Springwatch kehrt an diesem Feiertagsmontag zur BBC2 zurück, aber in diesem Jahr wird der Show ein berühmtes Gesicht fehlen.

Werbung
  • Martin Hughes-Games verlässt Springwatch
  • Die BBC hat uns zu einer Nation von Naturforschern und Naturliebhabern gemacht
  • Bleiben Sie mit dem Newsletter von auf dem Laufenden





Martin Hughes-Games, der – neben den Schwestershows Autumnwatch und Winterwatch – seit 12 Jahren auf dem Programm steht, gab im Februar bekannt, dass er die Show verlässt und nicht Teil der kommenden Serie sein wird.

wie viel wiegt conor mcgregor

Erfahren Sie mehr über ihn Entscheidung, die Show zu verlassen, und lesen Sie unten die Kommentare des scheidenden Stars und seiner ehemaligen Co-Moderatoren.

Warum verlässt Martin Hughes-Games Springwatch?

Die Ankündigung des TV-Moderators, die Show zu verlassen, hat lange auf sich warten lassen. Im September 2016 gab er auf Twitter bekannt, dass er von der BBC gestrichen werde, um seiner Meinung nach die Diversity-Ziele zu erreichen – eine Behauptung, die der Konzern bestreitet. Wie sich herausstellte – und es könnte etwas mit der großen Unterstützung zu tun haben, die er von den Zuschauern erhielt – wurde seine Rolle eher geändert als gestrichen. Weniger Zeit im Studio, mehr im Außendienst.

bayern barcelona anstoss

Was auch immer ich denke, es ist von entscheidender Bedeutung, dass hochkarätige Shows wie die Uhren die Vielfalt widerspiegeln, sagte er kurz nach der Ankündigung der Radio Times. Chris [Packham], Michaela [Strachan] und ich sind alle weiß und aus der Mittelschicht, also muss ein vielfältigeres Team einige der Filme präsentieren, die herauskommen. Es ist schwer für mich, weil es mein Lebensunterhalt ist, aber je mehr ich darüber nachdachte, desto mehr dachte ich „Nein, das ist die richtige Entscheidung“. Es muss so sein.

Anschließend, im Februar dieses Jahres, twitterte er erneut, dass er die Show verlassen würde, aber diesmal stand es fest.



In einem Interview, das diese Woche in der Radio Times veröffentlicht wurde, sagte Hughes-Games: Ich hatte Gründe, Springwatch zu verlassen, aber diese sind privat und ich möchte niemanden verärgern, indem ich darüber rede. Ich werde Chris und Michaela schrecklich vermissen. Springwatch, als eine komplett nicht geskriptete Live-Show, ist außergewöhnlich schwer zu präsentieren, aber Chris und Michaela lassen es fast mühelos aussehen und machen großen Spaß – es ist eine erstaunliche Fähigkeit.

Seine Co-Moderatoren würdigten ihn in derselben Ausgabe des Magazins.Wir werden ihn vermissen, er sei schon lange ein wichtiger Bestandteil der Show, sagte Michaela Strachan.

Chris Packham fügte hinzu: Martin und ich hatten einige gute Zeiten im Namen der Popularisierung der Wissenschaft! Wir sind großartige Freunde und hatten viele andere Interessen außerhalb der Naturgeschichte, was manchmal eine gesunde Ablenkung war. Ich werde ihn sehr vermissen, denn Michaela weiß absolut nichts über Flugzeuge aus dem Zweiten Weltkrieg. Ich rede nur mit mir selbst im Wohnwagen!

Werbung

Springwatch kehrt an diesem Feiertag Montag um 20:00 Uhr zu BBC2 zurück

Tipp Der Redaktion