Hawk-Eye ist in Wimbledon zu einer Art Institution geworden, so traditionell wie das Anstehen für Karten oder auf Erdbeeren und Sahne kauen.

acnh beliebte bewohner
Werbung

Ihr Herz schlägt immer ein bisschen schneller, während die Menge immer schneller klatscht und auf ein Urteil bei einem knappen Anruf wartet.





Aber haben Sie sich schon einmal gefragt, wie diese beeindruckende Technologie eigentlich funktioniert?

Die Entscheidung, ob ein Ball rein oder raus ist, hängt von den kleinsten Rändern ab, dennoch liefert das kamerageführte System präzise Urteile mit hoher Geschwindigkeit.

RadioTimes.com hat ein wenig recherchiert, und hier geben wir Ihnen alles, was wir über das beeindruckende System von Hawk-Eye wissen für Wimbledon 2021 . (Weitere Informationen zum Ansehen der kommenden Spiele finden Sie in unserem TV-Programm von Wimbledon 2021 .)

Wie funktioniert Hawk-Eye?

Trotz seines Namens hat dieses Umpiring leider nichts mit echten Falken zu tun (obwohl sich der All England Club darauf verlässt) Rufus der Harris-Falke Tauben abschrecken!).

Hawk-Eye besteht aus einem Netzwerk von 10 Kameras rund um den Platz, die 60 hochauflösende Bilder pro Sekunde aufnehmen. Mindestens fünf Kameras erfassen jeden Abprall des Balls.



Ein zentrales Computersystem verarbeitet die Bilder schnell, trianguliert die Position des Balls und berechnet eine Flugbahn – den gelben Streifen, den Sie in der Hawk-Eye-Grafik hinter dem Ball sehen.

Hawk-Eye sammelt Daten für jeden im Spiel gemachten Schuss, nicht nur für die knappen Anrufe.

Dies soll sicherstellen, dass alle 10 Kameras ihre Arbeit verrichten und Analysten und Experten viele Gesprächsthemen bieten.

Das 26-köpfige Hawk-Eye-Team sorgt dafür, dass die Kameras auf die Spielfeldlinien kalibriert sind, und muss dies erneut tun, wenn während des Turniers verblasste Linien neu gestrichen werden.

Während der Spiele arbeitet ein vierköpfiges Team von einer Kommentatorenkabine aus: zwei Hawk-Eye-Teammitglieder, ein Großbildschirm-Operator und ein Überprüfungsbeamter (ein zertifizierter Schiedsrichter).

fortnite kreativ map code

Wie oft können Spieler Hawk-Eye verwenden?

Spieler haben in Wimbledon in jedem Set unbegrenzte Möglichkeiten, einen Call herauszufordern.

Sobald jedoch drei falsche Herausforderungen gemacht wurden, kann dieser Spieler bis zum nächsten Satz nicht erneut herausfordern.

Wenn der Satz in einen Tiebreak geht, wird jedem Spieler eine zusätzliche Herausforderung zuerkannt.

Es kommt selten vor, aber der Schiedsrichter kann eine Herausforderung ablehnen, wenn es sich um eine unangemessene Anfrage handelt oder ... gemäß den Regeln der International Tennis Federation nicht rechtzeitig gestellt wird.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

to hot to handle staffel 2 besetzung

Wann wurde Hawk-Eye in Wimbledon vorgestellt?

Nachdem es 2004 erstmals getestet wurde, wurde das System 2007 auf dem Centre Court und Court 1 implementiert.

Es wird jetzt auf dem gesamten Center Court sowie auf den Plätzen 1, 2, 3, 12 und 18 verwendet.

Spieler auf Plätzen ohne Hawk-Eye müssen sich ausschließlich auf die Linienschiedsrichter verlassen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Wie genau ist Hawk-Eye?

Das Hawk-Eye-System hat eine Fehlerquote von 2,2 mm, mit einige Recherchen behaupten, das System kann bis zu 10 mm entfernt sein.

Warum? Der Ball bewegt sich möglicherweise zu schnell, um richtig von der Kamera erfasst zu werden, da alle Kameras eine endliche Bildgeschwindigkeit haben.

In einem Papier der University of Cardiff heißt es: Wenn die Bildgeschwindigkeit beispielsweise 100 Bilder pro Sekunde beträgt und sich der Ball mit etwa 100 Meilen pro Stunde bewegt, bewegt er sich zwischen den Bildern etwa 1,5 Fuß.

Diese Fehlerquote kann bei großen Punkten zu Kontroversen führen.

Während des Wimbledon-Finale 2007 zwischen Rafael Nadal und Roger Federer wurde ein Ball, der scheinbar out war, um 1 mm eingespielt.

Es gibt andere gelegentliche Probleme mit dem System. Während eines Spiels 2017 zwischen Rafael Nadal und Borna Coric wurde die Hawk-Eye-Grafik nicht auf dem Bildschirm angezeigt, und Nadal schien dem letzten Anruf skeptisch gegenüberzustehen.

Aber trotz der Probleme mit Hawk-Eye ist es viel zuverlässiger als menschliche Linienrichter.

Studien haben vorgeschlagen, dass 8,2 % aller Line-Calls mit Bällen innerhalb von 100 mm einer Court-Line von den Line Judges falsch gecallt werden.

Das bedeutet, dass Sie davon ausgehen können, dass die Linienrichter vier Fehler pro Satz machen, und Hawk-Eye wird die Fehler gerne beseitigen, solange die Technologie auf dem Platz vorhanden ist.

Caroline Wozniackis Niederlage in der dritten Runde gegen Zhang Shuai im Jahr 2019 war umstritten, nachdem drei Anrufe wegen Hawk-Eye gegen die dänische Spielerin gingen, obwohl sie darauf bestand, dass das System in wütenden Ausbrüchen beim Schiedsrichter ungenau war.

Villarreal gegen Arsenal

Möchten Sie mehr Wimbledon-Inhalte? Wir haben Sie abgedeckt – lesen Sie weiter, um herauszufinden, was die Wettervorhersage für Wimbledon sieht aus wie, wer wird voraussichtlich der Gewinner von Wimbledon 2021 2021 , und wer hat Wimbledon am häufigsten gewonnen . Wir haben auch unser Top ausgewählt Zahlen und Fakten zu Wimbledon , und kann Fragen beantworten wie wird Andy Murray 2021 in Wimbledon spielen? oder wird Roger Federer nach Wimbledon 2021 in den Ruhestand gehen? ?

Werbung

Die Wimbledon-Berichterstattung wird täglich auf BBC One, BBC Two und BBC Red Button ausgestrahlt, beginnend am Montag, den 28. Juni um 10:30 Uhr. Um herauszufinden, was sonst noch läuft, schauen Sie sich unser TV G an hilfe. Besuchen Sie unseren Sport-Hub für die neuesten Nachrichten.

Tipp Der Redaktion