Ich bin dieser mysteriöse Abenteurer in Zeit und Raum, der nur als Doctor Who bekannt ist. So stellt sich Missy in der neuesten Folge World Enough and Time vor. Sie spielt als Doktor auf einer Rettungsmission, besteht aber darauf, dass es sein richtiger Name ist ... ich bin mit ihm aufgewachsen und sein richtiger Name ist Doctor Who .

Werbung

Sie fährt fort: Er hat es selbst gewählt, wissen Sie, und versucht, mysteriös zu klingen. Und dann ließ er das „Who“ fallen, als er merkte, dass es ein kleines bisschen auf der Nase war. Der Doktor mischt sich ein, Bill, sie versucht nur, dich fertig zu machen. Ich bin amüsiert, wenn ich mir vorstelle, dass Steven Moffat sich diese Wirkung auf die Fans erhofft…





Der Doktor, der Doctor Who genannt wird, ist etwas, worüber sich Liebhaber mit engen Schließmuskeln sehr aufregen können. Das Charakter heißt „Der Doktor“ und die Programm 'Doctor Who' ist, werden sie jeden anschreien, der zuhört. Aber so einfach ist das alles nicht. Tatsächlich war es immer ein bisschen durcheinander.

Das Mysterium wurde 1963 in Episode 2 The Cave of Skulls aufgedeckt, als der entführte Lehrer Ian Chesterton fälschlicherweise William Hartnells Charakter Doktor Foreman nennt. Der Doktor murmelt, was? Doctor Who? Wovon redet er? Und Augenblicke später außerhalb der Tardis sagt Ian: Wer ist er? Doctor Who? Wenn wir seinen Namen wüssten, hätten wir vielleicht einen Hinweis auf all das.

Hier (unten) erscheint es in einer späten Drehbuchrevision, die vermutlich von Drehbuchredakteur David Whitaker hinzugefügt wurde, dem brillanten Autor, dem ich zuschreibe, dass er einen Großteil des frühen Ethos der Serie begründet hat …

In diesen frühen Tagen kam er in The Singing Sands, Episode zwei von Marco Polo (1964), nahe daran, Doctor Who genannt zu werden. Dies ist ein Auszug aus dem Probenskript, das in letzter Minute von David Whitaker umgeschrieben wurde, als Hartnell plötzlich erkrankte und aus der Aktion herausgeschrieben werden musste. Sonst hätten wir vielleicht Marco Polo sagen hören…

Ein Teil der Verwirrung ist, dass in vielen der frühen Bücher die Hauptfigur Doctor Who oder Dr Who genannt wurde. Hier ist eine Seite aus dem ersten Dr Who Annual, das 1965 veröffentlicht wurde…



Und hier ist der Prolog aus dem 1965er Roman Doctor Who and the Crusaders, geschrieben von keinem Geringeren als David Whitaker. Wenn es ihm gut genug war...

Ebenfalls in der Blase der beiden Dalek-Spielfilme der 1960er Jahre stellt sich Peter Cushing als Doctor Who vor. Trotz alledem wurde die Figur von Anfang an innerhalb des Dramas, das sich im Fernsehen entfaltet, immer als The Doctor bezeichnet – mit einer eklatanten Ausnahme, wie die meisten Fans wissen! 1966 endet die erste Episode von The War Machines mit dem Zischen des despotischen Supercomputers Wotan: Doctor Who ist erforderlich. Dann kündigt Wotans Diener Professor Brett in Folge zwei (unten) an: Oberste Priorität hat die Anwerbung von Doctor Who.

Es wurde vermutet, dass es gegen Ende der Hartnell-Ära so viele Änderungen bei Autoren und Mitarbeitern gegeben hatte, dass sie vergessen hatten, dass er nicht Doctor Who heißen sollte. Im gleichen Zeitraum Mitte der 60er Jahre gibt es andere nahe Beispiele. In The Highlanders posiert Patrick Troughtons Doktor als germanischer Doktor von Wer (Doctor of Who). Und in der folgenden Serie The Underwater Menace (unten) unterschreibt er eine Notiz von Dr. W.

Aber das sind eher In-Witze. Vieles ist die Zeit im Laufe der Jahre, in der es ein Spiel geben würde. Jemand würde fragen, Doktor wer, sagten Sie? usw. In The Daemons (1971) gibt Jon Pertwees Doktor vor, der große Zauberer Qui Quae Quod (lateinische Versionen von who) zu sein.

Ein Großteil der Verwirrung ergibt sich aus der einfachen Tatsache, dass die breite Öffentlichkeit, die Medien und viele der Macher des Programms im Laufe der Jahrzehnte die Hauptrolle Doctor Who genannt haben. Wer ist der neue Arzt? könnte leicht missverstanden werden; Wer ist der neue Doctor Who? würde nicht sein.

Die meisten Schauspieler dachten, sie würden auch Doctor Who spielen. 1972 sagte Pat Troughton der Radio Times: Ich hatte es geliebt, wie Bill Hartnell Dr. Who spielte, aber ich wusste, dass ich das unmöglich so machen konnte. Peter Capaldi liebt Sein Doctor Who. 2014 sagte er der Radio Times, sein erstes Jahr sei einfach fantastisch gewesen. Du wachst jeden Tag auf und bist Doctor Who.

Sie können es ihnen nicht verdenken. Die meisten Stars, die ihre Drehbücher lasen, sahen ihre Regieanweisungen und den Dialog mit DOCTOR WHO. Hier ist ein Beispiel aus dem Kameraskript für Pertwees Terror of the Autons (1971)…

nintendo switch sims 5

Dieser Trend wurde zu der Zeit ausgemerzt, als Tom Baker’s Doctor ins Spiel kam. Hier ist ein Memo von Skriptredakteur Robert Holmes, das das Problem in Bezug auf das neueste düstere Jahrbuch anspricht.

Trotzdem wurde der Charakter jahrelang im Abspann jeder Episode und in den Abrechnungen der Radio Times als Doctor Who oder häufiger als Dr Who in Rechnung gestellt.

Erst in den 1980er Jahren, als Peter Davison als fünfter Doktor besetzt wurde, wurde unser Held als The Doctor auf der Leinwand in Rechnung gestellt. Dies blieb bis 2005 bestehen, als Christopher Eccleston als Doctor Who in Rechnung gestellt wurde.

Als David Tennant mit seinem Fanhut auftauchte, bat er sofort darum, als The Doctor aufgeführt zu werden. Und ich denke, so ist es seitdem geblieben.

Ich hatte Anfang des Jahres eine Diskussion mit Steven Moffat über genau dieses Thema und schickte ihm einige dieser Beispiele. Es freut mich sehr, dass er am Ende seiner Amtszeit eine große Katze zwischen die Tauben geworfen und das Thema in der Sendung selbst angesprochen hat. Vielleicht hat sich der Doktor einmal Doctor Who genannt. Vielleicht neckt Missy seinen richtigen Namen. Aber was hat der scheidende Showrunner zu sagen…?

Steven Moffat: Nun, es ist nicht im Geringsten wichtig, was ich denke, und es ist auch nicht im Entferntesten kanonisch, aber da Sie fragen, los gehts…

Missy wickelt Bill ab und der Doktor ist amüsiert und erfreut über die Wahl des Namens. Hast du die vielen Arten gesehen, wie er sich kleidet? Er ist bei Mr. Subtlety nicht zu Hause – ich denke, er würde es lieben, Doctor Who genannt zu werden. Und weil Peter schon immer sagen wollte, dass er so heißt, und ich diene nach Belieben des Time Lords, sind wir alle hier.

Ich bin jedoch fest davon überzeugt, dass dieser bürgerliche Name unbekannt ist und er den Titel Doktor trägt. Ich glaube auch, dass dies die ursprüngliche Absicht der Schöpfer von Doctor Who war, und dass Doctor Who nie etwas anderes als den Titel und die Prämisse der Show war. Es ist eine Frage, mehr nicht. Sie haben nur das Fragezeichen weggelassen, das ist alles. Ich weiß nicht warum. Vielleicht ging ihnen das Letraset aus oder eine interessante Katze ging vorbei. Egal, daran glaube ich, ich hoffe, du glaubst daran, und das ist für immer so.

Jess und Mike lieben Insel

Außer natürlich, dass mein Glaube völlig falsch ist. Und wahrscheinlich auch deine.

Hören Sie, wenn wir Kontinuität ernst nehmen (und jeder, der dies überhaupt liest, muss es sicherlich tun), dann heißt sein Name Doctor Who.

Entschuldigung, aber ja, das ist es. Stell den Stuhl ab. Es ist eine tatsächliche kanonische Tatsache. In der richtigen BBC-Show wurde er auf dem Bildschirm Doctor Who genannt. Es wird zweimal in der William Hartnell-Geschichte The War Machines erwähnt. Der Mighty Hartnell selbst führte das Drehbuch klaglos vor und kein Charakter auf dem Bildschirm ist von dem Namen überrascht oder bestreitet ihn. Doctor Who – so heißt er.

Später nennt sich Patrick Troughton Doctor Doctor von Wer (deutsch für Doctor Who) und der Jon Pertwee Doctor baut sein eigenes Auto mit WHO auf dem Nummernschild. Das sind Fakten. Du kannst nachschauen.

Kontinuität ist Kontinuität. Sie können die Bits, die Sie nicht mögen, nicht einfach ignorieren. (Verdammt, meine Nase ist gerade 15 cm gewachsen!)

Hier bitteschön. Sein Name ist definitiv Doctor Who.

Außer ich glaube, das ist es definitiv nicht.

Ich werde dies weiterhin glauben, obwohl ich definitiv und kanonisch falsch liege.

Ich glaube auch an alle drei widersprüchlichen Versionen von Atlantis, die auf Doctor Who präsentiert werden, und an die beiden unterschiedlichen Schicksale der Marie Celeste. Ich akzeptiere beide Versionen des Loch Monsters als die eine und einzige. Ich glaube, der Doktor hat sowohl ein Herz als auch zwei Herzen. Ich glaube, er ist ein Mensch von der Erde und ein Time Lord aus Gallifrey. Ich glaube, er hat die Tardis selbst gebaut und auch, dass er sie jemand anderem gestohlen hat, und dass Susan in Wirklichkeit seine Enkelin ist und auch nicht.

Vor allem glaube ich, dass die Annahme von hundert unmöglichen Widersprüchen Doctor Who von einer einfachen TV-Show zu einem Mythos macht, der von jeder Generation neu erzählt und neu erfunden wird. Und da Mythen ewig bestehen können, freuen wir uns alle darüber.

Er heißt Doctor Who. Das wissen Sie seit Ihrer Kindheit. Außer es ist natürlich nicht. Obwohl heimlich. du hast immer bekannt, dass es ist.

Ich hoffe das klärt alles auf.

Werbung

PS. Wenn Sie das alles wirklich stört, gute Nachrichten. Missy hat erklärt. Er flirtete kurz mit der Idee, Doctor Who genannt zu werden, gab die Idee dann mit gelegentlichen Ausrutschern auf. Sortiert, weiter, Atlantis als nächstes.

Tipp Der Redaktion