Jenna Colemans Königin Victoria verabschiedete sich in Staffel zwei, Episode drei, als ihr heiß geliebter Cavalier King Charles Spaniel Dash verstarb.

Werbung

Der kleine Hund war eine der beliebtesten Nebenfiguren der Serie, daher ist es kein Wunder, dass sein Tod hundeliebende Zuschauer bis ins Mark erschütterte.





Wer hätte gedacht, dass seine trockene Nase das Zeichen furchtbarer Dinge war?

Warum oh warum musste Dash sterben?, wir hören dich weinen. Nun, denn auch der echte Dash starb 1840.

Victorias geliebtes Haustier – das ihr im Alter von 13 Jahren geschenkt wurde – starb und sie begrub ihn selbst auf dem Gelände des Adelaide Cottage im Windsor Home Park.

Über seinem Grab wurde ein besonderes Marmorbildnis mit einer herzlichen Inschrift errichtet.

Hier ruht
STRICH
Der Lieblingsspaniel Ihrer Majestät Königin Victoria
In seinem 10. Lebensjahr
Sein Eigensinn war ohne Egoismus
Seine Verspieltheit ohne Bosheit
Seine Treue ohne Täuschung
LESER
Wenn du geliebt wärst und bedauert sterben würdest
Profitieren Sie am Beispiel von
STRICH



Werbung

Victoria Staffel 2 wird sonntags ausgestrahlt, 9/8c auf PBS Masterpiece

Tipp Der Redaktion