Die Schauspielerin Carol Ann Susi von Big Bang Theory ist im Alter von 62 Jahren gestorben



Welcher Film Zu Sehen?
 




Die Synchronsprecherin der Big Bang Theory, Carol Ann Susi, ist im Alter von 62 Jahren gestorben.



Der Star, der am besten dafür bekannt war, Howard Wolowitz ‘ungesehene Mutter Debbie in der erfolgreichen US-Sitcom zu spielen, starb nach einem kurzen Kampf gegen Krebs, wie ihr Agent bestätigte.





Carol Ann Susi trat in 39 Episoden der erfolgreichen amerikanischen Sitcom auf und gab 2007 ihr Debüt in der ersten Staffel. Obwohl Susi nie auf der Leinwand zu sehen war, war sie eine geliebte – wenn auch mysteriöse – Präsenz in der Show, die Howards grobes, unhöfliches und unglaublich kreischende Mutter zum Leben.



Die Big Bang Theory-Familie hat heute mit dem Tod von Carol Ann Susi ein geliebtes Mitglied verloren, die die Rolle von Mrs. Wolowitz urkomisch und einprägsam geäußert hat, sagten die ausführenden Produzenten der Show Chuck Lorre, Steven Molaro und Bill Prady in einer gemeinsamen Erklärung von Warner Bros. Television und CBS.



Von den Zuschauern nicht gesehen, wurde die Figur von Mrs. Wolowitz während der acht Staffeln der Show zu einem Rätsel. Was jedoch kein Geheimnis war, war das immense Talent und das komödiantische Timing von Carol Ann, die bei jedem unvergesslichen Auftritt zur Geltung kamen. Zusätzlich zu ihrem Talent war Carol Ann eine ständige Quelle der Freude und Freundlichkeit für alle. Unsere Gedanken und unser tiefstes Mitgefühl sind in dieser Zeit bei ihrer Familie und wir werden sie sehr vermissen.



Die Darsteller Melissa Rauch, die Frau Wolowitz' Schwiegertochter Bernadette, Mayim Bialik und Kunal Nayuar spielt, haben sich auf Twitter gemeldet, um Susi Tribut zu zollen:



Susi spielte auch in Just Go With It, Grey's Anatomy, Ugly Betty, Six Feet Under, ER, Seinfeld und Cheers mit.

Sehen Sie sich einen Clip von Howard und seiner Mutter an:

Die Urknalltheorie wird donnerstags um 20:30 Uhr auf E4 fortgesetzt

www.netflix.com/browse/genre/8195

Tipp Der Redaktion