Emmerdales Moira Dingle (Natalie J Robb) erlebt den schmerzlichen Verlust von Tochter Holly Barton durch eine Überdosis Drogen, als sich ihr Todestag nähert.

Werbung

Die Erinnerungen werden dadurch verstärkt, dass der Entdeckungssohn Matty (Ash Palmasicano) mit dem Rauchen von Cannabis begonnen hat und die enge Freundin Harriet Finch (Katherine Dow Blyton) eine Beziehung mit dem ehemaligen Drogenhändler Will Taylor (Dean Ashton) hat.





  • Krankenhausbesuch in Emmerdale deutet darauf hin, dass Graham Millies Vater ist
  • Das Leben und die Zeiten von Emmerdales Rachel Breckle, als sie außerhalb des Bildschirms stirbt
  • Emmerdale zeigt die letzten Szenen von Jessie Dingle, als Sandra Marvin die Besetzung verlässt the

Hollys Tod ist einer der dramatischsten Todesfälle in der Geschichte von Emmerdale, wie unsere kurze Zusammenfassung erklärt:

Wann trat Holly Barton zum ersten Mal in Emmerdale auf?

Das partyliebende Schulmädchen Holly, gespielt von Sophie Powles, zog 2009 mit dem Rest ihrer Familie in das Dorf – Mutter Moira, Vater John, Bruder Adam und Schwester Hannah, die später zu Matty wurde. Nach einer unglückseligen romantischen Affäre mit einem immer noch verschlossenen Aaron Dingle begann sie, sich mit dem Freizeit-Kokainkonsum zu beschäftigen – was schließlich zu einer vollen Heroinsucht führte.

Als die Bartons dank Moiras Affäre mit Cain Dingle auseinanderbrachen, stieg Hollys Abhängigkeit von Drogen bis zu dem Punkt, an dem sie anfing zu stehlen, und schließlich sich selbst für Sex, um ihre Gewohnheit zu finanzieren. Ihre Eltern zwangen sie, nach ihrem Zusammenbruch kalt zu werden, aber gerade als sie versuchte, sich sauber zu machen, wurde ihr Vater John im Februar 2012 bei einem Autounfall getötet.

gute nacht zitate

Die Trauer verursachte bei Holly einen Rückfall und sie überdosierte erneut. Ironischerweise war es Cain, der sie fand und ihr Leben rettete, indem er sich davon erlöste, die Bartons zerstört zu haben, indem er Moira ins Bett legte, was indirekt Hollys Unglück anheizte.



Nachdem sie wieder clean wurde, zog sie im Juni 2012 mit Hannah nach London, um eine neue Stelle als Designer-Auszubildende anzutreten.

Hubie-Halloween-Besetzung

Wann ist sie gestorben?

Holly kehrte im März 2016 auf der Flucht vor einem Drogendealer zurück, nachdem sie in den vier Jahren dazwischen erneut einen Rückfall erlitten hatte. In den nächsten sechs Monaten versuchte sie mit Hilfe ihrer bedrängten Mutter, die jetzt mit Cain verheiratet ist, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen und begann eine Affäre mit dem genesenden Süchtigen Jai Sharma.

Leider konnte sie die Dämonen nicht in Schach halten und wurde im September 2016 nach einer Überdosis Heroin tot im Schlaf aufgefunden.

Der Tod des Charakters kam für die Zuschauer wie eine riesige Bombe, da er vor der Übertragung nicht veröffentlicht wurde, sodass niemand eine Ahnung hatte, dass Powles die Besetzung verlassen würde. Dies gab Hollys plötzlichem Ausstieg einen zusätzlichen Schockwert, und Robbs rohe Leistung als trauernde Moira wurde weithin gelobt.

Hollys Vermächtnis setzte sich fort, als ihr Drogendealer Simon McManus 2018 zurückkehrte, als Debbie Dingle ihn dafür bezahlte, seinen Ex-Liebhaber Joe Tate einzuschüchtern, nur damit Ross Barton (Hollys Cousin) im Falle einer Verwechslung als Opfer des Angriffs endete. Der finstere Simon benutzte bei dem Angriff auch Säure, was viel weiter ging, als Deb beabsichtigt hatte.

Cain packte Simon schließlich und folterte ihn, indem er ihm eine starke Drohung aussprach, seine Familie nach all dem Ärger, den er ihnen zugefügt hatte, in Ruhe zu lassen.

Werbung

Besuchen Sie unser engagiertes Emmerdale-Seite für alle Neuigkeiten, Interviews und Spoiler.

Tipp Der Redaktion