Die Show muss für WWE nach einer einzigartigen WrestleMania, die hinter verschlossenen Türen gespielt wird, weitergehen, und jetzt steht Money in the Bank für eine ähnliche Produktion – mit einer gigantischen Wendung.

Werbung

Die Location für das nächste PPV von WWE ist ein Augenbrauen-Raiser und könnte trotz des fehlenden Publikums eine der spektakulärsten Plattformen für die Show bieten.





Es gibt viele riesige Handlungsstränge, die zum Spielen bereitstehen, und RadioTimes.com hat alles zusammengetragen, was Sie wissen müssen, um Money in the Bank im Fernsehen und online zu sehen.

Wo findet Money in the Bank statt?

Money in the Bank findet im WWE HQ, den Titan Towers, in Stamford, Connecticut, statt.

Zum ersten Mal müssen sich Superstars vom Boden des Gebäudes bis zum Dach kämpfen, wo die Aktentasche über dem Ring hängt.

Es ist ein riesiges Projekt für die WWE, insbesondere in der Lockdown-Ära, aber es könnte sich als phänomenales Spektakel erweisen, wenn sie es schaffen.

Wann beginnt Money in the Bank?

Geld auf der Bank beginnt um Mitternacht (britische Zeit) auf Samstag, 9. Mai bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags.



Wie kann ich Money in the Bank in Großbritannien sehen?

Money in the Bank wird zum Live-Streaming verfügbar sein WWE-Netzwerk .

Neukunden können sich für eine einmonatige kostenlose Testversion anmelden, die jederzeit gekündigt werden kann.

Die vollständige Live-Berichterstattung von Money in the Bank ist in der kostenlosen Testversion verfügbar.

Frühere Kunden können WWE Network für nur 9,99 £ pro Monat abonnieren.

Fans können gegen eine einmalige Gebühr auch Money in the Bank an der BT Sport Box Office kaufen.

Geld auf der Bankkarte 2020

Erwartete Karte. Änderungen vorbehalten

Tuberkulose

Wer hat Money in the Bank 2019 gewonnen?

Brock Lesnar triumphierte 2019 und ging mit einem WM-Spielvertrag aus dem Wettbewerb hervor.

Er besiegte eine gestapelte Liste von Stars, darunter Baron Corbin, Drew McIntyre, Finn Balor und Randy Orton, um sich den Sieg zu sichern.

Werbung

Im Laufe der Nacht gab es Triumphe für Charlotte Flair über Becky Lynch, bevor Bayley Flair während ihres Cash-In-Matches stürzte, Kofi Kingston Kevin Owens besiegte und Seth Rollins AJ Styles besiegte.

Tipp Der Redaktion