Klimazonen als Zimmerpflanzen etwas besser geeignet sind. Blutende Herzen haben ein flaches Wurzelsystem, wählen Sie also einen Platz im Boden, der ein horizontales Wurzelwachstum im Gegensatz zu einem vertikalen ermöglicht.

Auswahl des richtigen Behälters

Keramik geeignet für blutendes Herz Pflanze. Vladimir1965 / Getty Images

Die Blutende-Herz-Pflanze bevorzugt viel schwerere Materialien wie glasierte Keramik, die mehr Wasser zurückhält als beispielsweise Terrakotta. Wählen Sie einen Topf, der doppelt so groß ist wie der Wurzelballen, und füllen Sie ihn teilweise mit sehr nährstoffreicher Erde. Graben Sie ein Loch in der Mitte und bedecken Sie den Wurzelballen vollständig mit Erde. Brunnen.





Blutende Herzen brauchen reiche Böden

Reichhaltiger Boden für die Pflanze mit blutendem Herzen. Singkham / Getty Images

Im Gegensatz zu den meisten Zimmerpflanzen, die einen lockeren, gut durchlässigen Boden benötigen, mag die Blutende-Herz-Pflanze all den Reichtum, den sie bekommen kann. Kommerzielle Mischungen, die für Zimmerpflanzen hergestellt werden, reichen aus, aber scheuen Sie sich nicht, einen organischen Zusatzstoff wie Kompost oder Bodenbildner hinzuzufügen, um den Reichtum Ihrer Mischung zu verbessern.

Schütze deine Herzen

Blutende Herzpflanze in Teilsonne. fortise / Getty Images

Sonnenlicht kann für die zarten, farnartigen Wedel des blutenden Herzens ziemlich hart sein, daher ist es am besten, sie in wärmeren Klimazonen drinnen zu halten, ohne direkte Sonneneinstrahlung. Kühlere Klimazonen erfordern Halbschatten, wenn sie im Freien gepflanzt werden. Halten Sie Ihre blutende Herzpflanze im Innenbereich etwa einen Fuß von einem Fenster entfernt, um eine optimale Beleuchtung zu erzielen.

Gießen Sie Ihre blutende Herzpflanze

Wassertröpfchen auf einer blutenden Herzpflanze. 153Fotostudio / Getty Images

Umgangssprachlich als 'Dame im Bad' bekannt, sind blutende Herzpflanzen durstige Mädchen. Diese Damen benötigen regelmäßiges Gießen, um den Boden konstant feucht zu halten, da sonst die Blüte aufhören kann. Dies bedeutet, dass je nach Umgebung etwa alle zwei bis drei Tage gegossen wird. Bei blutenden Herzen, die im Freien gepflanzt werden, hilft eine Anwendung von organischem Mulch dabei, die dringend benötigte Feuchtigkeit zu erhalten.

Wie verbreitet man sich?

Vermehrte blutende Herzpflanze. Valeriy_G / Getty Images

Die Blutende-Herz-Pflanze vermehrt sich mit etwas Hilfe schnell und einfach. Bereiten Sie zunächst einen kleinen Topf mit gut durchlässiger, feuchter Erde vor. Sie müssen dann ein Stück Stiel von etwa 3 bis 5 Zoll Länge abschneiden. Entfernen Sie alle Blätter aus der unteren Hälfte und tauchen Sie die Spitze in Bewurzelungshormon, um den Bewurzelungsprozess zu beschleunigen. Decken Sie den gepflanzten Steckling mit einer Plastiktüte ab, um ein Miniaturgewächshaus zu erhalten, und achten Sie darauf, dass nicht zu viel Feuchtigkeit zurückgehalten wird, da dies zu Fäulnis führen kann. Zugedeckt halten, bis Anzeichen von neuem Wachstum erscheinen. Transplantieren, wenn sich die Widerstandsfähigkeit verbessert.

Die tödlichen Drei

Blutendes Herz Pflanzenschädling. Alice Fox / Getty Images

Es gibt drei Hauptschädlinge, die die blutende Herzpflanze plagen: Blattläuse, Schnecken und Schuppen. Alle drei sind beißende Schädlinge, die lebenswichtiges Pflanzengewebe zerstören, um die darin enthaltenen Flüssigkeiten zu extrahieren. Blattläuse erscheinen als gelbe Ameisen, die sich in Büscheln an Stängel und Knospen klammern. Schuppen scheint eine Pilzinfektion zu sein, ist aber ein winziges Insekt, das durch seine charakteristische schuppige Hülle geschützt wird. Nachts kommen Schnecken heraus, um sich an den zarten Blättern der blutenden Herzpflanze zu laben und hinterlassen gezackte Löcher und silbrige Spuren. Insektizide Seife und Neemöl sind wirksame Lösungen für die Insekten. Eine Anwendung von Kieselgur um die Basis der Pflanze wird Schnecken und Nacktschnecken los.



Vorsicht vor Pilzen

Echter Mehltau kann blutende Herzpflanzen befallen. SBSArtDept / Getty Images

In ihrem natürlichen, kühlen, feuchten Lebensraum hält die Blutende-Herz-Pflanze einiges aus. Sie sind anfällig für eine Reihe von Pilzinfektionen, wie zum Beispiel Mehltau, der normalerweise nicht tödlich ist und leicht mit Fungiziden behandelt werden kann. Blattflecken erfordern das Entfernen infizierter Blätter oder es kann zum Pflanzentod kommen, und Botrytis ist eine sehr tödliche Pilzinfektion, wenn sie nicht behandelt wird. Schließlich ist die Verticillium-Welke nicht behandelbar und immer tödlich.

Überspringe den Dünger

kein Dünger für blutendes Herz

Die Blutende-Herz-Pflanze ist kein starker Fresser, und es ist am besten, das Düngen ganz zu überspringen. Düngen Sie mit einem organischen Mulch oder Kompost – etwas Reichhaltiges, aber nicht Konzentriertes wie ein im Laden gekauftes Präparat, da dies die empfindlichen und flachen Wurzeln verbrennen kann. Wenn Ihre Pflanze nicht blüht, ist eine leichte Anwendung eines handelsüblichen Präparats in einem verdünnten Verhältnis akzeptabel.

Toxizität der blutenden Herzpflanze

Blutendes Herz Pflanze aus nächster Nähe. Flügelmar / Getty Images

Alle Teile dieser Schönheiten gelten bei Einnahme als giftig. Obwohl der Umgang mit der Pflanze und den Blumen kein Risiko darstellt, sollten Personen mit Kindern oder Haustieren besonders vorsichtig sein, wenn sie eine Pflanze mit blutendem Herzen in der Nähe halten. Bei Verschlucken so schnell wie möglich eine Giftnotrufzentrale kontaktieren. Genießen Sie Ihre Pflanze sicher und glücklich.

Tipp Der Redaktion