Tim Burtons Dumbo ist nur das neueste in einer langen Reihe von Disney-Remakes, da das House of Mouse weiterhin seinen animierten Backkatalog für Live-Action-Versionen von The Jungle Book, Cinderella, Beauty and the Beast und (in den kommenden Monaten) Aladdin , Der König der Löwen und Mulan .

Werbung

Und genau wie die anderen Filme des neu gemachten Disney-Kanons standen die Filmemacher hinter Dumbo vor vielen schwierigen Entscheidungen, was sie behalten, was sie ändern und was sie vollständig aus der ursprünglichen animierten Geschichte verwerfen sollten.





  • Thandie Newton hatte fast einen Cameo-Auftritt in Dumbo neben ihrer Tochter Nico Parker
  • Dumbo steigt in überraschend optimistischem neuen Trailer auf
  • Die Leute haben wirklich Angst vor Will Smiths blauem Geist im neuen Aladdin-Trailer

Obwohl anscheinend eine der größten Herausforderungen die Tatsache war, dass wir uns möglicherweise nicht so gut an den ursprünglichen Dumbo erinnern, wie wir denken…

Eine Frage, die ich oft bekomme, lautet: „Oh, redet Dumbo, wer ist die Stimme von Dumbo?“, sagte Produzent Derek Frey gegenüber RadioTimes.com.

Man muss die Leute irgendwie daran erinnern, dass Dumbo im Originalfilm nicht spricht. Einige der peripheren Charaktere tun es – Timothy Mouse und die Krähen sprechen. Aber Dumbo selbst spricht nicht. Ich denke, Mrs. Jumbo hat vielleicht ein oder zwei Zeilen.

Dumbo wird also im neuen Film stumm bleiben – eine Ähnlichkeit, die wir alle nachvollziehen können –, aber auch für die Fans wird es viele Änderungen geben.



  • Wie Dumbo Colin Firths Szenen mit fehlenden Armen filmte

Der ursprüngliche Dumbo von 1941 ist immerhin nur 64 Minuten lang und konzentriert sich fast ausschließlich auf einen kleinen Elefanten, während die längere Ausgabe der Geschichte 2019 eine bedeutende Geschichte über eine Familie hinzufügt (gespielt von Colin Farrell, Finley Hobbins und Thandie Newtons Tochter Nico Parker ), der Dumbo im Zirkus betreut und einem skrupellosen Unternehmer (Michael Keaton) gegenübersteht, der Dumbos Flugfähigkeiten ausnutzen will.

Ich denke, das Original dreht sich sehr stark um die Perspektive von Dumbo, und das trifft auch auf unseren Film zu, aber wir hatten das Gefühl, dass man einen einstündigen und 50-minütigen Film allein aus Dumbos Perspektive nicht halten könnte, erklärte Frey. Das ist schon erledigt.

Nico Parker mit Finley Hobbins und Colin Farrell in Dumbo (Disney)

Ehren Kruger, dem Drehbuchautor, war es seine Idee, eine menschliche Geschichte zu erzählen, die auch Dumbos Laufbahn parallelisiert. Wir haben menschliche Charaktere und es gibt eine ganze Familiengeschichte – Holt und seine beiden Kinder.

Obwohl es eine überhöhte Realität und in gewisser Weise eine Fantasie ist, wollten wir Dumbo und die anderen Tiere zumindest in einer realistischen Welt, die wir kennen, erden. Damit das fliegende Element wirklich das größte fantastische Element ist.

Das Hinzufügen einer menschlichen Geschichte ist jedoch nicht die einzige Änderung, die Burton und sein Team an der Geschichte vorgenommen haben, sondern übertragen die Action von 1941 (der erste Film spielte im Jahr seiner Veröffentlichung) in die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg und auch einige bekannte, wenn auch leicht umstrittene Teile aus der Handlung zu entfernen.

Offensichtlich wäre es wahrscheinlich nicht angemessen gewesen, Dumbo beim Trinken und Berauschen zu zeigen, was im Original meiner Meinung nach in die ikonische Sequenz des rosa Elefanten führt, sagte Frey uns.

Aber wir haben einen kleinen Witz, eine kleine Anspielung darauf in unserem Film. Ich denke, Tim hat viel Boden gut gemacht und das Drehbuch hat viel Boden gut gemacht, wo wir zumindest Anspielungen auf die Dinge haben, die sich die Leute aus dem Originalfilm erinnern. Für den rosa Elefanten, die Blasensequenz – wir haben eine Sequenz, die dieser Art ähnelt.

Und die Musik, Sie kennen die Baby-Mine-Sequenz, fuhr er fort und bezog sich auf die berühmte herzzerreißende Trennung des Films zwischen Dumbo und seiner Mutter, die für ihn singt. Es gibt Dinge, die Menschen, die das Original lieben, in diesem neuen Film zu schätzen wissen.

Obwohl Frey bemerkte, dass sich ein Teil des Originalfilms für 2019 als etwas zu heikel erwiesen hatte, wurden die sprechenden Krähen – ein Teil des Films, den viele heute als rassenunempfindlich betrachten – aus dem neuen Film herausgeschnitten.

Es ist komisch, man hört Leute wie: ‚Oh, ich hoffe, die Krähen sind drin!‘, sagte Frey.

Aber das Drehbuch, das wir erhalten haben, hatte es nicht drin, und obwohl ich noch nie etwas offiziell von Disney dazu gehört habe, würde man wahrscheinlich versuchen, so darzustellen, dass es nicht funktionieren würde.

Es könnte etwas gewesen sein, das Disney nicht für notwendig hielt, schloss er.

Der Aufenthaltsort von Timothy Mouse bleibt jedoch eine offene Frage.

Werbung

Dumbo läuft jetzt in den britischen Kinos

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

Tipp Der Redaktion