Nach einer Reihe von Verzögerungen hat es Wonder Woman 1984 endlich in die Kinos geschafft, obwohl viele Fans den Film aufgrund staatlicher Beschränkungen in ihrer Umgebung weiterhin nicht sehen können.

Werbung

Glücklicherweise ist Hilfe unterwegs, da Warner Bros nächsten Monat den Film zum Streamen von zu Hause zur Verfügung stellen wird, damit jeder Fan das neueste Abenteuer von Diana Prince genießen kann.





Der Film spielt Jahrzehnte nach dem Original und knüpft an unsere amazonische Heldin an, die sich durch eine sich schnell verändernde Welt bewegt, bevor sie mit einem Gesicht aus ihrer Vergangenheit wieder vereint wird.

Lesen Sie weiter, um alles über den aufregenden neuen DC-Film zu erfahren, einschließlich des Datums der Heimveröffentlichung und Details zur Besetzung von Wonder Woman 1984.

Wann ist das Erscheinungsdatum von Wonder Woman 1984?

Wonder Woman 1984 wurde in Großbritannien am veröffentlicht Mittwoch, 16. Dezember , aber die Verfügbarkeit wurde eingeschränkt, da Kinos nur für Personen geöffnet sind, die in den Bereichen der ersten oder zweiten Ebene leben.

Glücklicherweise kann jeder, der aus medizinischen Gründen strenger gesperrt oder abgeschirmt ist, den Film nächsten Monat aus der Sicherheit seines Zuhauses sehen.



Warner Bros hat bestätigt, dass Wonder Woman 1984 als Premium Video on Demand (PVOD)-Titel ab . erhältlich sein wird Mittwoch, 13. Januar , sondern wird auch weiterhin in Kinos gezeigt, wo dies gesetzlich erlaubt ist.

Es ist unklar, wie viel Wonder Woman 1984 von zu Hause aus kosten wird, aber Warner Bros frühere PVOD-Veröffentlichung The Witches wurde als 48-Stunden-Miete für 15,99 £ veröffentlicht.

Ursprünglich für eine Veröffentlichung im November 2019 geplant, wurde Wonder Woman 1984 zunächst auf Juni 2020 verschoben, bevor die Coronavirus-Pandemie eine weitere Verzögerung auf August, dann auf Oktober und jetzt auf das aktuelle Festtagsdatum erzwang.

Wie man Wonder Woman 1984 in Großbritannien sieht

Twitter / Warner Bros

Wonder Woman 1984 ist derzeit nur in Kinos zu sehen, aber Warner Bros trifft alternative Vorkehrungen für Teile des Landes, in denen dies nicht möglich ist.

Ab Mittwoch, 13. Januar Fans können den Film als Premium Video On Demand (PVOD)-Titel von zu Hause aus ausleihen, der voraussichtlich auf mehreren Plattformen verfügbar sein wird, darunter Amazon, Google Play und iTunes.

Wenn Sie in einem Tier-3- oder Tier-4-Gebiet leben oder einfach keinen öffentlichen Raum wie ein Kino besuchen möchten, gehen Sie nächsten Monat zu Ihrem bevorzugten Service, um den Film auszuleihen.

Bemerkenswert ist, dass Wonder Woman 1984 weiterhin in Kinos gezeigt wird, wo dies gesetzlich zulässig ist, und möglicherweise sogar eine längere Laufzeit als üblich hat, da keine konkurrierenden Blockbuster veröffentlicht werden.

In den USA erhalten HBO Max-Abonnenten den Film am Weihnachtstag als Teil ihres Abonnements, aber leider ist dieser Streaming-Dienst in Großbritannien noch nicht verfügbar.

In einem twittern Nach der Ankündigung von HBO Max teilte Star Gal Gadot mit, dass es dem Kreativteam wichtig war, den Film im Jahr 2020 zu veröffentlichen, in der Hoffnung, dass er die Stimmung nach einem so schwierigen Jahr hebt.

Es war keine leichte Entscheidung und wir hätten nie gedacht, dass wir so lange an der Veröffentlichung festhalten müssen, aber COVID hat alle unsere Welten erschüttert, sagte sie.

Wir sind der Meinung, dass der Film noch nie so relevant war und hoffen, dass er etwas Freude, Hoffnung und Liebe in Ihre Herzen bringt. Wonder Woman 1984 ist etwas Besonderes für mich und ich kann nur hoffen, dass es auch für Sie so besonders wird.

Warum wurde Wonder Woman 1984 verzögert?

Wonder Woman 1984 sollte ursprünglich im November 2019 in die Kinos kommen, aber der Film wurde im Juni in den Sommer-Blockbuster-Status versetzt, den Produzent Charles Roven schon immer wollte.

Er fügte hinzu: Wir hatten eine sehr überstürzte Vorproduktion, weil Patty auch die TNT-Show [I Am The Night] gemacht hat, und wir hatten einen sehr überstürzten Postproduktionsplan, um den Termin, an dem wir waren, am 1. November festzuhalten. 2019.

Wir machten es, weil das Studio sagte, dass sie es wirklich brauchen, und dann kamen sie irgendwann zu uns und sagten: ‚Weißt du was, ihr habt recht. Gehen wir zurück zu dem Monat, in dem ihr Wonder Woman 1 veröffentlicht habt, und nehmen wir uns die zusätzliche Zeit.

Leider war Wonder Woman 1984 mittendrin in der Coronavirus-Pandemie, was zu noch mehr Verzögerungen geführt hat, zuerst bis Mitte August, dann im Oktober und jetzt am Weihnachtstag.

Auch wenn die Kinos in einigen Territorien inzwischen wiedereröffnet wurden, hat die Pandemie dafür gesorgt, dass sich die Kinogewohnheiten noch nicht normalisiert haben, und so sollten die Verzögerungen die Kinokassenzahlen des Films schützen.

Mit der Ankündigung der gleichzeitigen Veröffentlichung von Wonder Woman 1984 in den US-Kinos und HBO Max scheint Warner Bros jedoch akzeptiert zu haben, dass es unwahrscheinlich ist, die schwindelerregenden Höhen des ersten Auftritts zu erreichen.

Es könnte jedoch die Abonnentenzahl von HBO Max, die hinter Netflix, Disney Plus und Amazon Prime Video zurückgeblieben ist, erheblich steigern.

Wonder Woman 1984 Rezensionen

Während die Verzögerungen von Wonder Woman 1984 für die Fans frustrierend waren, hat sich der Film laut Kritikern gelohnt. (Lesen 's Wonder Woman 1984 Rezension.)

Eine Reihe von Kritikern hatte das Glück, den Blockbuster vor seinem weltweiten Start zu sehen, und viele nutzten Twitter, um ihre Begeisterung für das Projekt zum Ausdruck zu bringen.

Erik Davis, Chefredakteur von Fandango, beschrieb den Film als absoluten Knaller und sprach darüber, wie er den ersten Film trotz der radikal anderen Kulisse ergänzt.

besten solo brettspiele

Terri Schwartz von IGN drückte auch ihre Unterstützung aus und nannte Wonder Woman 1984 ihren bisher Lieblingsbeitrag im DC Extended Universe, mit einer Botschaft, die nach einem so schwierigen Jahr wirklich ankommt.

Auch der Filmkritiker Eric Eisenberg von Cinema Blend besuchte eine Vorführung und hatte nur Gutes zu sagen, wobei die schurkischen Rollen von Kristen Wiig und Pedro Pascal für ihn ein Highlight waren.

Zu den anderen frühen Reaktionen gehörte der MTV News-Korrespondent Josh Horowitz, der sagte, der Film sei aus dem gleichen Stoff wie Richard Donners Superman geschnitten, während Amy Ratcliffe von Nerdist den Film als erhebend und das, was wir alle brauchen, bezeichnete.

Wonder Woman 1984 neueste Nachrichten

Warner Bros.

Im Anschluss an das DC FanDome-Panel im August 2020 haben wir einen Vorgeschmack darauf erhalten, wie groß der Umfang des Films sein wird, nachdem Chris Pine enthüllt hatte, dass die ikonische Pennsylvania Avenue in Washington DC für die Produktion vollständig geschlossen wurde.

Das kleine achtjährige Kind in dir kann nicht glauben, dass du tust, was du tust und dass du das Privileg hast, es zu tun, sagte er.

Ein unvorhergesehenes Problem bei der chaotischen Veröffentlichungsstrategie des Films besteht jedoch darin, dass bestimmte Verbindungsprodukte große Spoiler von der Handlung des Films verraten könnten.

Laut Bleeding Cool enthüllen zwei Kinderbücher, die an das ursprüngliche Veröffentlichungsdatum des Films im Juni anknüpfen, tatsächlich Details darüber, wie Wonder Womans Liebesinteresse Steve Trevor von den Toten zurückgekehrt ist.

Wonder Woman-Fans sollten in den kommenden Monaten beim Surfen im Internet besonders wachsam sein, da weitere Spoiler auftauchen könnten.

Vor kurzem ging Regisseurin Patty Jenkins zu Twitter, um vor einer Podiumsdiskussion im DC Fan Dome einige Fanfragen zum Film zu beantworten.

Unter den Informationen, die Jenkins enthüllte, war, dass das Design für Cheetah ein extrem harter und komplexer Prozess war.

Wir wollten, dass es fantastisch aussieht, und das war am Ende sehr komplex, sagte sie. Zuerst war das unglaublichste Design ein langer Weg, um herauszufinden, wie man es umsetzt. Am Ende war es eine Mischung aus praktischen und visuellen Effekten, aber es hat sich gelohnt, es fantastisch aussehen zu lassen!

Jenkins enthüllte auch, dass Cheetah zwar als Bösewicht in Rechnung gestellt wurde, aber ihr Charakter noch mehr zu bieten hat – sie behauptet, sie sei eine erstaunliche Figur für sich, die sich auf so großartige Weise entwickelt. Und ich kann Ihnen sagen, dass Kristen Wiig es getötet hat!

Gibt es einen Wonder Woman 1984 Trailer?

Es gibt in der Tat und es ist ein Verkorker. Der offizielle Trailer, der im Dezember von Warner Bros veröffentlicht wurde, umfasst die Ästhetik der 1980er Jahre mit kräftigen Neonbuchstaben und einem fantastischen Remix von Blue Monday von New Order.

Wir bekommen unseren ersten Blick auf Pedro Pascal als Maxwell Lord und Kristen Wiig als Cheetah sowie das emotionale Wiedersehen zwischen Wonder Woman und ihrer verlorenen Liebe Steve Trevor.

Es gibt auch jede Menge Action, wobei die gleichnamige Superheldin ihre ikonische Peitsche gegen eine Reihe von Feinden vernichtend einsetzt, während sie verkündet: Aus Lügen entsteht nichts Gutes und Größe ist nicht das, was man denkt.

Wir haben auch einen zweiten Trailer bekommen, der beim DC FanDome-Event im August 2020 etwas mehr von Diana Princes neuem Kostüm zeigte.

Der neue Trailer von Wonder Woman 1984 gab uns auch einen ersten Blick auf Kristen Wiigs Cheetah in ihrer ausgewachsenen Katzenform.

Sie können sich den Whopper eines Trailers unten ansehen:

Im September wurde ein japanischer Trailer veröffentlicht, der die ersten Aufnahmen von Diana im goldenen Anzug zeigte – wir hatten sie zuvor nur im neuen Kunden gesehen, während sie mit den Füßen auf dem Boden stand. Schau es dir unten an.

Wer ist in der Besetzung von Wonder Woman 1984?

Gal Gadot als Diana Prince

In Wonder Woman aus dem Jahr 2017 stand Gal Gadot als ikonische weibliche Superheldin im Mittelpunkt – obwohl sie bereits in früheren DC-Filmen mitgewirkt hatte.

Gadot, 34, wird wieder ihre unzerstörbaren Armbänder anlegen, um die unsterbliche Halbgöttin zu spielen.

Sie hat auch in Fast & Furious, Knight und Day and Date Night mitgespielt.

Chris Pine als Steve Trevor

Chris Pine übernimmt die Rolle des Wonder Womans Liebesinteressen Steve Trevor und kehrt für Wonder Woman 1984 zurück. Steve starb im ersten Film, aber die Umstände seiner Auferstehung werden bald enthüllt.

Pine spielte Captain Kirk in Star Trek und spielte in Rise of the Guardians, Into the Woods und Horrible Bosses 2.

Kristen Wiig als Gepard

Die Brautjungfern- und Ghostbusters-Schauspielerin Kristen Wiig wird Barbara Minerva alias den schurkischen Geparden spielen. Patty Jenkins hat auf Twitter auch ein Sneak-Peek-Bild von Wiig in Charakter veröffentlicht…

Aber das Poster gibt uns unseren besten Blick auf Cheetah in ihrer menschlichen Form. Während eines Panels bei CCXP enthüllte Patty Jenkins, dass das Team darauf abzielte, die Mutation von Cheetah praktisch zu zeigen. Wenn Sie sich fragen, was das bedeutet, hat sie hinzugefügt, dass sie an einen Ort gekommen sind, an dem Sie am Ende ein wenig weiter gehen müssen, und so hat es ein wenig Hilfe, aber vieles davon ist sehr real.

Jenkins enthüllte auch, warum sie Wiig besetzte und sagte: Wir waren Superfans von Kristen und wir lieben es, wie lustig sie ist, aber ich bin auch seit langem ein großer Bewunderer dafür, was für eine großartige Schauspielerin sie ist. Als wir also jemanden brauchten, der von einem Ende des Spektrums der lustigen, süßen Dianas Freundin bis zu einem ganz anderen Ort ging, wussten wir, dass Kristen Wiig es töten würde, und sie ging über unsere kühnsten Träume hinaus.

Pedro Pascal als Max Lord

Game of Thrones, Narcos und mandalorianischer Star Pedro Pascal wurde auch in einer kürzlich bestätigten Rolle als Maxwell Max Lord besetzt, ein bewusstseinskontrollierender Superschurke aus den ursprünglichen DC-Comics, von dem seit langem gemunkelt wurde, dass er eine Rolle in dem Film spielt.

Wissenswertes: Pedro wurde im Pilotfilm für die TV-Adaption von Wonder Woman 2011 gecastet, aber er wurde nie aufgenommen.

Connie Nielsen als Hyppolyta

Nielsen spielt die Königin von Themyscira und sie ist auch die Mutter von Wonder Woman.

Sie haben sie in Gladiator, Mission to Mars und The Hunted gesehen.

Andere bestätigte Darsteller sind Robin Wright als Dianas Tante (die ihre Rolle aus dem ersten Film wiedergibt, vermutlich in Rückblende), mit Natasha Rothwell, Ravi Patel, Gabriella Wilde, Kristoffer Polaha und der Kinderschauspielerin Oakley Bull, die in noch unbekanntem Cast besetzt ist Rollen.

Wird Lynda Carter in Wonder Woman 1984 mitspielen?

Es besteht auch die Möglichkeit, dass der Original-Wonder Woman-Star Lynda Carter in der Fortsetzung des Films auftaucht, wobei die Schauspielerin zuvor sagte, sie sei in Gesprächen mit Jenkins. Wenn Sie Carters Version des Superhelden noch nicht gesehen haben, empfehlen wir Ihnen, die klassische Wonder Woman-Reihe .

Worum geht es in Wonder Woman 1984?

Beginnend – Sie werden es nicht glauben – 1984 wird Diana Prince gegen den Bösewicht Cheetah antreten, einen britischen Anthropologen, der einige Superkräfte von einem Gepardengott besitzt. In den Comics umfassen diese Fähigkeiten verbesserte Kraft, Geschwindigkeit und Beweglichkeit sowie Nachtsicht und erhöhte Reflexe. Denken Sie nur an Catwoman (und beten Sie, dass Cheetah nicht so etwas wie Halle Berrys katzenartiger Held ist).

Es ist keine Fortsetzung, sondern eine eigene Geschichte, sagte Gadot beim letztjährigen San Diego Comic-Con-Panel. Ein eigenes Kapitel, ein ganz neuer Film. Die Messlatte liegt sehr hoch, aber unser Anspruch liegt noch höher. Also geben wir einfach alles, was wir haben und hoffen, dass das, was wir mitbringen, euch lieben wird.

Patty Jenkins schrieb auf Twitter als Antwort auf eine Fanfrage im August 2020 und erklärte, wie sich die Geschichte von Wonder Woman 1984 vom Originalfilm unterscheidet.

Sie sagte: Der erste Film handelte von der Geburt eines Helden. In diesem Film finden wir Diana an einem ganz anderen Ort. Sie ist jetzt an der Spitze ihres Spiels, aber sie hat auch viel erlebt, um dorthin zu gelangen. Auf der Reise dieses Helden geht es also darum, was es braucht, um ein wahrer Held zu sein.

Wenn du dich nicht erinnern kannst, was im ersten passiert ist Wonder Woman-Film kann gestreamt und gekauft werden Es gibt also keine Entschuldigung, nicht eingeholt zu werden.

Ist Wonder Woman 1984 eine Fortsetzung?

Warner Bros. besteht darauf, dass dieser zweite Film keine Fortsetzung von Wonder Woman ist.

Filmproduzent Chris Roven sagte im Gespräch mit Vulture: Es ist ein völlig anderer Zeitrahmen und Sie werden ein Gefühl dafür bekommen, was Diana-Slash-Wonder Woman in den Jahren dazwischen gemacht hat. Aber es ist eine ganz andere Geschichte, die wir erzählen. Auch wenn es viele der gleichen emotionalen Dinge haben wird, viel Humor, viel mutige Aktion. Zieht auch an den Herzen.

Anscheinend war Jenkins entschlossen, dass Wonder Woman 1984 die nächste Iteration von Wonder Woman ist, aber keine Fortsetzung.

Trotz dieser Beharrlichkeit folgt der Film Wonder Woman – einige Jahre später – aber er folgt immer noch.

Wie ist Steve zurück in Wonder Woman 1984?

Ja, Steve Trevor – der Pilot des Ersten Weltkriegs, der 1917 mindestens 30 Jahre alt war – wird in Wonder Woman 1984 erscheinen. Und auch nicht in einer Rückblende. Ein Foto von Patty Jenkins zeigte Trevor in einer Umgebung der 1980er Jahre.

Wie konnte Steve am Leben sein und nicht weit über 90 gealtert sein? Fans haben theoretisiert, dass er als eine Art Halluzination erscheinen wird oder dass eine göttliche Intervention seinen Tod verhindert hat.

Wann ist Wonder Woman 2 eingestellt?

Kein Wunder im Jahr 1984. Es hört sich so an, als würde Jenkins auch die Ära annehmen.

Weißt du was cool war? Wir behandeln die Ära anders, als ich es bisher gesehen habe, und ich habe das Gefühl, dass es viele interessante Versionen dieser Ära gibt, sagte sie. In unserer Version, als ich selbst ein Kind der 80er war, gab es ja lustige, ha-ha-Outfits, von denen ich nicht glauben kann, dass ich sie getragen habe.

Und Jenkins twitterte dieses Bild von Gal Gadot vor einem psychedelischen Hintergrund als Mitgefühl an die Fans, als das Studio WB anrief, nicht an der San Diego Comic-Con 2019 teilzunehmen.

Beachten Sie, dass neue und verbesserte goldene Körperrüstungen …

Wird es Wonder Woman 3 geben?

Patty Jenkins hat bestätigt, dass die Amazonen einen eigenen Spin-off-Film bekommen. Jenkins sagte, dass Wonder Woman 3 alles geplant ist ... es ist nur eine Frage, ob wir unsere Meinung ändern und wann.

Wir kennen eigentlich schon die ganze Geschichte zu [ Wonder Woman 3 ] und noch einiges mehr, weil es auch einen Amazon [Spin-off]-Film gibt, und so haben wir bereits alles geplant. Es ist nur eine Frage des Willens, unsere Meinung zu ändern und wann.

Wonder Woman 1984 läuft jetzt in den britischen Kinos und wird ab dem 13. Januar 2021 auf Abruf verfügbar sein.

Werbung

Wenn Sie das überprüfen möchten klassische Wonder Woman-Reihe oder der erster Wonder Woman-Film , gehe jetzt zu Amazon. Suchen Sie etwas zum Anschauen? Sehen Sie sich die DC-Filme der Reihe nach an oder c schau mal was bei uns noch los ist TV-Gu Hier .

Tipp Der Redaktion