Als Staffel 2 von Jon Favreau's The Mandaloriankommt in Schwung, die ersten fünf Episoden waren ein Kessel Run ofStar Wars: Die Klonkriege,Star Wars-Rebellen, und der zuvor wieder verbundene Kanon des erweiterten Universums – aber es war der 27. NovemberKapitel 13: Die Jedidas begann wirklich darauf hinzuweisen, wie sich die Serie in das breitere Star Wars-Universum einfügen wird.

Werbung

Neben der Enthüllung des richtigen Namens von Baby Yoda und dem lang erwarteten Vorstellung von Rosario Dawson als Ahsoka Tano , Regisseur Dave Filoni hat die Weichen für den weiteren Verlauf der Geschichte gestellt – und hier hätte Filoni die Ankunft des berühmtesten Jedi von allen ankündigen können.





stranger things schauspieler

Aber haben die Jedi wirklich die Bühne für die Ankunft von Luke Skywalker geschaffen? Es ist Zeit, Ihre Alufolie (sorry, beskar) Hüte aufzusetzen für einen weiteren Sprung in den Hyperraum der WildnisKrieg der SterneTheorien.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Während Ahsoka sich vor der Verantwortung drückte, Baby Yoda, alias Grogu, selbst zu trainieren, beauftragte sie Din Djarin, das hüpfende Bündel Midi-Chlorianer zu einem zerstörten Jedi-Tempel auf Tython zu bringen, ihn auf einen sehenden Stein oben auf dem Berg zu setzen und strecken Sie die Macht aus, um zu sehen, ob ein anderer nach ihm sucht.

Ahsoka selbst gab zu, dass es ein langer Weg ist, weil es nicht mehr viele Jedi gibt – aber es gibt immer noch ein paar Top-Kandidaten dafür, wer der nächste Qui-Gon Jinn oder Obi-Wan Kenobi werden könnte. Beginnend mit dem Offensichtlichsten…

Die Rückkehr des Jedi

Star Wars Episode V Das Imperium schlägt zurück mit Mark Hamill als Luke Skywalker und Frank Oz als Yoda (Sky)



Es ist kein Geheimnis, dass Mark Hamills legendärer Auftritt als Luke Skywalker ihn zu einem der berühmtesten Science-Fiction-Schauspieler gemacht hat, und Luke Skywalker wiederum ist wohl der bekannteste Name in der weit, weit entfernten Galaxis. Abgesehen von ein paar Rückblenden zu Lukes zum Scheitern verurteilter Jedi-Akademie und dem Wissen, dass er sich in der Folgezeit auf Ahch-To versteckt hat, ist sein Aufenthaltsort zwischenDie Rückkehr des JediundDas Erwachen der Machtsind weitgehend unbekannt. Das ist eine gewaltige 30-jährige Lücke, dieDer Mandalorianerpasst gut rein.

Luke, der Grogus Mentoring annimmt, wäre eine nette Wendung in der Geschichte und ein Echo auf die Ereignisse vonDas Imperium schlägt zu Zurückwo Luke nach Dagobah ging, um von Meister Yoda ausgebildet zu werden. Stellen Sie sich die Szene vor, in der Ahsoka und Djarin nach OG Yoda suchen, nur um herauszufinden, dass er gestorben ist (in den Ereignissen vonReich) und finde einen ergrauten Luke an seiner Stelle.

Stellen Sie sich vorKarate Kid-inspirierte Montage, in der Grogu derjenige ist, der unter der Anleitung von Luke steht. Tatsächlich, bevor The Jedi überhaupt uraufgeführt wurde, a Reddit Theorie von u/TheMediocreCritic stellte genau diese Handlung und erklärte, wie es einen herzerwärmenden Moment geben könnte, in dem Luke mehr über seinen Vater erfährt, indem Ahsoka Anakins ehemaliger Schützling ist.

Wie bei all diesenKrieg der SterneTheorien, da sind mehr Löcher drin als Schweizer Käse. Obwohl Hamill eine relativ kleine Rolle in Disneys Fortsetzungstrilogie spielt, scheint es seltsam, dass das Thema Baby Yoda gegenüber Rey oder sogar Force Ghost nicht erwähnt wurdeYoda. Sofern Grogu kein tragisches Schicksal trifft, müssen wir davon ausgehen, dass er noch lebt und um die Zeit von Lukes selbst auferlegtem Exil nach Ahch-To herumläuft.

Mark Hamill in Star Wars: Die letzten Jedi (Disney, LucasFilm)

Dazu kommt Hamill selbst. Das Franchise hat zuvor entalterte Versionen von Grand Moff Tarkin, Leia und sogar Luke verwendet, aber die Jury ist sich nicht sicher, ob eine vollständige Neufassung besser gewesen wäre. Obwohl es Legionen von Fans gibt, die gerne zurückkehren würden, sagte er zuvor Wöchentliche Unterhaltung er hat sein Lichtschwert endgültig abgelegt.

der mandalorianische Stab 3

Als er über eine mögliche Rückkehr sprach, gestand der 69-Jährige: Oh, das kann ich mir nicht vorstellen, nein, und gab dann zu, dass er einen guten Lauf hatte. Dies bringt uns ordentlich zu einem anderen Hollywood-Megastar, der diese Roben füllen könnte.

Es ist kein Geheimnis, dass Sebastian Stan, der Liebling des Marvel Cinematic Universe, ein toter Ringer für den jungen Hamill ist. Im Jahr 2017 erschien Stan bei Rhode Island Comic-Con und legte seinen Namen vor und sagte: Ich möchte hier nur sagen, dass ich mich jedes Mal sehr freuen würde, wenn mich jemand anrufen und mich nach Luke Skywalker fragen möchte.

In einer Show mit bereits großen Namen wie Pedro Pascal und Rosario Dawson wäre Stan in bester Gesellschaft – vorausgesetzt natürlich, dass Luke ist der Jedi, den wir suchen.

Luke ist nicht der einzige Jedi da draußen

Ezra Bridger (links) und Wedge Antillen in Star Wars Rebels

Wenn nicht Lukas, wer sonst? Trotz Ahsokas feierlicher Erinnerung daran, dass die Jedi dünn gesät sind, gibt es noch ein paar weitere große Namen, die sich der Herausforderung stellen könnten. Abgesehen von Grogu war ein weiterer großer Namensverlust in der Episode, die Kiefer auf dem Boden ließ, die Bestätigung, dass Großadmiral Thrawn irgendwo da draußen ist.

dokus disney plus

Filoni hatte den Fans bereits erzählt, dass Thrawn es überlebt hat, von Tentakel-Kreaturen in den Hyperraum gezogen zu werdenRebellenFinale, wo der Plan des blauen Bösewichts von Serienheld Ezra Bridger zunichte gemacht wurde. Dies könnte darauf hindeuten, dass Bridger der Jedi ist, der bereit ist, Grogu unter seine Fittiche zu nehmen. Immerhin Staffel zwei vonDer Mandalorianerhat bereits Live-Action-Versionen von Bo-Katan Kryze und Ahsoka vorgestellt, also könnte Ezra Bridger das i-Tüpfelchen sein.

Star Wars Episode III – Die Rache der Sith
mit Samuel L Jackson als Mace Windu

Oder vielleicht ist unser Held ein anderer Live-Action-Jedi. LWir tauchen tief in das Gebiet der Alufolie ein mit einer insgesamt etwas abgedrehteren Theorie: Ist es nicht an der Zeit, dass wir Mace Windu eine weitere Chance geben? Der herausragende Star der verleumdeten Prequel-Trilogie von George Lucas war Samuel L. Jackons als Mace Windu mit demPulp FictionSchauspieler, der von Fans verehrt wird und sogar sein eigenes lila Lichtschwert wählt.

Ja, der allgemeine Konsens ist, dass Mace gestorben ist, als Palpatine ihn mit Force Lightning aus einem Fenster gesprengt hat, aber wenn Seifenopern uns etwas gelehrt haben, dann, dass, wenn Sie keine Leiche gesehen haben, sie wahrscheinlich nicht tot sind. Es ist eine gewaltige Strecke, sich vorzustellen, dass Mace Grogu trainiert, aber andererseits haben sowohl Jackson als auch Lucas zugestimmt Sie denken, dass Mace Windu am Leben ist – wir könnten es genauso gut zum Kanon machen.

Alles in allem, woran auch immer Favreau, Filoni und die Autoren arbeiten, es ist klar, dass drei eine Menge sind. Wenn Mando Grogu absetzt, um von einem mysteriösen Jedi trainiert zu werden, soll er dann einfach in den Startlöchern warten? Es muss doch sicher noch einen Jedi-Twist geben, um uns im Unklaren zu lassen?

Egal, ob Ahsokas weiser Rat zu einer im Kosmos lauernden Jedi-Legende führte oder es zu weit geht, seien Sie versichertDer Mandalorianerlässt uns garantiert raten.

Lesen Sie jetzt unsere neueste The Mandalorian-Rezension. Möchten Sie mehr über die Besetzung von The Mandalorian, den Veröffentlichungsplan von The Mandalorian oder das Set von The Mandalorian erfahren? Sehen Sie sich unsere Inhalte an auf .

Neue Folgen von The Mandalorian sind freitags auf Disney+ verfügbar – Melden Sie sich für 5,99 £ pro Monat bei Disney+ an oder sparen Sie 15% mit dem Jahresplan für £ 59,99 (Ersparnis basierend auf 12 Monaten monatlichem Abonnement). Es gelten die AGB.

Werbung

C schau mal was bei uns noch los ist Fernsehprogramm

Tipp Der Redaktion