David Tennant und Catherine Tate kehren 2023 zu Doctor Who zurück



Welcher Film Zu Sehen?
 

Der ehemalige zehnte Doktor und Donna Noble kehren zu den Feierlichkeiten zum 60-jährigen Jubiläum zurück – aber was bedeutet das für den neuen Doktor Ncuti Gatwa?





Bild zeigt David Tennant und Catherine Tate, Kredit Alistair Heap/BBC STUDIOS

Alistair Heap/BBC-STUDIOS



Rate mal, wer wieder da ist?





Nach vielen Gerüchten und Ablenkungsmanövern hat die BBC die Schocknachricht bestätigt, dass die ehemaligen Doctor Who-Stars David Tennant und Catherine Tate zu dem langjährigen Science-Fiction-Drama zurückkehren, über 12 Jahre nachdem sie ursprünglich ihre TARDIS-Schlüssel abgegeben hatten und gerade eine Woche, nachdem Ncuti Gatwa von Sex Education als neuer Star der Serie bekannt gegeben wurde (Nachfolger der derzeitigen Ärztin Jodie Whittaker).



Als zeitreisender Tenth Doctor und Donna Noble präsidierten die beiden eine beliebte und von der Kritik gefeierte Ära für Doctor Who, an die sich die Fans noch immer gerne erinnern. Und jetzt, so die BBC, werden sie sich wieder mit dem Drehbuchautor Russell T Davies vereinen, um neue „Szenen zu drehen, die 2023 ausgestrahlt werden sollen“, zeitgleich mit den Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag von Doctor Who.



Es lehnte es jedoch ab, weitere Einzelheiten darüber zu nennen, wie oder warum der zehnte Doktor und Donna Noble ihr Comeback feiern werden oder in wie vielen Episoden oder Specials sie auftreten werden. Es könnte sein, dass diese Szenen kaum mehr als ein Cameo sind, oder sie könnte ein großes Comeback werden. Im Moment halten sie alles ein bisschen mysteriös.



'Der Doktor und Donna trennten sich, als der Doktor Donnas Gedächtnis löschen musste, damit sie ihn vergisst, um ihr Leben zu retten', sagte die BBC in einer Pressemitteilung. „Er hat ihre Familie mit einer Warnung verlassen: Wenn sie sich jemals daran erinnert, wird sie sterben. Aber mit den beiden, die sich wieder gegenüberstehen, ist die große Frage, was den Doktor und Donna wieder zusammenbringt?



'Sie sind zurück!' sagte der zurückkehrende Doctor Who-Showrunner Russell T. Davies in einer Erklärung. „Und es sieht unmöglich aus – zuerst kündigen wir einen neuen Doktor an und dann einen alten Doktor, zusammen mit der wunderbaren Donna, was in aller Welt passiert hier? Vielleicht ist das eine fehlende Geschichte. Oder eine Parallelwelt. Oder ein Traum, oder ein Trick, oder eine Rückblende.



„Das einzige, was ich bestätigen kann, ist, dass es spektakulär wird, wenn sich zwei unserer größten Stars für den Kampf ihres Lebens wiedervereinigen.“

Die Schock-Ankündigung kommt trotz des Castings neuer Doktor Ncuti Gatwa , wobei der schottisch-ruandische Schauspieler Anfang Mai in einem Überraschungs-Tweet als neuer Star der Serie angekündigt wurde. Es ist unklar, wie sich die Rückkehr von Tennant und Tate auf Gatwas Ankunft auswirken wird – es könnte sein, dass sie neben ihm in einem Special auftreten oder dass sie in einer Episode mitspielen, die veröffentlicht wird, bevor er den Spitzenjob übernimmt.



Es ist auch unklar, ob irgendetwas davon im Doctor Who-Special zum 100-jährigen Jubiläum dieses Herbstes, das den Abschied der derzeitigen Doktorin Jodie Whittaker sowie den 100. Geburtstag der BBC markiert, angebunden wird. Es wurde erwartet, dass Gatwa am Ende dieser Episode auftaucht – aber jetzt könnte dieser Zeitplan in Zweifel gezogen werden, je nachdem, wie diese neuen Tennant-Szenen eingefügt werden.

David Tennant und Catherine Tate

David Tennant und Catherine Tate kehren als The Doctor bzw. Donna Noble zu Doctor Who zurück.Alistair Heap/BBC-STUDIOS

In jedem Fall ist es eine aufregende Zeit für Doctor Who-Fans, da sich die Show ihrem Jubiläumsjahr nähert. Seit einiger Zeit kursieren Gerüchte über die Rückkehr von Tennant und/oder Tate, wobei beide Schauspieler die Berichte leugneten oder auswichen, wenn sie in den letzten Wochen mit ihnen konfrontiert wurden.

'Ich meine, es wäre eine ziemlich seltsame Idee und es ist nicht etwas, das man unbedingt von Doctor Who erwarten würde.' Tennant erzählte den Fans auf einer Convention . 'Das ist alles, was ich kann ... Ich werde nicht versuchen, mehr als das zu geben, denn was ist der Sinn?'

'Was kann ich dir sagen? Nein, ich wünschte, es wäre [true],’ Tate fügte hinzu, während er in The One Show auftrat . »Nun, niemand hat sich gemeldet. Ich habe dieselbe Nummer, möchte ich nur sagen. Also, wenn Sie das Geld haben, habe ich die Zeit.'

Gatwas Casting schien diese Gerüchte kurzzeitig zu entkräften – doch nun entpuppt sich der Klatsch als wahr. Doctor Who-Fans bekommen einen neuen Doctor Und ein alter Favorit. Ein ziemliches Geburtstagsgeschenk zum 60. Jubiläumsjahr.

sport fragen und antworten
Ncuti Gatwa und Russell T. Davies

Der zurückgekehrte Showrunner Russell T Davies hat kürzlich Ncuti Gatwa als nächsten Doktor vorgestelltDave Benett/Getty Images)

Trotzdem hätten wir das vielleicht kommen sehen sollen – schließlich haben David Tennant und Catherine Tate eindeutig nie ihren Appetit auf Doctor Who verloren. Ursprünglich wurde Tennant 2005 als Ersatz für den neunten Doktor Christopher Eccleston besetzt und arbeitete anschließend mit dem Drehbuchautor Davies an drei Serien und einer zusammen viel von Specials, bevor er die Rolle 2010 an Matt Smith übergab.

Seitdem hat er in einer Reihe von Fernsehserien und Filmen mitgespielt, darunter Des, Jessica Jones, In 80 Tagen um die Welt und Staged – aber er hat auch beim Whoniverse mitgewirkt. Tennant kehrte 2013 für das Special zum 50-jährigen Jubiläum zurück und spielt seit seinem Ausscheiden aus der Live-Action-Show weiterhin den Doktor in verschiedenen Hörspielen und Computerspielen.

David Tennant und Catherine Tate in Doctor Who: Die Feuer von Pompeji

David Tennant und Catherine Tate in Doctor Who im Jahr 2008BBC

Tate's hatte eine ähnliche Flugbahn. Nachdem Tate in der Saison 2008 und drei Specials als Donna Noble, die zur Zeit auf Zeit wurde und zur planetarischen Retterin wurde, auftrat, verließ sie die Serie Anfang 2010 endgültig Gesangsdarbietung für weitere Doctor/Donna-Abenteuer. Mit anderen Worten, sie spielen seit Jahren den Doktor und Donna – alles, was sie jetzt tun, ist, es offiziell zu machen.

Insgesamt sieht es so aus, als würde 2023 ein hervorragendes Jahr für Doctor Who werden. Mit neuen Ärzten, alten Gefährten, überraschenden Wendungen und (vermutlich) noch viel mehr könnten Whovians in ein neues goldenes Zeitalter für die Show eintreten.

Und bis dahin? Nun, wir haben Jodie Whittakers letztes Special und all die wilden Spekulationen, die wir bewältigen können. Kann es kaum erwarten.

Doctor Who ist zum Streamen verfügbar BBC iPlayer . Weitere Informationen finden Sie auf unserer speziellen Sci-Fi-Seite oder in unserem vollständigen TV-Guide .

Die neueste Ausgabe des Magazins ist jetzt im Angebot – abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur 1 £. Um mehr von den größten Stars im Fernsehen zu hören, hören Sie sich den Radio Times-Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion