Es war eine der bizarrsten Serien, die jemals auf Netflix gelandet sind, aber die Dokumentation Tiger King ist ohne Zweifel der überragende Erfolg des Jahres 2020.

Werbung

Der Dokumentarfilm beschäftigt sich mit dem außergewöhnlichen Leben von Joe Exotic, einem Tigerhandler in Oklahoma, und untersucht die Ereignisse im Vorfeld seiner Gefängnisstrafe, die er derzeit verbüßt.





Aber Exotic war nicht der einzige herausragende Star – Carole Baskin erlangte weltweite Berühmtheit für ihre Rolle in der Dokumentation, aber sie hat die Serie, in der ihr Erzfeind sie beschuldigte, ihren Ehemann getötet zu haben, sehr kritisch gesehen. Baskin weist alle Vorwürfe zurück.

Obwohl Exotic derzeit wegen seiner 22-jährigen Haftstrafe hinter Gittern sitzt, haben viele gehofft und gebetet, dass es mehr Episoden von Tiger King geben würde. Und es scheint, als ob wir damit weitermachen.

Hier ist alles, was wir bisher über einen potenziellen Tiger King 2 wissen und was die Handlungsstränge sein könnten.

Wird es eine zweite Staffel von Tiger King geben?

Es sieht so aus, als hätten wir die letzte der Serie möglicherweise nicht gesehen – zahlreiche Quellen behaupten, dass zukünftige Episoden auf dem Weg sind.



Im Mai 2020 erzählte einer der Themen der ersten Serie, John Reinke Der Spiegel dass es noch Hunderte von Stunden ungesehenen Filmmaterials gab.

Er sagte: Es gibt so viel mehr Inhalte, die da drin sein müssen, und ich weiß, dass Netflix Filmmaterial für zwei oder drei weitere Folgen hat … das Netzwerk sagte, dass sie sich mit mir in Verbindung setzen werden.

Und er fügte hinzu: Joe hatte an verschiedenen Stellen eine Reihe von Regisseuren durch den Zoo geführt und sie nahmen das Filmmaterial mit. Sie filmten alles und nahmen mit, was sie auf Video hatten. Dieses Filmmaterial wird wahrscheinlich auch irgendwann auftauchen.

Zuvor hatten die Produzenten der Show, Eric Goode und Rebecca Chaiklin, die potenzielle Zukunft der Show diskutiert und darauf hingewiesen, dass die ganze Geschichte noch nicht erzählt wurde.

Auf die Frage nach der Handlung der Show antwortete Chaiklin: Fortsetzung folgt, bevor hinzugefügt wird: Ich meine, ja, wir haben eine verrückte Menge an Filmmaterial und es ist eine Geschichte, die sich noch entfaltet. Wir sind uns noch nicht sicher, aber es könnte eine Fortsetzung dieser Geschichte geben, weil sich darin noch viel entfaltet, und es wird genauso dramatisch und genauso bunt wie das, was sich in den letzten Jahren entwickelt hat.

Gemäß Der Hollywood-Reporter , Wildtierarzt Dr. James Liu – der angab, ein Mitglied des Produktionsteams von Tiger King zu sein – sagte der Veröffentlichung, dass eine Fortsetzung unter dem Seriennamen in Arbeit sei.

Obwohl es sich im Moment nur um Spekulationen handelte, deutete Liu an, dass es mehr über den Tigerangriff von 2003 zu erzählen gäbe, der die Show der Magier Siegfried und Roy in Las Vegas beendete.

Und obwohl noch nichts von einem Sender bestätigt wurde, bestätigte Joe Exotics Ehemann Dillon Passage, dass sie bereits für Tiger King 2 gedreht haben.

In einem Gespräch mit Good Morning Britain im August 2020 enthüllte Dillon: Ich habe für diese [Staffel zwei] ein wenig gefilmt.

Ich kenne das Veröffentlichungsdatum nicht, aber es wird sehr interessant, weil es ein bisschen von Joes Verhaftung und danach erzählen wird.

Dillon fügte hinzu: Ich weiß, dass es einige Telefongespräche von Joe geben wird, die darin enthalten sein werden. Es gibt keine Dreharbeiten, da er inhaftiert ist.

Worum geht es in der zweiten Staffel?

Tigerkönig

Reinke hat darauf hingewiesen, dass mehrere andere Menschen von Exotics Aktion betroffen waren, die in der ersten Serie nicht erwähnt wurden, und behauptete: Es wurden ziemlich viele Leben auf den Kopf gestellt und ich glaube wirklich, dass es noch nicht vorbei ist. Es wird mehr Leben geben, die durch diesen Deal auf den Kopf gestellt werden.

In der Zwischenzeit könnten weitere Folgen auch einige unbeantwortete Fragen aus dem ersten Lauf untersuchen, darunter die Schicksale von Jeff Lowe und Doc Antle.

Jeff Lowe kaufte Joes Zoo nach seiner Verhaftung und ist jetzt der CEO, während Doc Antle – Gründer und Direktor des Institute for Greatly Endangered and Rare Species, auch bekannt als TIGERS, in Myrtle Beach, Florida – immer noch leitet sein Geschäft und soll damit ein ziemlich gutes Vermögen verdienen – beide Geschichten könnten also reif für weitere Erkundungen sein.

In der Zwischenzeit schlug Exotics Ehemann Dillon Passage vor, dass wir den Tiger King selbst aus dem Gefängnis per Telefonanrufe hören könnten – dies wäre nicht das erste Mal, dass eine Netflix-Serie dies tut, da Making A Murderer zuvor Telefonanrufe von seinem Thema Steven Avery verwendet hat.

Was ist in der ersten Serie passiert?

Die erste Serie befasste sich mit den Kontroversen um Menschen, die große Katzen, darunter Löwen und Tiger, besitzen, wobei der Schwerpunkt hauptsächlich auf Joe Exotic – dem Tigerkönig – lag.

Der Dokumentarfilm versprach zu zeigen, dass das einzige, was gefährlicher ist als eine große Katze, ihr Besitzer ist.

Tiger King sitzt derzeit 22 Jahre für zwei Verurteilungen wegen Mordes und Verbrechen gegen Wildtiere ab, und das alles wegen seiner Rivalität mit der anderen Großkatzenbesitzerin Carole Baskin, die er zwei verschiedene Auftragskiller angeheuert hat, um sie zu töten.

Werbung

Tiger King: Murder, Mayhem and Madness ist jetzt zum Streamen auf Netflix verfügbar. Sie können sich auch die besten ansehen Netflix-Serien und beste Netflix-Filme um Sie zu unterhalten oder besuchen Sie unsere Fernsehprogramm um mehr zu sehen.

Tipp Der Redaktion