Warum hat Mackenzie Crook Fluch der Karibik abgelehnt, um eine BBC4-Komödie zu drehen?



Welcher Film Zu Sehen?
 




Als die erste Serie von Detectorists letztes Jahr ausgestrahlt wurde, sagte Mackenzie Crook, dass er die Idee für seine Serie über zwei Metalldetektiv-Enthusiasten hatte, als er das Time Team von Channel 4 sah. Und die Archäologie-Show von Tony Robinson schien die offensichtliche Inspiration für eine Welt über Exzentriker mit Liebe zur Geschichte zu sein.



Tatsächlich hat er, wie der Star von The Office jetzt verrät, kürzlich seine Notizbücher durchgesehen und festgestellt, dass er 1999 die Idee von zwei Männern notiert hatte, die davon besessen waren, verlorene Schätze zu finden. Seitdem lag sie schlummernd in einer Schublade.



Es ist eine saubere Metapher für seine Show: ein wunderschönes Juwel, das auf BBC4 relativ versteckt ist, aber von einer wachsenden Armee von Enthusiasten entdeckt, geliebt und geschätzt wird. Zu Recht gewann es Anfang des Jahres die Bafta für die beste Sitcom.



Es ist zärtlich, emotional ehrlich und lustig. Es präsentiert männliche Freundschaft und Besessenheit, ohne auf die Klischees von Fußball und Jungfräulichkeit zurückzugreifen. Und es geht der Idee nach, dass diese Männer nicht nur auf der Suche nach vergrabenen Schätzen durch ein Feld stapfen, sondern nach weit mehr suchen.





Crook ist in Dartford aufgewachsen, aber im Herzen ist er ein Landjunge. Er hat acht Morgen Waldland in Essex gekauft, um seine Kinder aufzunehmen. Ich bin in der Vorstadt aufgewachsen, habe aber die ganze Zeit unten am Fluss verbracht – es war nur ein kurzer Sprung ins Grüne – ich war am Rande und schaute sehnsüchtig hinaus.



Als ich die erste Serie schrieb, wusste ich, dass Metalldetektion normalerweise in den Herbst- und Wintermonaten stattfindet, wenn es keine Feldfrüchte gibt – weil man nicht gehen kann, um ein Feld mit Feldfrüchten umzugraben – also warten sie. Als ich es geschrieben habe, habe ich es mir in einer viel düstereren, grauen Welt aus beißenden Winden und Schlamm vorgestellt, aber wir haben den Piloten im Sommer gedreht und mir wurde einfach klar, dass ich ein Narr wäre, ihn nicht in der wunderschönen englischen Landschaft zu drehen im Sommer, also gehört das auch sehr dazu.



Die BBC will eine dritte Reihe von Detektoren, fügt er hinzu, was passieren kann, wenn er die richtigen Ideen hat. Um ehrlich zu sein, hatte ich seit The Office keine wirklich großartigen Zeiten, in denen ich arbeitslos war oder verzweifelt war, was als nächstes passieren wird. Ich glaube, ich habe immer darauf gewartet, dass es zusammenbricht, weshalb ich sehr daran interessiert war, dieses Programm zu machen und etwas für mich selbst zu schaffen. Das bedeutet mir viel. In der Tat ein gefundener Schatz.

Detektoren kehren heute Abend (Donnerstag, 29. Oktober) um 22:00 Uhr zu BBC4 zurück



Tipp Der Redaktion