Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Lied von Peaky Blinders

Geralt hat sich seinen bisher größten Prüfungen gestellt.

Anzeige

Die zweite Staffel von The Witcher ist endlich gelandet und die Fans sind wieder voll in die Monsterkämpfe und das Königreich stürzende Possen von Geralt (Henry Cavill), Ciri (Freya Allan) und Yennefer (Anya Chalotra) eingezogen.





Sie haben sich vielleicht bereits durch alle acht Folgen der neuen Staffel gebrannt – aber wenn Sie von allem, was im letzten Kapitel (alias Family) passiert ist, ein wenig verwirrt waren, keine Angst – jetzt, da Sie Ihrem Autor einen Klick geschickt haben , wir können erklären, was passiert ist und was es bedeuten könnte The Witcher Staffel 3 .

Offensichtlich sind volle Spoiler voraus.

**Spoilerwarnung für The Witcher Staffel 2**

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Das Ende von The Witcher Staffel 2 erklärt

Am Ende der vorherigen Episode war Ciri von dem Dämon Voleth Meir besessen, auch bekannt als die todlose Mutter / Hexe aus der Hütte, die während der gesamten Staffel aufgetaucht war.



Voleth Meir benutzte Ciri, um einige Hexer in ihren Betten in Kaer Morhen zu ermorden, was zu einem Zusammenstoß zwischen ihr, den verbleibenden Hexen, Geralt, Jaskier und Yennefer führte. Mit Ciris Macht einen der magischen Monolithen enthüllen, die in Kaer Morhens Halle versteckt sind, öffnet Voleth Meir während der letzten Schlacht Portale in monströsen Basilisken, um die Hexer zu beschäftigen, während Geralt versucht, Ciri in ihrem Kopf zu kontaktieren.

Anya Chalotra als Yennefer in The Witcher Staffel 2 (Netflix)

Schließlich, nach dem Tod weiterer Hexer und Vesemirs (Kim Bodnia) gescheitertem Versuch, Ciri zu töten und die Bedrohung zu beenden, bietet sich Yennefer als neue Gastgeberin an und fängt Voleth Meir in sich ein, während sie versucht, ihr eigenes Leben zu beenden.

gute nacht quotes

Stattdessen transportiert Ciri sich, Yennefer und Geralt in eine unbekannte Welt, wo Voleth Meir entkommt. Es wird vermutet, dass diese Dimension der Ursprung der Unsterblichen Mutter ist, die während des Ereignisses 'Konjunktion der Sphären' (im Grunde eine Menge paralleler Welten, die vor Tausenden von Jahren kurz überquert wurden) in die Welt des Kontinents gezwungen wurde, das auch brachte Menschen und andere Monster auf den Kontinent.

Was ist die Wilde Jagd?

The Wild Hunt in the Witcher Staffel 2 Finale (Netflix)

Und auch in dieser Dimension? Das Erscheinen der mythischen Wilden Jagd, einer grässlichen Prozession berittener Reiter, die entschlossen sind, Ciri zu ihrem Ritt zu bringen. Wenn Sie das ein wenig verwirrt, ist die Wilde Jagd tatsächlich ein authentischer Teil der nordeuropäischen Folklore – wie in der Serie soll ihr Auftritt eine große Katastrophe oder einen Krieg oder zumindest den Tod desjenigen ankündigen, der sie erlebt hat .

(The Wild Hunt spielt auch in den beliebten Witcher-Spielen eine wichtige Rolle, insbesondere in The Witcher 3: Wild Hunt, das einige Jahre nach den Ereignissen der Bücher spielt, auf denen die TV-Show basiert).

Ihr Auftritt in der TV-Show ist ein weiterer Hinweis auf die Bedeutung von Ciri und ihrer ungewöhnlichen Kraft, die das übliche 'Chaos' von Magiern mit der Fähigkeit verbindet, Tore zu anderen Welten (unter anderem) zu öffnen. Und die Wilde Jagd sind nicht die einzigen, die sie im Blick haben …

Wer ist Ciris Vater?

Bart Edwards als Imperator Emhyr in The Witcher (Netflix)

death in paradise drehort karte

Die Episode endet damit, dass verschiedene Fraktionen auf dem ganzen Kontinent entschlossen sind, Ciri in die Finger zu bekommen. König Vyzimir von Redania will sie heiraten und Anspruch auf Cintra erheben; die nördlichen Königreiche und die Bruderschaft der Magier setzen ein Kopfgeld auf sie, um dies zu verhindern; während die Elfen erkennen, dass Ciri dank ihres Elder Blood (ursprünglich zu einer Untergruppe von besonderen Elfen und über Generationen an Ciri weitergegeben) diejenige sein könnte, die sie alle retten könnte.

Aber am meisten daran interessiert, sie in die Finger zu bekommen, ist der Nilfgaarder Kaiser Emhyr… Twist!

Für den Fall, dass Sie ihn vergessen haben, er ist in Ciris Lebensfantasien in Cintra zu sehen, während Voleth Meir die Kontrolle über ihren Körper hat. Wie auch immer, er enthüllt auch, dass er es war, der das Wunderelfenbaby töten ließ, und er verhaftet seine Untergebenen Cahir und Fringilla, weil sie so getan haben, als wären sie es, während er es auch nicht schaffte, Ciri zu jagen.

Wer stirbt am Ende der zweiten Staffel von Witcher?

Hauptsächlich sind es Witchers, die im Finale in den Staub beißen. Eine besessene Ciri schneidet einigen von Geralts Brüdern in Kaer Morhen die Kehle durch, während noch mehr von den Basilisken getötet werden, die sie in ihr Haus bringt.

An anderer Stelle ermordet elf Königin Francesca (Mecia Simson, oben) unzählige Babys in der Menschennation Redania, um sich für den Tod ihres eigenen Kindes durch redanische Hände zu rächen (oder zumindest glaubt sie das). Lustige Sachen!

Als wir in die zweite Staffel starten, haben wir Ciri, Geralt und Yennefer zusammen auf der Flucht, mehrere Königreiche und die Bruderschaft der Magier versuchen, sie töten zu lassen, die Redanier versuchen, sie zu heiraten, die Elfen versuchen, sie (vermutlich) zu rekrutieren, während sie lieb ist Der alte monomanische Sektenführer Papa versucht, sie in seine eigenen Schoß zu bringen. Klingt nach einer schlechten Zeit, um das Löwenjunges von Cintra zu sein.

The Witcher Abspannszene

Aber wenn Sie weiter zusahen, war es noch nicht zu Ende. Die zweite Staffel von The Witcher hatte auch eine Art Abspannszene, die First-Look-Material für das neue Prequel-Spin-off Blood Origin zeigte.

kleines Alchemiepferd

In dem kurzen Einblick erhalten Sie einen Blick auf Michelle Yeohs Hauptfigur und ihre Mitelfen, die während der ursprünglichen Konjunktion der Sphären leben (siehe, alles hängt zusammen) und mit dem ersten Zustrom von Menschen und Monstern zurechtkommen, die in ihre landet.

Sie tun dies, indem sie (anscheinend) den allerersten Witcher erschaffen – und Sie können mehr über The Witcher: Blood Origin erfahren, das vor der dritten Staffel der Hauptserie erwartet wird, in unserem vollständigen Leitfaden zur neuen Serie.

Anzeige

Die zweite Staffel von The Witcher wird jetzt auf Netflix gestreamt. Weitere Informationen finden Sie auf unserer speziellen Fantasy-Seite oder in unserem vollständigen TV-Guide.

Tipp Der Redaktion