Brandneuer satirischer Thriller Die Frau im Haus Across the Street from the Girl in the Window (*hält eine Atempause*) kommt heute auf Netflix an, wobei Kristen Bell die Besetzung von „The Woman in the House“ als Frau mit gebrochenem Herzen anführt, die davon überzeugt ist, Zeuge eines Mordes geworden zu sein.



Die Serie, die von Will Ferrell als Executive Producer geleitet wird, parodiert Psychothriller wie The Woman in the Window und The Girl on the Train, wobei Bells Figur Anna versucht zu beweisen, dass das, was sie sah, echt war, während sie komisch große Gläser Wein stürzte und dabei einen Tropfen kippte verschiedene Auflaufformen im Regen.

Wenn Sie die Komödie bereits konsumiert haben und nicht herausfinden konnten, wie die Satire endete (oder Sie einfach nur herausfinden möchten, wer Lisa getötet hat), dann haben wir das dramatische Ende der Show für Sie aufgeschlüsselt.





Lesen Sie weiter für alles, was Sie über das Ende von The Woman in the House Across the Street von The Girl in the Window wissen müssen, ansonsten sehen Sie sich unsere Drei-Sterne-Serie an Die Frau im Haus Rezension oder unser Erklärer, ob Die Frau im Haus basiert auf einem Buch .

**Spoilerwarnung für Die Frau im Haus gegenüber von Das Mädchen im Fenster**

Verpassen Sie nie etwas. Holen Sie sich das Beste aus dem Fernsehen in Ihren Posteingang.

Melden Sie sich an, um als Erster von aktuellen Geschichten und neuen Serien zu erfahren!

Samsung Galaxy Liste
. Sie können sich jederzeit abmelden.

Die Frau im Haus auf der anderen Straßenseite vom Ende des Mädchens im Fenster erklärt

Wer hat Lisa in „Die Frau im Haus …“ getötet?

Leela Yett als Emma in Folge 103 von Die Frau im Haus auf der anderen Straßenseite von Das Mädchen im Fenster

Samsara Leela Yett als Emma in „Die Frau im Haus auf der anderen Straßenseite“ aus „Das Mädchen im Fenster“.



Das verrät das Finale von The Woman in the House Across the Street aus The Girl in the Window Emma Lisa getötet.

In der letzten Folge von Die Frau im Haus gegenüber von Das Mädchen im Fenster beobachten wir, wie Anna (Kristen Bell) versucht, Buell (Cameron Britton) daran zu hindern, in Neils (Tom Riley) Haus einzudringen, nachdem sie erfahren hat, dass er es war lebte heimlich auf ihrem Dachboden und war zuvor wegen Mordes an seiner Familie im Gefängnis.

Als wir sehen, wie Buell mit dem Hammer in der Hand den Weg zu Neils Haus hinaufgeht, rennt Anna aus ihrem Haus, wird aber vom Regen daran gehindert und fällt aufgrund ihrer Ombrophobie (Angst vor Regen) erneut mitten auf der Straße in Ohnmacht.

Nachdem sie sich jedoch Emma (Samsara Yett) im selben Raum wie den Serienmörder vorgestellt hat, der ihre eigene Tochter ermordet hat, kommt Anna zu sich und findet die Kraft, Buell zu folgen.

Als Anna es ins Haus schafft, findet sie Buell mit durchgeschnittener Kehle sterbend auf dem Boden. »Sie haben aus Versehen etwas von ihrer Post bekommen, Miss Anna. Ich war nur …“, sagt Buell, während er blutbefleckte Briefe in seiner Hand hält. Da Anna jetzt davon überzeugt ist, dass Neil der Mörder ist, rennt sie zu Emma, ​​um Neil ebenfalls mit aufgeschlitzter Kehle auf dem Sofa vorzufinden.

Buell

Buell trifft seine Marke in The Woman in the House

Sie dreht sich um und sieht Emma, ​​die ein Messer mit Blut an ihrem Schlafanzug hält. „Menschen unterschätzen Kinder immer – unterschätzen, wozu sie fähig sind“, sagt sie finster.

Die Achtjährige erklärt, dass sie Lisa getötet hat, nachdem die Flugbegleiterin, von der wir in früheren Folgen herausgefunden haben, dass sie tatsächlich eine Betrügerin war, sich geweigert hatte, einen ihrer Pfadfinder-Schokoriegel zu kaufen. Emma beschuldigte Anna dann des Mordes, indem sie eines ihrer Palettenmesser nahm, während Anna ihr Scheckbuch holte, um die Schokoriegel zu bezahlen.

Neil hörte Lisas Ermordung nicht, da er oben bei laufendem Wasser seine Bauchrednerdarbietung geübt hatte, damit ihn niemand bei der Probe hören konnte – wobei Emma enthüllte, dass sie ihren eigenen Vater getötet hatte, weil seine Darbietung „beschissen“ war.

Sie erklärt dann, dass sie für den Tod ihrer Mutter verantwortlich war – nicht ihr Vater. Als ihre schwangere Mutter – die nicht schwimmen konnte – am Ende des Docks war, stieß sie sie als Strafe für den Wunsch nach einem weiteren Baby hinein.

Was macht Emma mit Anna in Die Frau im Haus ...?

Douglas

Mit Plänen, Anna ihre jüngsten Verbrechen anzuhängen und Bells Figur in „Selbstverteidigung“ zu töten, beginnt Emma anzugreifen und die beiden geraten in eine Schlägerei.

Emma schafft es, sich eine Waffe zu schnappen und schießt Anna in den Oberkörper, bevor sie ihr mit einer Auflaufform auf den Kopf schlägt. Dann ruft sie die Polizei und behauptet, Anna habe sie zur Selbstverteidigung angegriffen, während sie sich ein Messer schnappte, um den Job zu beenden, und erklärte, dass sie ihr Schicksal hätte vermeiden können, wenn sie ihre Warnung beachtet hätte (und enthüllte, dass sie diejenige war, die „STOP“ schrieb OR UR NEXT' im Staub auf ihrem Auto).

ozark staffel 1

Gerade als sie Anna in die Brust stechen will, stößt Anna ein Stück der zerbrochenen Auflaufform in ihre Brust und tötet sie, gerade als Annas Ex-Mann Douglas (Michael Ealy) Anna zu Hilfe kommt.

Während Anna sich im Krankenhaus erholt, wird sie von Detective Lane (Christina Anthony) besucht, die ihr sagt, dass sie gleich da war, bevor Douglas vorbeikommt, um sich dafür zu entschuldigen, dass er ihr versehentlich eine 50-Gramm-Dosis eines Klasse-4-Psychopharmakons verschrieben hat, als sie es gerade hätte tun sollen auf einem Rezept für Zoloft (ein Antidepressivum). Wir erfahren auch, dass Buell überlebt hat und Anna ihm erlaubt hat, weiter auf ihrem Dachboden zu leben.

Er entschuldigt sich dafür, dass er ohne ihr Wissen auf dem Dachboden gelebt hat, und sagt, er fühle sich nicht wohl dabei, sie nachts allein im Haus zu lassen, nachdem Douglas gegangen sei. Sie verzeiht ihm und sagt, sein „Herz sei am rechten Fleck“.

Was passiert mit Anna in der letzten Szene von Die Frau im Haus?

Die Frau im Haus gegenüber von dem Mädchen im Fenster. Kristen Glocke

Bei einer Galerieeröffnung für Annas neue Kunstprojekte enthüllt Sloane, dass ihr ein Job in einer neuen Galerie in New York angeboten wurde, und Anna sagt ihr, sie solle ihn annehmen. Sie sieht dann Douglas mit einer Frau, die seine neue Freundin zu sein scheint, also geht sie, um zu gehen, aber er geht hinüber, um Hallo zu sagen. Dann enthüllt er, dass sein Gast eigentlich seine Arbeitskollegin Claire und nicht seine Freundin ist, und die beiden kommen wieder zusammen. Anna merkt, dass sie keine Angst mehr vor dem Regen hat und steht glücklich darin.

Ein Jahr später reist Anna nach New York, um Sloane zu besuchen, während Douglas mit ihrem neuen Baby zu Hause bleibt. Im Flugzeug verrät Anna, dass sie keinen Wein mehr trinkt, sondern nach Wodka fragt.

Eine mysteriöse Frau, gespielt von Glenn Close, setzt sich neben sie. Kurz darauf schläft Anna ein und wacht auf, um festzustellen, dass die Frau verschwunden ist. Sie geht zur Toilette, ist aber entsetzt, ihre Leiche in der Kabine zu sehen.

Als sie versucht, einen Mitarbeiter zu alarmieren, stellen sie fest, dass die Leiche nicht mehr da ist, und zeigen, dass auf dem Sitz neben ihr nie eine Frau war.

Glenn Close besucht die Elton John AIDS Foundation

Glenn Close tritt in einem wichtigen Cameo-Auftritt in den Schlussszenen der Serie auf

Gerade als Anna beginnt, ihren Verstand erneut in Frage zu stellen, findet sie den Taschenspiegel der Frau an der Seite des Sitzes und sagt „Bingo“, bevor der Abspann läuft.

Das letzte Segment im Flugzeug scheint ein weiteres Rätsel für eine mögliche zweite Staffel von The Woman in the House aufzustellen … oder uns ein lustiges offenes Ende zu geben, um Anna zu verlassen.

Die Verschwörung in letzter Minute, einen grausamen Tod zu verbergen, scheint auf weitere Eskapaden hinzuweisen, denen sich Anna stellen muss, und lässt uns gleichzeitig ihren psychischen Zustand erneut in Frage stellen.

Die Frau im Haus auf der anderen Straßenseite aus Das Mädchen im Fenster kann auf Netflix gestreamt werden.

Sexualerziehung ort

Schauen Sie sich unsere Listen der anbeste serie auf netflixund dasDie besten Filme auf Netflix, oder siehewas ist sonst noch los mit unseremFernsehprogramm.

Tipp Der Redaktion