Der neueste Film, der auf einem Psychothriller-Bestseller basiert, Die Frau im Fenster verfügt über eine beeindruckende Besetzung, darunter Amy Adams, Gary Oldman, Anthony Mackie, Wyatt Russell, Jennifer Jason Leigh und Julianne Moore.

Werbung

Gefilmt im Jahr 2018 und ursprünglich für den Kinostart im Oktober 2019 geplant, wurde es aufgrund schlechter Rückmeldungen bei Vorführungen immer wieder verschoben, gefolgt von der Schließung von Kinos aufgrund der Pandemie und hat nun endlich ein Zuhause bei Netflix gefunden.



Adams spielt Anna, eine Therapeutin, die an Agoraphobie leidet und ihr Stadthaus in New York City nicht verlassen kann. Sie verbringt ihre Zeit damit, alte Filme anzusehen (einschließlich Rear Window, dem dies eindeutig entlehnt ist), plaudert mit ihrem entfremdeten Ehemann Ed (Mackie) und ihrer Tochter Olivia am Telefon und beobachtet ihre Nachbarn auf der anderen Straßenseite, einschließlich der neu eingezogenen Russell-Familie.

Anna trifft den 15-jährigen Sohn der Russells, Ethan (Fred Hechinger) und später seine Mutter Jane (Moore), aber später wird sie Zeugin, wie Jane aus ihrem Fenster erstochen wird. Als die Polizei anruft, stellt sich jedoch heraus, dass sich Anna geirrt haben muss, da Alistair Russell (Oldman) seine Frau Jane hervorbringt und sie nicht wie die Frau aussieht, die sie kennengelernt hat (und sehr wie Jennifer Jason Leigh).

Hat sich Anna – die wegen ihrer Agoraphobie einen Medikamentencocktail nimmt und die Tabletten mit Alkohol vermischt – sich den Mord vorgestellt? Wer war die Frau, die sie getroffen hat, und hat Alistair sie getötet? Oder sollte sie ihrem etwas zwielichtigen Untermieter David (Russell) gegenüber misstrauisch sein, zumal sie einen von Original Janes Ohrringen auf seinem Nachttisch fand?

outlander hörbücher reihenfolge

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Variante 1: Es ist nicht Jane

Je unplausibler die Handlung wird, desto klarer wird, wer wann was wem angetan hat.

Es stellt sich heraus, dass Annas Psychiater Dr. Landy (gespielt von Tracy Letts, die auch das Drehbuch geschrieben hat) ehrlich gesagt eine Schande für den Beruf ist, da er Anna wissentlich Medikamente verschrieb, die ihr Halluzinationen verursachen könnten, und es schien nicht so zu sein es störte ihn zu sehr, dass er eine eindeutig instabile Frau allein zu Hause allein mit David und ihrer Hauskatze als Gesellschaft versorgen musste.

Und Anna hat definitiv Halluzinationen – als sich alle, einschließlich der Polizei, in ihrem Haus versammeln und sie anfängt, Alistair des Mordes und David zu beschuldigen, allgemein rutschig zu sein, stellt sich heraus, dass die Ursache für Annas Agoraphobie der Tod ihres Mannes und ihrer Tochter in einem Auto war Unfall, für den sie verantwortlich war. Alle Telefongespräche, die sie zu Beginn des Films mit ihnen führte, fanden in ihrer Vorstellung statt, also vermutet die Polizei, dass sie sich auch Original Jane und den Mord vorstellte.

Schließlich akzeptiert sie die Wahrheit, und als sie wieder allein zu Hause ist, filmt Anna auf ihrem Handy ein Video zum letzten Testament, zerdrückt einige Pillen, die bereit sind, sich umzubringen, und wartet auf David (der verständlicherweise beschlossen hat, auszuziehen) ) und sammle die letzten seiner Sachen ein.

Wer ist Katie?

Während sie wartet, scrollt sie durch alte Fotos auf ihrem Handy und stößt auf eines, das sie von ihrer Katze (übrigens der wahre Star des Films) aufgenommen hat – und da ist Original Janes Gesicht, das sich in einem Weinglas spiegelt. Anna zeigt David das Foto und er identifiziert die Frau – ihr richtiger Name ist Katie und er hatte mit ihr einen One-Night-Stand in Annas Keller. Katie enthüllte ihm, dass sie Ethans echte Mutter war, eine ehemalige Drogenabhängige, die die Familie Russell aufgespürt hatte, damit sie ihn sehen konnte.

Leider beschließt David, nicht mit Anna zur Polizei zu gehen und will gehen – nur um von Ethan, der im Schatten lauert, auf den Kopf geschlagen zu werden.

Also warten Sie, wer Katie getötet hat?

Es stellt sich heraus, dass Ethan ein Teenager-Serienmörder ist (der sich in Annas Haus versteckt hat, während seine Eltern glauben, er sei im Camp, und unerklärlicherweise ihre Schlüssel bekommen hat, damit er auf unheimliche Weise kommen und gehen kann) und er offenbart Anna, dass er tötete Katie, nachdem sie entdeckt hatte, dass sie mit David geschlafen hatte. Aus unerklärlichen Gründen tötete er zuvor auch die Sekretärin seines Vaters, Pam, indem er sie aus einem Fenster warf – ein Verbrechen, von dem Anna überzeugt war, dass Alistair schuldig war, und der Grund, warum die Familie von Boston nach New York gezogen war.

Es sieht jetzt so aus, als wäre Anna an der Reihe, getötet zu werden. Nachdem sie einen Monolog darüber spricht, dass sie nicht in einer Welt mit Menschen wie Ethan sein möchte, geht sie ihre zerdrückten Pillen schlucken, schlägt ihn jedoch stattdessen mit ihrer Weinflasche und flieht aus dem Raum. David, der noch nicht ganz tot ist, versucht Ethan zu packen, um ihn davon abzuhalten, sie zu verfolgen, aber Ethan ersticht ihn (nun, David ist jetzt tot) und geht hinter Anna her.

Während alle anderen die Treppe hinunter zur Haustür gehen würden, geht Anna mit Ethan aufs Dach des Hauses. Sie kämpfen im strömenden Regen auf dem Dach, wobei Ethan Anna eine Gartengabel ins Gesicht taucht und dann versucht, sie in den tiefen Regenpfützen zu ertränken (das Dach hat eindeutig ein Abflussproblem).

Sie wehrt sich und schiebt ihn auf das Oberlicht des Glasdachs – von dem David ihr zuvor gesagt hatte, dass es repariert werden muss, wenn Sie diese hämmernde Vorahnung verpasst haben – und Ethan zerschmettert es und stürzt in den Tod.

Gary Oldman als Alistair Russell und Brian Tyree Henry als Detective Little.

Netflix

Warte, Anna überlebt?

Anna wacht im Krankenhaus auf, um den freundlichen Polizisten Detective Little (Bryan Tyree Henry) zu treffen, der ihr Telefon zurückgibt und ihr rät, das Video zu löschen, das sie gemacht hat, als sie über Selbstmord nachgedacht hat. Er erzählt ihr auch, dass Katies Leiche gefunden wurde, und während Alistair – der seinen mörderischen Sohn vertuscht und die Leiche versteckt haben muss – nicht viel sagt, arbeitet seine Frau Jane mit der Polizei zusammen.

Der Film springt dann auf neun Monate später. Das Haus von Russell ist leer und wird versteigert, und Anna zieht um. Sie wirft einen letzten Blick in das leere Zimmer ihrer verstorbenen Tochter, verlässt das Haus, steigt – Gott sei Dank mit ihrer Katze – in ein Taxi und fährt davon.

Die Frau im Fenster streamt jetzt auf Netflix.

kurzhaarschnitte rundes gesicht
Werbung

Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Sehen Sie sich unseren Leitfaden zum beste Serie auf Netflix und Die besten Filme auf Netflix , oder besuchen Sie unseren TV-Guide.

Tipp Der Redaktion