Nach einer Woche nervenaufreibender Episoden, Wer wird Millionär? nach 14 Jahren Wartezeit endlich den sechsten Gewinner gekrönt.

Werbung

Gastgeber Jeremy Clarkson freute sich zu bestätigen, dass Donald Fear die letzte Frage richtig beantwortet hatte, die den Jackpot sicherte.





Es war eine Familienangelegenheit, als Donald enthüllte, dass sein Bruder zuvor einen hohen Betrag bei Millionaire eingesackt hatte, während Jeremy der Gastgeber war.

Sein Bruder bekam 500.000 Pfund und als Donald anfangs versuchte, in die ITV-Show einzusteigen, versprach er, einen weiter als seine Geschwister zu bekommen – und das tat er.

Während der gesamten Episode war Jeremy völlig verwirrt, als Donald die Fragen kaum stolperte.



Die Zeit war gekommen, und Donald wurde gefragt: Welcher Pirat starb 1718 in einer Schlacht vor der Küste des heutigen North Carolina?

Natürlich antwortete Donald ohne zu zögern Blackbeard und knackte den Jackpot – mit drei Rettungsleinen noch in Takt.

Dies war das erste Mal, dass ein Kandidat mit 1 Million Pfund nach Hause ging, seit die Serie 2018 mit Jeremy Clarkson als Gastgeber wiederbelebt wurde.

Von den fünf vorherigen Gewinnern, die den Hauptpreis erhalten haben, liegt der jüngste vor fast 15 Jahren, als Ingram Wilcox bereits 2006 alle 15 Fragen richtig beantwortete.

Zwei der anderen ehemaligen Gewinner traten erfolgreich in der erfolgreichen BBC Two-Quizshow Eggheads auf, wobei sowohl die erste Gewinnerin Judith Keppel (die 2000 gewann) als auch die vierte Gewinnerin Pat Gibson (die 2004 gewann) zum Expertenteam der Show, moderiert von Jeremy Vine.

Die anderen früheren Gewinner, Robert Brydges und David Edwards, gewannen beide den Hauptpreis 2001, wobei letzterer in beiden Serien von Are You an Egghead? aber letztendlich bei beiden zu kurz kommen.

Natürlich gibt es noch ein weiteres Beispiel für einen Teilnehmer, der alle 15 Fragen richtig beantwortet: der berüchtigte Fall von Charles Ingram, dem später das Preisgeld entzogen wurde, nachdem ihm vorgeworfen wurde, an einem Betrug teilgenommen zu haben, um den Preis zu gewinnen, an dem seine Schwester und ein anderer Teilnehmer beteiligt waren Husten, als sie die richtige Antwort hörten.

Obwohl Ingram des Betrugs für schuldig befunden wurde, beteuert Ingram immer noch seine Unschuld in dem Fall, der Anfang dieses Jahres Gegenstand des hochgelobten dreiteiligen ITV-Dramas Quiz mit Matthew Macfadyen und Sian Clifford in den Hauptrollen war.

Werbung

Wenn Sie mehr zum Anschauen suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion