The Voice Kids hat seine neueste Serie auf ITV abgeschlossen und gestern Abend einen weiteren Gewinner in einem actiongeladenen Finale gekrönt.

Werbung

Es war ein weiteres starkes Jahr im Wettbewerb, das die brillanten Gesangstalente vieler vielversprechender junger Musiker zeigte, aber nur einer konnte den Sieg mit nach Hause nehmen.





Im Finale trafen Justine, Victoria, Dara und George aufeinander, wobei jeder einen anderen Trainer aus der Expertenjury repräsentierte, die aus Pixie Lott, Will.i.am, Paloma Faith und McFlys Danny Jones bestand.

Jeder Teilnehmer lieferte eine Solo-Performance, bevor er später im Programm für ein kraftvolles Duett mit seinem Mentor auf die Bühne zurückkehrte.

George und Danny coverten Bruce Springsteens Born to Run, Dara und Paloma sangen den Motown-Klassiker Ain’t No Mountain High Enough, Will spielte seinen Black Eyed Peas-Hit Where Is the Love? mit Victoria, und Justine und Pixie wählten Don’t Worry’bout a Thing von Stevie Wonder.

Dann lag es am virtuellen Publikum (Zuschauen per Livestream), um seine Stimme abzugeben und den Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs zu bestimmen.



Letztendlich entschieden sie sich für Justine Afante, die sie mit einer Version von Listen begeistert hatte, einem Song aus dem von Beyoncé populär gemachten Dreamgirls-Soundtrack.

Justine war begeistert von der Nachricht und sagte: Ich bin so schockiert… Sie waren alle so gut und ich dachte nicht, dass ich die Richtige sein würde.

Der Gewinner von The Voice Kids erhält ein Stipendium in Höhe von 30.000 £, um seine Musikausbildung fortzusetzen, sowie einen Luxusurlaub in Florida mit seiner Familie.

In diesem Jahr geben die Produzenten angesichts der schwierigen Coronavirus-Pandemie allen vier Finalisten die brillante Reise nach Florida, sobald es für sie sicher ist zu reisen.

Es war ein erhebendes Ende eines unkonventionellen Finales für The Voice Kids, das gezwungen war, sein Format zu ändern, um die Richtlinien zur sozialen Distanzierung einzuhalten.

Als nächstes für ITV: Ein weiterer massiver Wettbewerb kehrt mit den Live-Shows von Britain's Got Talent zurück, bei denen die Besten und Klügsten der Vorsprechen Anfang dieses Jahres wieder vereint werden, um zu entscheiden, wer ins große Finale kommt.

Werbung

Großbritanniens Got Talent wird heute Abend um 18:30 Uhr auf ITV ausgestrahlt. Wenn Sie nach etwas anderem suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion