Durch: Eammon Jacobs

Werbung

Regisseur Ryan Coogler hat nach dem tragischen Tod von Chadwick Boseman einen unglaublich harten Job, seinen Black Panther-Solofilm 2018 fortzusetzen – aber wenn man einem neuen Gerücht Glauben schenken darf, dann erweitert er seine Ecke des Marvel Cinematic Universe im großen Stil. Wie von namhaften Scoopern berichtet Die Illuminerdi , scheint es, als würde die mit Spannung erwartete Fortsetzung einen der ältesten Helden von Marvel vorstellen: Namor the Sub-Mariner.





Letztes Jahr, Der Hollywood-Reporter enthüllte, dass Narcos: Mexico-Star Tenoch Huerta in Gesprächen war, um in der Fortsetzung eine Schurkenrolle zu spielen, obwohl zu diesem Zeitpunkt keine anderen Details aufgetaucht sind. Aber dieses neueste Gerücht besagt, dass Huerta einen Tauchgang unternehmen wird, um die erste Live-Action-Version von Namor zu spielen – was auch bedeutet, dass Coogler ein weiteres verstecktes Königreich in der MCU einführen könnte, Atlantis.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Im Moment ist noch nicht klar, wie die Fortsetzung von Black Panther den Verlust von Boseman angehen wird, aber die Einführung von Namor könnte eine interessante Möglichkeit sein, das in Wakanda hinterlassene potenzielle Machtvakuum zu betrachten.

Viele Fans gehen davon aus, dass Coogler den Black Panther-Mantel einfach an Letitia Wrights Shuri (T’Challas Schwester) weitergeben wird, und wie könnte man sie besser ins tiefe Ende werfen, als sie gegen einen anderen superstarken Monarchen auszutragen?

Und es ist nicht so, dass dies das erste Mal ist, dass Theorien über Namors Auftritt in der MCU die Fans in Raserei versetzt haben. Zurück in den jungen Paramount-Tagen der Marvel Studios war ein S.H.I.E.L.D. Weltkarte im Hintergrund einer Iron Man 2-Szene umkreiste einen zufälligen Punkt im Ozean vor der Westküste Afrikas – viele nehmen sie als subtilen Hinweis auf die Unterwassernation Atlantis auf.



Tenoch Huerta während des schwarzen Teppichs der GQ Men of the Year 2020 im Sofitel Mexico City am 8. Oktober 2020 in Mexico City, Mexiko.

Schneller Vorlauf bis 2019 in Avengers: Endgame und der Wakanda-Krieger Okoye (Danai Gurira) haben das Team über ein Unterwasser-Erdbeben informiert, das sich ebenfalls einige Meilen vor der Küste ereignete, und brachte es in eine angemessene Entfernung von Wakanda. Sie achtete jedoch darauf, dass sie damit umgehen, indem sie es nicht handhaben, da sie eindeutig vorsichtig mit der Situation ist. Es ist nicht klar, ob die Wakandaner Atlantis in der MCU kennen, aber mit ihrem fortgeschrittenen Technologieniveau wäre es sehr überraschend, wenn sie es nicht wären.

Aber gibt es etwas, um den Bericht von The Illuminerdi zu untermauern? Nun, die Seite behauptet auch, dass frühere Casting-Nachrichten über zwei „Mayan-Krieger“ namens Cadmael und Zyanya tatsächlich eine Fehlleitung waren, und sie sind Codenamen für zwei unterstützende atlantische Charaktere; Attuma und Namora. Attuma ist ein bösartiger Barbar, der aufgrund seiner anti-königlichen Ansichten Teil einer im Exil lebenden Sekte von Atlantern ist und oft versucht, Namor zu stürzen und die Krone für sich selbst zu erobern. Inzwischen ist Namora Namors Cousine (nicht blutsverwandt) und es wurde gehänselt, dass sie eine engere, romantische Beziehung haben.

Die Illuminerdi boten keine vermeintlichen Handlungsdetails darüber, wie das Trio der Atlantier in die Rolle einfließen könnte Black Panther: Wakanda Forever , aber wie bereits erwähnt, bezeichneten frühe Berichte Huertas Rolle als Antagonist in der Geschichte. Wenn Attuma auftaucht, wird er wahrscheinlich keinen Coup in Atlantis versuchen, da dies eine Aufarbeitung des ersten Films mit Michael B. Jordans Killmonger wäre. Es wird also interessant sein zu sehen, was Namor auf Kollisionskurs mit den Wakandanern bringt, wenn er tatsächlich auftaucht.

Und haben wir schon erwähnt, dass dies eine hinterhältige Möglichkeit wäre, Mutanten in die MCU einzuführen? Sicher, der König von Atlantis war eigentlich nicht als Mutant mit dem X-Gen gedacht, als er 1939 in Marvel Comics Nr. 1 debütierte, aber das Unternehmen machte ihn rückwirkend 1963, als er sich Reed Richards und seiner Familie gegenüberstand während Fantastic Four Annual #1. Ähnlich wie Aquaman auf der DC-Comics-Seite der Dinge regiert Namor über Atlantis und kollidiert oft mit der Menschheit über den Umgang mit den Ozeanen. Aber er hat den Avengers und den X-Men oft gegen verschiedene Bedrohungen geholfen.

Wenn Tenoch Huerta also tatsächlich als Namor in der MCU auftreten wird, könnte dies zu weitaus größeren Auswirkungen auf die gesamte Linie führen. Kennt er noch andere Mutanten auf der Welt? Ist er auf ein bestimmtes X-zitierendes Team gestoßen? Wer weiß? Offensichtlich ist die einzige wirkliche Frage, ob Kevin Feige den Star dazu bringt, die klassische Algenhose von Namor zu tragen ...

Werbung

Black Panther: Wakanda Forever soll im Juli 2022 veröffentlicht werden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer speziellen Sci-Fi-Seite oder in unserem vollständigen TV-Guide .

Tipp Der Redaktion