Im Queer Eye von Netflix ist kein Platz für Zynismus.

Die Reality-Show, die im Februar zum Wohlfühl-Hit des Jahres wurde, strotzt nur so vor positiver Stimmung. Es lebt von der Überzeugung, dass jeder von uns mit ein wenig Arbeit und viel Liebe so frei, glücklich und stilvoll sein könnte wie seine makellos präsentierten Gastgeber.

Werbung
  • Die Fab Five enthüllen ihre Geheimnisse vor der zweiten Staffel von Queer Eye – eine Diskussion am runden Tisch
  • Karamo Brown über die emotionalsten Momente von Queer Eye
  • Bleiben Sie mit dem Newsletter von RadioTimes.com auf dem Laufenden

Jede Episode dreht sich um eine verlorene Seele, die von Fab Five Karamo Brown, Antoni Porowski, Tan France, Bobby Berk und Jonathan Van Ness auf eine Reise der Selbstverwirklichung geführt wird.



Innerhalb weniger Tage entwickelt es sich ausnahmslos zu einem unwahrscheinlichen Crescendo, einem Ausdruck der Dankbarkeit mit Tränen in den Augen. Die Themen des Makeovers, die „Helden“, beenden die Episode spirituell und stilistisch weiterentwickelt. Es ist wirklich schön.

Aber als von Natur aus skeptischer Mensch konnte ich mich immer nur zu 90 Prozent investieren lassen. Die Tränen kamen immer noch, aber oft folgte Scham: der anhaltende Gedanke, dass ich von einer Reality-TV-Serie manipuliert worden war, die geschickt komponiert wurde, um genau diese Reaktion hervorzurufen.

Ich wollte glauben, dass das Maß an Mitgefühl und Interesse, das die Fab Five in der Serie zeigten, echt war – und mein Treffen mit dem charismatischen Karamo Brown hätte mich fast überzeugt – aber ich musste mit jemandem sprechen, der tatsächlich in der Serie war, um es herauszufinden sicher raus.

Also habe ich zwei der Helden der ersten Staffel aufgespürt, Neal Reddy und Cory Waldrop, und sie gebeten, darüber zu sprechen, was als nächstes passierte.

Zum Glück hatten sie nur Gutes zu sagen – und sie gingen ausführlich darauf ein, wie die Fab Five sich alle bemüht haben, in Kontakt zu bleiben und ihre Fortschritte zu verfolgen. Beide bestätigten auch, dass fast ein Jahr nach dem Dreh ihrer Episoden die Änderungen, die sie während der Show versprochen hatten – ob sie nun ihren Stil oder ihre Beziehungen betrafen – geblieben waren.

Modern Warfare-Version 1.33

Natürlich ist es immer noch Reality-TV. Cory erzählte mir, dass sie manchmal Szenen neu gedreht haben, um sicherzustellen, dass die Emotionen auf die richtige Weise vermittelt wurden. Es ist zweifellos immer noch gebaut, um das Wasserwerk zu induzieren. Aber jetzt habe ich das Gefühl, die Show ohne Zweifel sehen zu können und sie für bare Münze zu nehmen – als fröhlichen, Instagram-gefilterten Schnappschuss der realen Welt. Es ist auf jeden Fall besser, als die Nachrichten zu lesen.

Rausfinden alles, was Neal Reddy und Cory Waldrop ein Jahr nach ihren Queer-Eye-Erlebnissen zu sagen hatten.

Neal Reddy – Queer Eye Staffel 1 Folge 2

Der Tech-Unternehmer Neal war sehr besorgt, als er in Queer Eye ging; er wäre in letzter Minute fast zurückgetreten.

Ich habe eine Comedy-Show gemacht, sagt er, und einer der Produzenten hat mich gesehen und danach angefangen, mit mir zu reden, und sie wollten, dass ich es für die Show ausprobiere. Ich sagte ihnen: ‚Nein, danke‘, weil ich Reality-TV hasse und einfach nicht so im Rampenlicht stehen wollte. Nachdem er jedoch von der Freundlichkeit der Produzenten der Show mit Gummi bewaffnet war, meldete er sich an – und hatte dann fast sofort Bedenken.

die beliebtesten fortnite skins

Ich habe zugestimmt, es zu tun, und dann bin ich irgendwie zurückgezogen. Ich dachte: ‚Ich kann das nicht tun, weil ich weiß, wie es funktionieren wird, ihr werdet mich scheiße aussehen lassen und ich werde mit dem Endprodukt einfach nicht zufrieden sein‘.

Aber jeder, der an der Show arbeitet, ist super süß und sehr fürsorglich, wie wirklich Pflege. Ich spreche immer noch mit allen Produzenten, mit denen ich gesprochen habe, als ich mit der Show angefangen habe, ich spreche immer noch mit [den Fab Five]. Sie haben einen Weg gefunden, mich dazu zu bringen, es zu tun, indem sie mich nicht dazu drängen, es zu tun, wenn das Sinn macht.

Trotzdem dauerte es eine Weile, bis er seinen Zynismus überwunden hatte. Als er zu den Dreharbeiten ging, war er bereit, in den Krieg zu ziehen, und Sie können in den frühen Phasen der Episode sehen, dass seine Wachsamkeit fest erhöht ist.

ichwürde diese Produzenten überlisten, sagt er. Ich dachte, solange ich ein oder zwei Tage durchhalte, kann ich diese Leute schlagen. Sie haben mich im Grunde fertig gemacht! Die ersten beiden Tage waren ein kompletter Kampf, bei dem Leute wie Karamo ich mit ihm reden und versuchen würde, mich aus allem herauszureden. Und er ließ mich nicht – er würde da sitzen und ein zweistündiges Gespräch mit mir führen und darauf warten, dass ich seine Fragen wirklich beantworte, und das ist der Moment, in dem sie sich zeigten.

Tan France und Neal Reddy

Sowohl die Produzenten als auch die Fab Five hatten ihre Recherchen angestellt. Interviews mit seinen Freunden kamen alle mit der gleichen Antwort zurück: dass er sich zunehmend emotional von ihnen abschottete. Indem sie Neal halfen, sich dem zu stellen, gelang es den Queer Eye-Stars, ihn davon zu überzeugen, dass er nicht in einer gewöhnlichen Reality-TV-Show war.

Für alles, was Sie in der Show sehen, haben sie so viel zusätzliche Arbeit investiert, um mich herauszufinden, bevor sie überhaupt mit den Dreharbeiten begannen, sagt er.

Und er hat seitdem die Früchte geerntet.

Es ist zu 100 Prozent hängen geblieben. Es hat mein Leben nicht um 180 Grad verändert; das war nicht so. Es war eher so, ich war auf diesem Weg, ich war in diesem Trott, und es war eine katastrophale Veränderung, die mich einfach aus der Bahn geworfen hat. Ich halte meinen Platz immer noch in Ordnung, ziehe mich immer noch besser an, jetzt bekomme ich alle drei Wochen einen Haarschnitt – aber das alles ist sehr oberflächlich. Der tiefere Punkt ist, dass ich im letzten Jahr so ​​viele Dinge getan habe, von denen ich nie gedacht hätte, dass ich sie tun würde. Ich lese wieder Bücher, ich versuche, mich wieder mit meinen Freunden zu verbinden… Ich spreche jede Woche mit den Fab Five, mindestens mit einem von ihnen.

Neal ist wirklich dankbar für die Unterstützung, die er in den Monaten seit dem Ende der Dreharbeiten zu seiner Episode erhalten hat. Nachdem unser Telefonat beendet war, schickte er mir eine Nachricht auf Twitter, um zu wiederholen, wie dankbar er für diese Erfahrung war.

italien gegen england anschauen

Ich möchte nur, dass die Leute wirklich wissen, dass, ja, wir haben eine TV-Show gedreht, aber keiner der Jungs hat etwas für das Fernsehen gemacht, weil sie alle Wert darauf gelegt haben, in meinem Leben zu bleiben und für mich da waren, selbst wenn Ich fange an, mich an einen dunklen Ort zurückzuschleichen, schrieb er. Und das war ihr Werk. Ich dachte, die Dinge würden enden, wenn die Kameras nicht filmten. Aber alle haben sich anfangs gemeldet, bevor ich sie erreicht habe.


Cory Waldrop – Queer Eye Staffel 1 Folge 3

Tan France und Cory Waldrop

Cory Waldrop spielte in einer der am meisten diskutierten Episoden der ersten Staffel. Der Trump-unterstützende Polizist befand sich in einem unwahrscheinlichen Gespräch über die Beziehungen zwischen der Polizei und der schwarzen Gemeinschaft mit dem afroamerikanischen Gastgeber Karamo Brown.

Die Diskussion kam zustande, nachdem die Produzenten arrangiert hatten, dass Corys Freund das Fab-Five-Mobil scherzhaft herüberzieht – nur damit die Situation unangenehmes Terrain betrat, als Karamo versehentlich auf dem Fahrersitz landete.

Die greifbare Unbeholfenheit hielt den ganzen Anfang der Episode an, bis die beiden zusammen auf einer langen Autofahrt landeten, wo sie ihre eigenen persönlichen Perspektiven der Black Lives Matter-Bewegung berührten. Cory versicherte Karamo, dass er das Verhalten von Polizisten, die Mitglieder der schwarzen Gemeinschaft unterschiedlich behandeln, nicht unterstützt oder dulde, und beide räumten ein, dass mehr Diskussionen der beste Weg seien, um voranzukommen und die Beziehungen zu verbessern.

In Wahrheit war es nicht so bahnbrechend, aber es hatte Auswirkungen auf Karamo – als ich im März mit ihm sprach, erzählte er mir, dass Cory nach der Diskussion ein lebenslanger Freund geworden sei.

Es hatte auch Auswirkungen auf Cory. Es hat ihn nicht ganz dazu gebracht, seinen Make America Great Again-Hut in den Mülleimer zu werfen (er ist immer noch ein Trump-Anhänger), aber es ermöglichte ihm, seine Perspektive einem liberalen Publikum zu vermitteln und ermutigte ihn, den Dialog zwischen der Polizei zu eröffnen und öffentlich.

Cory Waldrop und Karamo Brown

Ich wünschte, ich könnte rausgehen und hätte die Ressourcen, um durch die Vereinigten Staaten zu touren und zu versuchen, die Brücke zu sein, die diese Kluft zwischen der schwarzen Gemeinschaft und der Strafverfolgung zusammenbringt, sagt er. Ich würde gerne herumgehen und Konferenzen und Meetings abhalten.

Er und Karamo sprechen regelmäßig, versichert er mir, und er steht in Kontakt mit allen Fab Five.

Mit Karamo, Bobby und Antoni bleibe ich wahrscheinlich mehr als mit jedem von ihnen, sagt er. Ich werde Antoni ansprechen und mir ein paar Kochtipps von ihm holen, und Bobby ist einfach einer der entspanntesten, coolsten Typen, die ich ihn einfach nennen und über alles Mögliche reden kann; Weißt du, rede einfach über Kerle.

Ein Jahr nach seiner Queer-Eye-Erfahrung ist Cory eindeutig ein veränderter Mann.

Er hält nicht nur die Style-Tipps aufrecht, die er von dem Style-Experten der Show, Tan, gelernt hat, sondern steckt auch viel mehr Arbeit in seine Beziehung.

Es ist, als hätte mir die Show die Erlaubnis gegeben, mich wieder zu interessieren, sagt er. Du kannst in diesen Trott einsteigen, genau wie in der Show: Aufstehen, deine T-Shirts, deine Flip-Flops anziehen und aus der Tür gehen. Ich glaube nicht, dass ich mich jemals wieder so kleiden werde, wie ich war.

Cory Waldrop und Antoni Porowski

promi fkk

Ich versuche mehr mit meiner Frau zu machen – ich sitze eigentlich vor meinem Wohnmobil, wir sind in Hilton Head, South Carolina. Wir sind im Urlaub, wir sind gestern Abend hier angekommen. Ich habe sie hierher gebracht, unser Jubiläum ist am 20. dieses Monats. Es sind nur ich und sie; Wir haben die Kinder bei ein paar Freunden zurückgelassen.

Bemerkenswerterweise hat sich der Queer-Eye-Effekt auch in seinen Freundeskreis eingeschlichen.

henry, mein Nominator, er hat seine gesamte Einstellung zu seiner Art und Weise, wie er sich präsentiert, geändert – er hat seine Garderobe komplett verändert. Er trägt bunte Socken und schöne Schuhe und Hosen; er geht nicht mit ungepflegtem Bart aus und sein Haar ist immer perfekt. Er war der Erste, der diesen Weg ging.

Jetzt ist der Schüler Lehrer geworden.Letzte Woche rief mich mein Kumpel Matt an und sagte: ‚Ich bin bereit, dass du mich zum Einkaufen bringst‘. Also nahm ich ihn mit zum Einkaufen und half ihm, einen schönen Anzug auszusuchen. Er geht Ende des Monats zu einer Hochzeit, also habe ich ihm geholfen, ein schönes Hemd, eine Krawatte, ein Einstecktuch, Socken und all das auszusuchen.

Ich bin ein normaler Tan France, sagt er jovial.

Werbung

Queer Eye Staffel 2 kommt am Freitag, den 15. Juni auf Netflix UK an

Tipp Der Redaktion