Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Netflix Tigerkönig kehrte heute für eine zweite Staffel zurück, mit der erfolgreichen Dokuserie, die Joe Exotic und seinen katzenbesitzenden Mitarbeitern nach den Ereignissen der ersten Staffel folgt.

Anzeige

Während die beiden beliebtesten Figuren der Show – Joe Exotic und Carole Baskin – während der zweiten Staffel zu sehen sind, richtet sich der Fokus schnell auf Jeff Lowe und Tim Stark, nachdem sie den GW Zoo von Exotic übernommen haben.





Viele Zuschauer fragen sich vielleicht, wer genau Tim Stark in Betracht zieht, dass er in der ersten Staffel von Tiger King eine kleine Rolle gespielt hat, aber in diesen fünf neuen Episoden zu einer Hauptfigur wird – und wir haben die Antwort für Sie.

Lesen Sie weiter, um alles über Tim Stark – den Gründer von Wildlife in Need – und was mit ihm passiert ist, zu wissen.

Wer ist Tim Stark?

Tim Stark ist der ehemalige Besitzer von Wildlife in Need, einem privaten Zoo in Charlestown, Indiana.

Wie in Tiger King 2 zu sehen ist, wurde Stark sechs Monate nach der Verurteilung von Joe Exotic wegen Mietmordes gegen Carole Baskin Partner von Jeff Lowe und sie begannen zusammen mit den Tieren aus dem GW Zoo einen neuen Zoo in Thackerville zu bauen.

Die Geschäftspartner zerstritten sich jedoch, nachdem Stark 112 Tiere von Charlestown nach Thackerville transportierte und unterwegs anhielt und sie über Nacht im Lastwagen zurückließ. Die Tiere starben anschließend alle und Lowe warf ihn vom Land.



Im Februar 2020 reichte der Generalstaatsanwalt von Indiana mit Unterstützung von PETA eine Klage gegen Wildlife in Need wegen Tiermissbrauch und Vernachlässigung ein, nachdem das US-Landwirtschaftsministerium entschieden hatte, dass der Zoo vorsätzlich gegen das Tierschutzgesetz verstoßen hatte.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Einen Monat später erließ ein Richter aus Indiana eine einstweilige Verfügung gegen Wildlife in Need und verbot Mitarbeitern, Freiwilligen oder Besuchern das Betreten der Großkatzengehege.

Nachdem Stark die einstweilige Verfügung ignoriert und eine Reihe von Gerichtsverfahren verloren hatte, wurde Starks Zooführungslizenz entzogen und der Zoo geschlossen, wobei im September mehr als 200 Tiere aus dem Grundstück entfernt wurden.

Als gegen Stark ein Haftbefehl erlassen wurde, nachdem er beschuldigt wurde, Tiere versteckt zu haben, die beschlagnahmt werden sollten, und den stellvertretenden Generalstaatsanwalt von Indiana bedroht hatte, ging er auf die Flucht, wurde aber schließlich im Oktober 2020 in New York festgenommen.

Die Polizei ging davon aus, dass Stark im Besitz einer scharfen Handgranate war. Kuriertagebuch schrieb, aber es stellte sich heraus, dass es sich um ein Plastikspielzeug handelte.

Anzeige

Im April 2021 verbot ein Richter in Indiana Stark dauerhaft den Besitz von exotischen und einheimischen Tieren und wurde angewiesen, das für sein Geschäft bestimmte Geld zurückzugeben, das er für sich selbst behielt Komplex .

Tiger King 2 kann auf Netflix gestreamt werden. Sie können sich auch die besten besten Serien auf Netflix und die besten Filme auf Netflix ansehen, um Sie zu unterhalten, oder unseren TV-Guide besuchen, um mehr zu sehen.

Tipp Der Redaktion