Wir müssen ein Geständnis ablegen. Und es ist wahrscheinlich etwas, worüber Sie auch klar kommen müssen. Im Laufe der Jahre haben wir, so oft wir es nicht hätten tun sollen, jeden größeren Fehler bei der Untertitelung genossen. Von der Zeit an, als sie das Transportmittel der Königin drastisch herabgestuft haben…

Werbung

…bis zum Morgen boten sie einen alternativen Blick auf die Wimbledon-Warteschlange…

…und die Zeit, als sie den Zuschauern versehentlich eine besonders unverblümte Zusammenfassung von Cromer boten.

Okay, vielleicht können wir uns beim letzten Mal ein Lächeln verzeihen.Aber der Rest? Es stellt sich heraus, dass es tatsächlich ein paar Gründe gibt – nun, zwei wichtige –, warum wir Untertitel nicht nur als fälschungsgeplagte Ed Miliband-Typen sehen sollten.



  • Dan Walker von BBC Breakfast musste diesen peinlichen Untertitelfehler korrigieren
  • Der BBC News-Bericht über Prinz Harry und Meghan Markle enthielt einen sehr bedauerlichen Untertitelfehler

Die erste: Manchmal sind die Fehler der Untertiteler einfach nicht. Erinnern Sie sich, als alle dachten, die BBC habe letztes Jahr bei der Amtseinführung des US-Präsidenten „die falschen Untertitel“ verwendet?

Das waren, wie Trump selbst sagen würde, Fake News. Es stellte sich heraus, dass der Fehler tatsächlich an einem einzigen fehlerhaften Fernseher lag – ein kaputtes Set hatte Untertitel von CBBCs The Dumping Ground an BBC News übertragen.

Grund zwei: Untertiteler zu sein ist Ja wirklich schwer. Sie sind nicht nur IT-Nerds, die es gewohnt sind, eine vierte Kaffeepause zu genießen, während ein staubbedeckter Computer Bildunterschriften in die Ecke spuckt. Und das Syntipatico-System – dasjenige, das Untertitel für „Tweezer May“ in der BBC-Komödie W1A erstellt hat? Es existiert, neben jedem vollautomatisierten System, eigentlich nicht.

Die rund 200 Millionen Wörter, die jedes Jahr live auf BBC-Kanälen untertitelt werden? Die Untertitel, die jetzt für fast 100 % der Sendungen generiert werden? Sie werden von einer Armee von Untertiteln hergestellt, Menschen mit einem der seltsamsten – und herausforderndsten – Jobs im Fernsehen.

Untertiteler selbst sagen, dass ihre Arbeit nicht einfach ist. Aber niemand würde jemals zugeben, dass sein Job tatsächlich ein Kinderspiel ist – vor allem, wenn er ihn nur 15 Minuten am Stück macht, oder?

Was würde also passieren, wenn ein Laie es versuchen würde? Jemand ohne Stimmcoaching und nur fünf Minuten Untertitelungstraining? Sagen Sie, dieser Schriftsteller? Wie würde ich es schaffen, dieses winzige Segment von The One Show zu untertiteln?

Kurze Antwort: schrecklich. Längere Antwort: Ich bin bei der ersten Hürde gestürzt, habe eine „fehlgeschlagene Übertragung“ von Davidson erreicht und wieder das Recht verloren, mich über jeden Untertitelfehler lustig zu machen.

Meine (sinnlosen) Bildunterschriften in voller Länge:

Hallo und herzlich willkommen zu der einen Show wir haben John Sergeant über die Geschichte des Mähdreschers und Lucy Seagal wird berichten, wie viel nicht trennt, was hier vor sich geht. Dafür bin ich zuständig. . Ich verstehe, dass bitte unseren Postboten begrüßen, der seinen Sprung verärgert Grogan ist John und war ein großer -- und die Nasa beginnt EU John ist Ihr 25-jähriges Jubiläum der Länderakte sehr schwer zu glauben, mit Archie zu feiern, eine der Folgen zu bearbeiten, um eine trocken war von einer Show. Nur so tun. Wenn ich in die Fußstapfen von denen eine Art mit einer Nummer in der Show trete und dann, ungefähr zwei Jahre später, war ich David Bellamy zu seinem 80. Geburtstag und Prinz Philip war dort und er kam auf mich zu und sagte, mein Sohn sei ein Programm. Auf ziemlich stolze Weise. Und ich schätze, Sie hoffen, John wäre unsicher. Es gibt mir die Möglichkeit, zurückzublicken und ähnliche Dinge, die ich auf die 25 Jahre, die ich aufgezogen habe, betrachtet habe, um für uns glücklich zu sein, geht weiter. Natürlich. Sie sehen ziemlich gut aus. Wir haben Sie gebeten, darüber abzustimmen, welches Hauptproblem der Welt eine Investition von 10 Millionen Pfund in das längere Rohrrecht erhalten sollte. Sie haben für Antibiotikaresistenzen gestimmt, die der Premierminister da identifiziert hat, was beunruhigt und zwei. Tony Livesey hat diese hochmoderne Forschung mit dem Mietvertrag durchgeführt. Mil ist ratsam und wird auf der ganzen Welt gespeichert.

Glücklicherweise wurde das nicht wirklich gesendet, da ich ein altes Filmmaterial untertitelte. Unglücklicherweise erforderten etwa zwei Wörter in der Sprachausgabe eine sehr spezielle Denkweise. Eine hatte ich nicht.

Warum? Reden bedeutet, ständig über die Person zu sprechen, auf die Sie achten – in meinem Fall Matt Baker oder Alex Jones. Im Moment fühlte es sich an, als würde ich einen großen sozialen Fauxpas begehen und ständig jemand anderen unterbrechen. Es brauchte wirklich etwas Selbstberuhigung, dass ich nicht unglaublich anstößig war.

Aber schließlich und über mehrere Versuche habe ich es geschafft, zwei Minuten zu überstehen. Und ich habe sogar ab und zu Satzzeichen eingefügt, die Textfarbe einmal geändert und es sogar geschafft, mich an das Atmen zu erinnern. Sicher, meine Aufmerksamkeit war so angespannt, dass ich nicht wusste, was ich sagte, aber am Ende fühlte es sich an, als hätte ich den Dreh raus.

hatte ich nicht. In nur wenigen Minuten habe ich eine „fehlgeschlagene Übertragung“ erzielt, d.h. ich war so gut wie jemand, der nicht auftauchte.

Die Pieptöne stellen dar, wo ich aufgegeben/geschworen habe. Bitte verurteile mich nicht zu hart

Aber was mir an Farbwechseln, Interpunktion und allgemeinem Gespür fehlte, machte ich mit surrealistischen Bildern wett, einschließlich der Sätze, die unser Postbote ärgerte seinen Sprung Grogan und Prinz Philip war da und er kam auf mich zu . Großartige Texte für ein psychedelisches Punk-Album, potenziell verleumderische Untertitel für die BBC.

Doch so schlimm meine Ofcom-Köder- und Twitter-Sturm-induzierenden Untertitel waren, ich hatte unwissentlich den schlimmsten Fehler von allen gemacht: Ich hatte aufgegeben. Indem ich meine Versuche stoppte und wieder startete, war es mir nicht gelungen, die schiere Beharrlichkeit aller Untertiteler zu demonstrieren.

Das Wichtigste für jeden Sprecher ist, nie aufzuhören zu reden, sagte Callum. Du kannst nicht einfach aufgeben, weil du auf Sendung bist. Eines der Dinge, für die wir Auszubildende wirklich unter die Lupe nehmen, ist ihre Belastbarkeit, um weiterzumachen.

Aber Sie müssen nicht nur Ihre Entschlossenheit in der Luft halten, sondern auch eine ordentliche Portion Mut hinterher. Es gibt nicht viel Ruhm in der Untertitelung. Nach einer harten Schicht könnte es einige 'LOL er meinte Pianist'-Tweets geben (unsere Software war vor einigen Jahren aus irgendeinem Grund auf medizinische Begriffe ausgerichtet). Humor muss man haben, aber es ist ärgerlich, dass unsere Fehler im Mittelpunkt stehen.

Werbung

Also, lassen Sie uns für diesen kurzen Moment all diese zufälligen Freudschen Ausrutscher in den Untertiteln beiseite legen. Ignorieren wir die falsch geschriebenen Promi-Namen. Geben wir den Untertiteln für eine Sekunde einen wohlverdienten, stillen Klaps auf die Schulter. Denn wenn sie gehen, bleiben wir bei Syncopatico hängen. Oder schlimmer: ich.

Tipp Der Redaktion